Zum Inhalt springen

Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren: Referent (m/w/d) Talentmanagement mit dem Schwerpunkt Postdoktorand*innen, 18.2.

Die Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren leistet Beiträge zur Lösung großer und drängender Fragen von Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft durch wissenschaftliche Spitzenleistungen in sechs Forschungsbereichen: Energie, Erde und Umwelt, Gesundheit, Information, Materie sowie Luftfahrt, Raumfahrt und Verkehr. Sie ist mit mehr als 39.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 19 Forschungszentren die größte Wissenschaftsorganisation Deutschlands.

Die Geschäftsstelle der Helmholtz-Gemeinschaft unterstützt den Präsidenten in der Wahrnehmung seiner Aufgaben für die Mitglieder der Helmholtz-Gemeinschaft. Für unser Büro in Berlin suchen wir zum 01.04.2019 einen

Referent (m/w/d) Talentmanagement mit dem Schwerpunkt Postdoktorand*innen

Ihre Aufgaben
  • Sie betreuen das Karriereorientierungsprogramm „Helmholtz Advance“ für Postdoktorand*innen und analoge Karriereetappen der administrativen Laufbahn. Dazu gehört u.a. die Steuerung der Teilnehmerauswahl, der Trainingsinstitute und –partner sowie weiterer Dienstleister. Sie stellen außerdem die Qualität des Programms und die Einhaltung des Kostenrahmens sicher und leisten Beiträge zur Weiterentwicklung des Programms. Das Programm beinhaltet auch eine Mentoring-Komponente, bei der Ihr Part in der Ergänzung unseres Mentor*innen-Pools und der Betreuung des Matchings zwischen Mentees und Mentor*innen besteht.
  • Sie betreuen die Etablierung von „Helmholtz Career Development Centers for Researchers“ an den Mitgliedseinrichtungen der Helmholtz-Gemeinschaft. In diesem Zusammenhang sind sie zuständig für die wettbewerbliche Vergabe von Fördermitteln aus dem Impuls- und Vernetzungsfonds der Helmholtz-Gemeinschaft inklusive der Verantwortung für das Review-Verfahren.
  • Sie fördern die Bildung einer Community of practice der institutionellen Ansprechpartner für die Postdoktorand*innen in den Helmholtz-Zentren und unterstützen die berufliche Weiterqualifizierung dieser Personengruppe.
  • Sie arbeiten mit an der strategischen Weiterentwicklung der Talentmanagement-Aktivitäten der Helmholtz-Gemeinschaft. Dazu gehört die kontinuierliche Reflexion des Zielgruppenportfolios und ihrer Bedarfe im Dialog mit den einschlägigen Stakeholdern aus den Helmholtz-Zentren. Zu letzteren gehören insbesondere die Personalentwickler*innen der Helmholtz-Zentren sowie vom Präsidenten eingesetzte Beratungsgremien.
Ihr Profil
  • Abgeschlossenes Studium, idealerweise mit dem Schwerpunkt Personalentwicklung
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Personalentwicklung und/ oder Karriereberatung, aktuelles, einschlägiges Wissen und sehr gute Methodenkenntnisse in diesem Bereich (idealerweise auch im Forschungs- oder Universitätsbereich)
  • Analytische und konzeptionelle Denk- und Arbeitsweise
  • Ausgewiesene Kompetenzen im selbständigen Strukturieren von Prozessen und Konzipieren von Veranstaltungen sowie souveräner Umgang mit komplexen, bereichsübergreifenden Strukturen
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit und sicherer Umgang mit verschiedenen Zielgruppen
  • Hohe Umsetzungskompetenz
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office Anwendungen
Unser Angebot
  • Eine interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einer Organisation, die in und für die Wissenschaft das Thema Talentmanagement neu positioniert.
  • Einen breiten Raum mit vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Eine zunächst auf 2 Jahre befristete Vollzeitstelle (39 Stunden/ Woche).
  • Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen richten sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD Bund).
  • Flache Hierarchien mit kurzen Entscheidungswegen.
  • 30 Urlaubstage pro Jahr und Möglichkeit der Inanspruchnahme von zusätzlichen Gleittagen.
  • Jährliche Jahressonderzahlung gem. § 20 TVöD Bund.
  • Fortbildungsmöglichkeiten, die sowohl eine fachliche als auch eine persönliche Weiterbildung ermöglichen.
  • Flexible Arbeitszeiten.
  • Gesundes Arbeiten an ergonomischen Arbeitsplätzen mit moderner Büroausstattung.
  • Einen attraktiven Arbeitsplatz im Herzen Berlins, mit guter Anbindung an ÖPNV & Fahrradparkplätzen.
Sie möchten uns helfen, die Zukunft zu gestalten?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Fragen zur Bewerbung beantwortet Ihnen gerne:

Alexander Schrams
Personalreferent030-206329-69Einsendeschluss: 18.02.2019
Arbeitsort: Berlin

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser Online-Portal.

Jetzt Bewerben

 

Bewerbungsformular und Ausschreibung zu finden unter https://recruitingapp-5262.de.umantis.com/Vacancies/289/Description/1?lang=ger

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inBildung / ForschungDrittmittel / Finanzen / FundraisingKonzeptionProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVollzeit