Zum Inhalt springen
B
B

Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg: Geschäftsführer*in (m/w/d), 31.10.

Die Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg e.V. ist die parteinahe Stiftung von Bündnis 90/Die Grünen und ist aktiver Teil des Stiftungsverbundes der Heinrich-Böll-Stiftungen in Deutschland.

Die Werte der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg sind Ökologie und Nachhaltigkeit, Demokratie, Menschenrechte, Selbstbestimmung und Gerechtigkeit.  Besondere Anliegen der Stiftung sind die gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern in Politik und Gesellschaft, der Respekt gegenüber Minderheiten, die Wertschätzung ihrer  Kulturen und die demokratischen Rechte von Migrant*innen. Die Stiftung ist der Gewaltfreiheit und einer aktiven Friedenspolitik verpflichtet.

Die Heinrich – Böll – Stiftung Brandenburg e.V.  sucht zum 01.01.2020

einen/eine Geschäftsführer*in

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet. Die Arbeitszeit beträgt 31 Std./Woche (80%) und wird  nach TVÖD  EG 13 vergütet.

Die Aufgaben umfassen:

  • Leitung der Geschäftsstelle (Personal, Finanzen, Buchhaltung) und Umsetzung der Beschlüsse des Vorstandes und der Mitgliederversammlung
  • Entwicklung und Durchführung von Projekten zu den inhaltlichen Schwerpunkten des Vereins sowie konzeptionelle Weiterentwicklung der Stiftungsarbeit
  • Steuerung der Öffentlichkeitsarbeit der Stiftung und ihrer Projekte
  • selbständige Wahrnehmung von Kontakten zu Einrichtungen aus Wissenschaft und Politik sowie zu Verbänden, Vereinen und Initiativen
  • Vertretung der Heinrich-Böll-Stiftung Brandenburg gegenüber der Bundesstiftung und den anderen Landesstiftungen
  • Verantwortung für die Verausgabung und Nachweislegung der Haushalsmittel

Wir erwarten von Ihnen:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Kompetenz und Erfahrungen in Methoden und Praxis politischer Bildungsarbeit
  • konzeptionelle Fähigkeiten
  • Kenntnisse in der Bewirtschaftung öffentlicher Mittel
  • Affinität zu grünen Themen und Zusammenhängen
  • gute Kenntnisse und sicherer Umgang in der Anwendung von Text- und Datenverarbeitungssystemen sowie von Webanwendungen
  • Teamfähigkeit
  • Begeisterungsfähigkeit
  • Offenheit und Sensibilität gegenüber kulturellen und gesellschaftspolitischen Entwicklungen

Wir freuen uns besonders über die Bewerbung von Migrantinnen und Migranten und von Menschen mit Beeinträchtigungen.

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung inkl. Lebenslauf bis zum 31. Oktober 2019 via E-Mail an: schulte-loh@boell-brandenburg.de

Zu finden unter https://www.boell-brandenburg.de/sites/default/files/stellenausschreibung_gf2.pdf

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Veröffentlicht inDrittmittel / Finanzen / FundraisingGeschäftsführung / LeitungKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenStellenarchivTeilzeit