Zum Inhalt springen

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren: Referent/in (m/w/d) wissenschaftliche Nachwuchsförderung, 18.2.

Die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren leistet Beiträge zur Lösung großer und drängender Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft durch wissenschaftliche Spitzenleistungen in sechs Forschungsbereichen: Energie, Erde und Umwelt, Gesundheit, Schlüsseltechnologien/Information, Materie sowie Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr. Sie ist mit mehr als 39.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 19 Forschungszentren die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands.

Die Geschäftsstelle der Helmholtz-Gemeinschaft unterstützt den Präsidenten in der Wahrnehmung seiner Aufgaben für die Mitglieder der Helmholtz-Gemeinschaft. Für unser Büro in Berlin suchen wir zum 01.04.2019 einen/eine

Referent/in (m/w/d) für die wissenschaftliche Nachwuchsförderung

Ihre Aufgaben

Sie betreuen die wissenschaftliche Nachwuchsförderung in der Helmholtz-Gemeinschaft. In der Strategieabteilung arbeiten Sie in einem Team, das für die Konzeption und Durchführung von Maßnahmen der Karriereförderung in der Gemeinschaft zuständig ist.
Zu Ihren Aufgaben gehören insbesondere die Betreuung von Maßnahmen, die aus dem Impuls- und Vernetzungsfonds zur Förderung des wissenschaftlichen Nachwuchses finanziert werden. Die Konzeption und Betreuung der Begutachtungs- und Auswahlverfahren der Fördermaßnahme „Helmholtz-Nachwuchsgruppen“ (Gutachterauswahl, Organisation der Begutachtung etc.).

  • Begleitung der Ausschreibung des Helmholtz-Doktorandenpreises.
  • Die Entwicklung weiterer Förderinstrumente im Nachwuchsbereich (z.B. Doktoranden- und Postdocförderung).
  • Die Qualitätssicherung der Auswahlverfahren und Gutachtermanagement.
  • Die Weiterentwicklung und die Erfolgskontrolle der Förderinstrumente.
  • Die Projektbegleitung der geförderten Projekte.

Daneben sind Sie zuständig für weitere Themen im Bereich der Nachwuchsförderung, u.a.:

  • Die Konzeption und Organisation von Fortbildungsangeboten für den wissenschaftlichen Nachwuchs.
  • Die Netzwerkarbeit mit relevanten Interessengruppen innerhalb und außerhalb der Helmholtz-Gemeinschaft.
  • Die Organisation von Messeauftritten, Informationsveranstaltungen und Workshops für Nachwuchswissenschaftler im In- und Ausland.
Ihr Profil
  • Wissenschaftlicher Hochschulabschluss (Diplom, Master).
  • Mindestens dreijährige Tätigkeit im öffentlichen Forschungssektor bzw. im nationalen / internationalen Forschungsmanagement oder in verwandten Bereichen.
  • Erfahrung in wissenschaftlicher Nachwuchsförderung und in der Konzeption von Fortbildungsformaten für diese Zielgruppe.
  • Erfahrung in der Organisation von wissenschaftlichen Begutachtungsverfahren und Evaluationen, sicher im Umgang mit nationalen und internationalen Gutachtern.
  • Eine ausgeprägte Fähigkeit zu strategischem Denken.
  • Fachliche Kompetenz verbunden mit Überzeugungskraft sowie Kooperationsfähigkeit.
  • Sie besitzen fließende englische Sprachkenntnisse.
Unser Angebot
  • Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer Organisation, die in und für die Wissenschaft das Thema Talentmanagement neu positioniert.
  • Einen breiten Raum mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Eine zunächst auf 1 Jahr befristete Vollzeitstelle (39 Stunden/ Woche) im Rahmen einer Elternzeitvertretung.
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund).
  • Flache Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen.
  • 30 Urlaubstage pro Jahr und Möglichkeit der Inanspruchnahme von zusätzlichen Gleittagen.
  • Jährliche Jahressonderzahlung gem. § 20 TVöD Bund.
  • Fortbildungsmöglichkeiten, die sowohl eine fachliche als auch eine persönliche Weiterbildung ermöglichen.
  • Flexible Arbeitszeiten.
  • Gesundes Arbeiten an ergonomischen Arbeitsplätzen mit moderner Büroausstattung.
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz im Herzen Berlins, mit guter Anbindung an ÖPNV & Fahrradparkplätzen.
Sie möchten uns helfen, die Zukunft zu gestalten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Fragen zur Bewerbung beantwortet Ihnen gerne:
Alexander Schrams
Personalreferent030-206329-69

Einsendeschluss: 18.02.2019

Arbeitsort: Berlin

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal.

Jetzt Bewerben

 

Bewerbungsformular und Ausschreibung zu finden unter https://recruitingapp-5262.de.umantis.com/Vacancies/288/Description/1?lang=ger

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inBildung / ForschungEvaluation / QualitätsmanagementKonzeptionProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVollzeit