Zum Inhalt springen

IT-​Dienstleistungszentrum Berlin: Referent des Vorstandes (m/w/d), 19.9.

Verwaltung online gestalten und Behördenkontakte für alle Bürger*innen optimieren – werden Sie Teil unseres Teams, um diese Vision mit Ihren Ideen wahr werden zu lassen. Um die Vorgaben aus dem E-Government-Gesetz des Landes Berlin umzusetzen, wird das ITDZ Berlin weiter stark wachsen und bietet vielfältige Aufgaben in unterschiedlichsten Unternehmensbereichen.

Insbesondere im strategischen Tagesgeschäft suchen wir ab sofort tatkräftige Unterstützung:

Referent des Vorstandes (m/w/d)

(Entgeltgruppe 15 TV-L)

DAS BIETEN WIR IHNEN

  • Raum für eigenverantwortliche Entscheidungen und die Chance, Innovationen für die Berliner Verwaltung zu gestalten
  • Transparente Ziele und eine kollegiale Arbeitsatmosphäre
  • Zahlreiche individuelle Weiterbildungsmöglichkeiten und regelmäßige Teamevents
  • Gesundes Arbeiten, Sportangebote und ausgewogene Ernährung im hauseigenen Bistro
  • Familienfreundliche und flexible Arbeitszeitgestaltung (Gleitzeit, Teilzeit, Homeoffice)
  • BVG-Firmenticket und wetterfester Fahrradstellplatz

DIESE SPANNENDEN AUFGABEN ERWARTEN SIE BEI UNS

  • zentrale/r interner und externer Ansprechpartner/in für sämtliche Themen der Vorstandsebene
  • inhaltliche Ausarbeitung und eigenverantwortliche Umsetzung von Organisations-, Koordinierungs- und Planungsaufgaben im Rahmen bereichsübergreifender operativer und strategischer Themen
  • Erstellung zielgruppenspezifischer Korrespondenz, Klärung von Anfragen, Aufbereitung von Stellungnahmen und Handlungsvorschlägen sowie Vorbereitung von Entscheidungsvorlagen im Bereich komplexer und unstrukturierter Sachverhalte
  • Vorbereitung der Unterlagen des Vorstandes zur Teilnahme an Veranstaltungen und Besprechungen mit hoher politischer Außenwirkung (z.B. Ausschusssitzungen des Abgeordnetenhauses, Verwaltungsratssitzungen, Konferenzen)
  • Beratung des Vorstandsbereiches sowie der Abteilungsleitungen insbesondere zu strategischen Themen
  • Entwicklung, Steuerung und Kommunikation von Sonderinitiativen und Projekten

DAS BRINGEN SIE MIT

  • wissenschaftlicher Hochschulabschluss (z.B. Wirtschafts-/Verwaltungsinformatik, BWL, Politikwissenschaften) oder gleichwertige Fähigkeiten durch langjährige einschlägige Berufstätigkeit und nachgewiesene praktische Erfahrungen in wesentlichen Teilen des Aufgabengebietes
  • Sie können die Rolle des ITDZ Berlin als Dienstleistungsunternehmen in das politische, wirtschaftliche und behördliche Umfeld einordnen und verstehen die damit verbundenen Anforderungen im E-Government
  • Sie durchdringen den Aufbau und das Zusammenspiel der Berliner Verwaltungsstruktur und kennen die geltenden gesetzlichen Regelungen und parlamentarischen Gremien
  • Sie besitzen betriebswirtschaftliche und juristische Kenntnisse bezogen auf das Arbeitsgebiet (z.B. IT-Sicherheit, Haushalts- und Vergaberecht)
  • Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen im Projekt-, Change- und Organisationsmanagement gesammelt und können diese in einem dynamischen Umfeld anwenden
  • Sie besitzen starke Netzwerkkompetenzen und bewegen sich gekonnt auf dem politischen Parkett
  • Durch hohe kommunikative Fähigkeiten wissen Sie Ihr Gegenüber von Ihren Ansichten zu begeistern und zu überzeugen und besitzen Feingefühl für einen adressatengerechten Informationsaustausch auf politischer Ebene
  • Auch bei hohem Arbeitsaufkommen gehen Sie strategisch und strukturiert vor und zeigen überdurchschnittliches Engagement
  • Sie sind äußert zuverlässig und sich jederzeit über die besonderen Anforderungen an Diskretion im Vorstandsbereich bewusst

HABEN WIR IHR INTERESSE GEWECKT?

Bitte nutzen Sie für Ihre aussagefähige Bewerbung ausschließlich das Stellenportal des öffentlichen Dienstes Interamt, indem Sie sich zunächst registrieren und dann Ihre Bewerbung über den „Online bewerben“-Button zur Kennziffer 111/2019 bis zum 19. September 2019 an das ITDZ Berlin übermitteln. Aus Gründen der Datensicherheit können Bewerbungen, die per E-Mail oder postalisch eingehen, leider nicht für den Auswahlprozess berücksichtigt werden.

Wir fördern ein Arbeitsumfeld der Chancengleichheit und gegenseitigem Respekt. Wir glauben, dass die Vielfalt unserer Mitarbeitenden ein treibender Erfolgsfaktor ist und freuen uns über Bewerbungen von Menschen unabhängig von Geschlecht, ethnischer, sozialer und nationaler Herkunft, Religion, Alter, Behinderung, sexueller Orientierung und Familienstand. Bei uns zählen Ihre Erfahrungen, Qualifikationen und Ihre Motivation mit uns die Veränderung der digitalen Verwaltung zu gestalten und zu leben.

Fragen oder weitere Anliegen beantwortet Ihnen gern unser Recruiting-Team unter der Telefonnummer 030 / 90222 5544 oder per E-Mail unter jobs@itdz-berlin.de.

Zu finden unter https://www.itdz-berlin.de/karriere/arbeiten-im-itdz/stellenangebote/stellenausschreibung-kz-111_2019.pdf

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inBeratungKommunikation / LobbyingKoordinationProjekte / VeranstaltungenStellenarchivVollzeitWeitere

Kommentare sind geschlossen.