Zum Inhalt springen

Hochschule für Technik und Wirtschaft: Projektmitarbeiter_in für Studierendenmarketing mit Fokus CRM, 9.8.

Im Rahmen des Programms „Berliner Qualitäts- und Innovationsoffensive (QIO)“ ist beabsichtigt, im Geschäftsbereich des Vizepräsidenten für Studium, Lehre und Internationales schnellstmöglich – vorbehaltlich der Zustimmung des Mittelgebers – befristet für zunächst 12 Monate mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden eine_n

Projektmitarbeiter_in
für Studierendenmarketing mit Fokus CRM
nach Entgeltgruppe 13
(§ 12 TVöD i.V.m. der Anlage 1 – EntgeltO VKA)
KNr. F 31/19

zu beschäftigen.

Aufgabengebiet:

  • Analyse der Kommunikationskanäle Studieninteressierter und weiterer Stakeholder (Eltern, Lehrer_innen etc.) zur Wahl des Studiengangs und der Hochschule,
  • Entwicklung eines Recruitingkonzepts für Studieninteressierte,
  • Erprobung von Kommunikations- und Marketingmaßnahmen im Rahmen eines Pilotprojekts, insbesondere Aufbau und Betrieb eines CRM (Customer Relationship Management) für Studieninteressierte,
  • Erstellung von Vorlagen zur Informationsbereitstellung durch Studiengänge,
  • Erstellung von Inhalten in Text, Bild und ggf. Video für die Recruiting- und Beratungsmaßnahmen,
  • Weiterentwicklung von Social Media Recruiting-Maßnahmen,
  • Implementation Website Analytics und Ableiten von Maßnahmen in Zusammenarbeit mit den Fachbereichen,
  • Pflege, Weiterentwicklung und Suchmaschinenoptimierung von Internetseiten,
  • Zusammenarbeit und enge Abstimmung mit den Fachbereichen und externen Partner_innen,
  • Entwicklung von Show Cases zur Demonstration von Leistungsmerkmalen eines Ziel-CRM,
  • Monitoring und Evaluation aller Aktivitäten sowie Dokumentation der Erkenntnisse und Best Practices.

Anforderungen:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, vorzugsweise der Kommunikationswissenschaften oder Wirtschaftswissenschaften sowie
  • sehr gute Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich Marketing
  • Fähigkeit zur zielgruppengerechten Aufbereitung und Präsentation von Arbeitsergebnissen unter Berücksichtigung belastbarer empirischer und wissenschaftlicher Erkenntnisse
  • Erfahrungen in der Erstellung von ansprechenden Inhalten
  • optimal wären Kenntnisse von Hochschulstrukturen und Studierendenmarketing
  • wünschenswert sind Erfahrungen bei der Einführung und Anwendung eines CRM-Systems
  • eigenständige, strukturierte und ergebnisorientierte Arbeitsweise sowie Kommunikationsstärke
  • die Fähigkeit, Gender- und Diversityaspekte zu berücksichtigen und zu integrieren

Nähere Informationen:

Prof. Dr. Tilo Wendler, Treskowallee 8, 10318 Berlin, Tel. (030) 5019-2830, E-Mail: vp.lehre @HTW-Berlin.de

Die HTW Berlin fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld. Sie bietet gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und kooperiert mit dem Dual Career Netzwerk Berlin. Sie ist bestrebt, den Frauenanteil in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, zu erhöhen, und fordert Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte reichen Sie Ihre Online- Bewerbung bis zum 09.08.2019 unter Angabe der KNr. F 31/19 über http://htw.berlin/bewerbung-personal ein.

Bei Fragen im Vorfeld wenden Sie sich gern per Mail an Bewerbung-Personal@HTW-Berlin.de

 

Zu finden unter https://www.htw-berlin.de/fileadmin/HTW/Zentral/ZHV_I_-_Finanzen_und_Personal/Stellenangebote/KNr_F_31_19_oeff.pdf

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inBildung / ForschungKommunikation / LobbyingKonzeptionStellenarchivVollzeit