Zum Inhalt springen

Institut für Europäische Politik: wissenschaftlicher Referent der Geschäftsführung (m/w/d), 23.9.

Wissenschaftlicher Referent der Geschäftsführung (m/w/d) ab 15. Oktober 2019

Das Institut für Europäische Politik e.V. (IEP) ist als gemeinnützige Organisation auf dem Gebiet der europäischen Integration tätig und zählt zu den führenden außen- und europapolitischen Forschungseinrichtungen in Deutschland. Wir arbeiten national und transnational an der Schnittstelle von Wissenschaft, Politik, Verwaltung und politischer Bildung. Seit 1. Juli 2018 wird das IEP von Katrin Böttger und Funda Tekin in Form einer Doppelspitze geleitet.

Wir suchen zum 15. Oktober 2019 einen weiteren wissenschaftlichen Referenten (m/w/d) der Geschäftsführung (Vollzeit, TvöD 13). Die Stelle ist zunächst auf ein Jahr befristet; mit Möglichkeit auf Verlängerung.

Ihre Aufgaben:

  • Sie unterstützen die Direktorinnen in allen Belangen,
  • Sie wirken maßgeblich am konzeptionellen Ausbau des Forschungsbereichs des IEP und seiner Kommunikationsstrategie mit,
  • Sie übernehmen Konferenzkonzeption und Konferenzmanagement,
  • Sie bearbeiten eigenständig Förderanträge.

Ihr Profil:

  • sehr guter Masterabschluss in Politikwissenschaft oder einer anverwandten Disziplin zu einem EU-relevanten Thema,
  • hervorragende Kenntnisse der EU, ihrer Institutionen und Politiken,
  • 2-3 Jahre Berufserfahrung im policy-orientierten wissenschaftlichen Arbeiten sowie in der Beantragung und Durchführung von Forschungsprojekten,
  • Eigenes thematisches Forschungsinteresse und abgeschlossene oder weit vorangeschrittene Promotion von Vorteil,
  • Erfahrungen bei der Planung, Organisation und Durchführung von Konferenzen und Workshops,
  • gute Teamfähigkeit und Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung im Rahmen von allgemeinen Institutsfunktionen,
  • exzellente Kommunikationsfähigkeit,
  • hohe Lern- und Leistungsbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität,
  • hervorragende englische Sprachkenntnisse in Wort und Schrift, Französisch und ggf. Russisch von Vorteil.

Wir bieten:

Ein spannendes, dynamisches und chancengerechtes Arbeitsumfeld in einem jungen und motivierten Team an einem europaweit vernetzten Forschungsinstitut und eine abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit. Durch die Vielfalt der Aufgaben bietet diese Position viel Abwechslungsreichtum, Gestaltungsspielraum und Entwicklungspotenzial. Sie können an nationalen und europäischen Diskussions- und Forschungsgruppen mitwirken sowie sich an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis europaweit vernetzen. Wir bieten die Möglichkeit für wissenschaftliche Publikationen.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben mit Forschungs-/Interessenschwerpunkten, aussagekräftige Liste vorhandener Publikationen und einer Auswahl von Vorträgen, tabellarischer Lebenslauf, Studiennachweise, evtl. Praktikums-/ Arbeitszeugnisse) bis zum 23. September 2019, 12.00 Uhr per E-Mail in einem PDF Dokument an: bewerbungen@iep-berlin.de. Die Bewerbungsgespräche sind für die 40. KW 2019 geplant.

 

Zu finden unter http://iep-berlin.de/wissenschaftlicher-referent-ab-oktober-2019/

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inAktuell: Bewerbung möglichDrittmittel / Finanzen / FundraisingKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenProjekte / VeranstaltungenVollzeit

Kommentare sind geschlossen.