Zum Inhalt springen

Haus der Kulturen der Welt: Onlineredaktion (w/m/d) // Online editor for new digital platform, 26.7.

**Note: English version below.**

Für diese digitale Plattform Anthropozän Curriculum sucht das HKW

zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Persönlichkeit mit Professionalität und Ausdrucksstärke

für die Onlineredaktion (w/m/d)

Die Stelle ist auf ein Jahr befristet.

Ihre Aufgaben – Gestalten, mitwirken, teilhaben.

  • Erstellen eines Redaktionsplanes und redaktionelle Verantwortung für die Bespielung des neuen Anthropozän – Curriculum – Webportals
  • Steuerung und Durchführung der redaktionellen Abläufe, sowohl in enger Zusammenarbeit mit dem Website-Team, als auch mit den internationalen Partnern
  • Inhaltlich-editorische Zuarbeit für die Neukonzeption des Webportals anthropocene-curriculum.org sowie die editorische Steuerung der einzelnen Formatentwicklungen
  • Koordinieren der zuständigen externen Redakteure und Mitarbeiter*innen für Teilprojekte
  • Editieren und Lektorieren der eingereichten Beiträge (Text-, Audio- und Videoformate) sowie Erstellen von kurzen Beiträgen in englischer Sprache, und deren Einpflege in das CMS
  • Koordination der Datenmigration vom aktuellen zum neuen Webportal

Unsere Anforderungen – Das bringen Sie mit.

  • Unabdingbar ist, dass Sie über Englischkenntnisse in Wort und Schrift auf einem muttersprachlichen Niveau verfügen.
  • Sie sind interessant für uns, wenn Sie eine abgeschlossene Hochschulbildung im Bereich Geisteswissenschaften, Publizistik oder Kommunikationswissenschaften haben oder vergleichbare Kenntnisse und Fähigkeiten besitzen.
  • Gewünscht sind Erfahrungen im Bereich der Redaktion und Öffentlichkeitsarbeit sowie mit Content Management Systemen.
  • Darüber hinaus wünschen wir uns einen sicheren Umgang mit den gängigen MS-Office- und Internet-Anwendungen, eine ausgeprägte Kommunikations- sowie Organisationskompetenz sowie Sensibilität für die besonderen Belange einer gemeinnützigen Kultureinrichtung.
  • Sie sind in der Lage Ihren Arbeitsbereich zu strukturieren und bei hohen Arbeitsbelastungen zu priorisieren und den Überblick zu behalten.
  • Ferner zeichnen Sie sich durch eine selbstständige und präzise Arbeitsweise aus und schätzen die Arbeit im Team.

Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Ein flexibles Arbeitszeitmodell ermöglicht familienfreundliche Bedingungen. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 11) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem persönlichen Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Für Fragen steht Ihnen Evi Chantzi (+49/30/39787191) gern zur Verfügung.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung per E-Mail als PDF und Textproben eines eigenen Textes sowie einen Text, den Sie editiert haben unter dem Stichwort „HKW Onlineredaktion“ bis zum 26. Juli 2019 an:

jobs@kbb.eu

Die Bewerbungsgespräche finden in der Woche vom 29. Juli bis zum 02. August 2019 in englischer Sprache statt.

Haus der Kulturen der Welt (HKW) – a division of Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH – is a cosmopolitan venue for contemporary arts and a forum for current developments and discussions. It presents artistic productions from around the world in the former Congress Hall at the Chancellery. Visual and performing arts, music, literature, film, academic discussions, and digital media are combined here in a unique interdisciplinary program.

A new digital platform for the Anthropocene project is being developed which will serve as both a collaborative research tool and make the activities of individual research teams and international partners available to the public. For the editorial support of the web portal, the Department of Literature and Humanities at the HKW is looking for an online editor.

Stellenausschreibung

Zu finden unter https://www.kbb.eu/de/jobs_und_ausbildung/stellenangebote/jobs.php

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!


The HKW is looking for an

Online editor for the new digital platform

of the project Anthropocene Curriculum

to join its Department at the earliest possible date.

This is a temporary position / employment, to run one year.

Your Tasks – Form, collaborate and participate.

  • Responsible for editing and creating an editorial plan for the anthropocene curriculum.org web portal
  • Managing related processes, both internally and externally, in close collaboration with the website team at HKW and the international partners.
  • Support and develop editorial content framing for the redesign of the web portal anthropocene-curriculum.org. as well as development of editorial formats for the site
  • Coordination of external editors and contributors for subprojects, guidance of interns, student assistants, editorial assistants
  • Editing and proofreading of submitted contributions (text, audio and video formats) as well as creating short abstracts and blurbs in English; integration into the CMS of the website
  • Coordination of data migration from the current site into the new web portal

Our requirements – What you offer.

  • Native level English, both spoken and written. This is a mandatory requirement.
  • Preferably, you have a completed university education in cultural and social sciences, journalism or communication studies or similar level of education in relevant field.
  • Important is working experience in all facets of editorial processes and online content management systems.
  • A working knowledge of common MS Office and Internet applications are requir

ed.

  • In addition, you have a strong communication and organizational skills as well as sensitivity to the special needs of a non-profit cultural institution.
  • You are able to structure your work and prioritize tasks during high workload times.
  • You are able to work independently and appreciate teamwork.

Welcome at KBB.

As a company, we endeavor to offer various tasks which carry with them great personal responsibility. Our innovative corporate culture which includes flat organizational structures and quick decision making, offers the opportunity to give shape and form to the company. Furthermore, you will be provided with the optimal conditions for both your personal and professional development. A flexible working time model creates optimal family life conditions. Our mission statement lays down the foundations for a good working atmosphere. We offer a salary based on TvöD (E 11), including retirement provision (VBL), for a working week of 39 hours.

The KBB supports diversity and inclusion in our teams. Different perspectives and experience of our employees are guarantors for creativity, innovation and success of our international cultural activities. That’s why we are looking forward to receive applications from all people who fulfil the job requirements regardless of origins or personal background. Applications from people with an immigration background are highly welcome.

If you have any questions, please feel free to contact Evi Chantzi (+49/30/39787191)

Please send us your complete application in PDF documents with the keywords “HKW Online Editor” as well as one text that you have written and one text edited by you by 26th of July via e-mail only to:

jobs@kbb.eu

The interviews will be conducted in English and will take place in the week of 29th July until 2nd August 2019.

We cannot refund you any costs that will develop during the application procedure. Thank you for your understanding.

Available at https://www.kbb.eu/de/jobs_und_ausbildung/stellenangebote/jobs.php

Gesines Jobtipps are handpicked and free of charge for job seekers and employers. And I make a living off them – via voluntary payments.

Please support me with an amount of your choice (in German). Thanks!

Published inKommunikation / LobbyingKoordinationKultur / KunstStellenarchivVollzeit