Zum Inhalt springen

Jacques Delors Institut: Referent:in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/div), 8.9.

Als Verstärkung unseres Teams am Jacques Delors Institut Berlin suchen wir zum 1. November 2019 eine:n

Referent:in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (w/m/div)

auf Vollzeitbasis (38,5h/Woche).

Das Delors Institut Berlin trägt als Think Tank mit seiner Expertise und seinen Analysen zur europapolitischen Debatte in Berlin, Brüssel und darüber hinaus bei. Damit unsere Ideen, Publikationen und Statements wahrgenommen werden, ist eine langfristige, zielgruppenorientierte und dynamische Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von zentraler Bedeutung für den Erfolg des Instituts. Diese Arbeit lebt von innovativen Ideen, Eloquenz und inhaltlichem Überblick. In unserem kleinen Team mit flachen Hierarchien, suchen wir eine:n Referent:in, die/der gemeinsam mit der Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit diesen Bereich weiterentwickelt und mit Freude betreut.

Wenn Sie diese Herausforderung reizt und Sie Teil unseres Teams werden möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Ihre Aufgaben

  • Strategische Publikationsplanung und -vermarktung
  • Redaktionelle Gestaltung der Webseite und Betreuung unserer Social-Media-Accounts
  • Verantwortung der Pressearbeit des Instituts (u.a. Betreuung von Presseanfragen, Lektorat und Platzierung von Gastbeiträgen)
  • Wünschenswert: Layouten von kurzen Publikationen (InDesign)
  • Unterstützung der Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit bei ihren Aufgaben (u.a. bei der Veranstaltungsorganisation und –betreuung)

Sie passen zu uns, wenn Sie sich in folgenden Punkten wiederfinden:

  • Sie haben einschlägige Arbeitserfahrung mit politikbezogener Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und haben bereits selbstverantwortlich Strategien erarbeitet und Prozesse organisiert.
  • Sie kennen sich mit der Betreuung von Webseiten (Typo3) aus und verfassen gerne Texte und Beiträgen für (Soziale) Medien.
  • Sie begeistern sich für europapolitische Fragestellungen und dafür, politische Vorschläge im europäischen Kontext kompetent zu vermitteln.
  • Sie trauen sich zu, kreative, innovative Ideen zu entwickeln und umzusetzen und haben eine klare Vorstellung, wie Öffentlichkeitsarbeit komplexe Inhalte erfolgreich vermitteln kann.
  • Sie arbeiten prozessorientiert, haben ein Blick fürs Detail und bringen ein großes Maß an Offenheit für Zusammenarbeit mit Kolleg:innen mit.
  • Sie haben ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium oder vergleichbare Berufsausbildung beispielsweise im Bereich Journalismus, Politikwissenschaften, Public Policy
  • Sie haben sehr gute Englisch- und Deutschkenntnisse. Französischkenntnisse sind von Vorteil.
  • Außerdem bringen Sie strategisches Denken, Organisationstalent, Stressresistenz und Freude an der Arbeit mit? Wunderbar!

Die Stelle ist zunächst auf zwei Jahre befristet. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, bitten wir um die Zusendung von Anschreiben, Lebenslauf und einer Arbeitsprobe (Artikel, Aufsatz, Essay o.ä.), bis zum 8. September 2019 an personal@delorsinstitut.de. Wir bitten auch um die Angabe der Kontaktdaten von zwei Referenzen, die wir gegebenenfalls kontaktieren würden. Von der Zusendung eines Fotos bitten wir abzusehen.

Bei Fragen zur Stelle wenden Sie sich bitten an unsere Leiterin der Öffentlichkeitsarbeit Heidi Marleen Kuhlmann kuhlmann@delorsinstitut.de.

 

Zu finden unter https://www.delorsinstitut.de/2015/wp-content/uploads/2019/08/Stelle-Delors-Berlin-PressereferentIn-08_2019.pdf

 

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene mit ihnen meinen Lebensunterhalt – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke!

Published inKommunikation / LobbyingKonzeptionNGO / Stiftung / SozialunternehmenStellenarchivVollzeit

Kommentare sind geschlossen.