Zum Inhalt springen
B

Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft: Koordinator*in eines europäischen Netzwerks für Internetforschung (m/w/d), 6.1.

Nachrichten zur Netzwelt und internationalen Internetpolitik verfolgen Sie mit Spannung und Netzwerken gehört zu Ihren Stärken? Die Auswahl und die Betreuung von internationalen Wissenschaftler*innen verschiedenster Disziplinen inspiriert Sie? Dann begeistern Sie uns mit Ihrer Bewerbung!

Das Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n engagierte*n

Koordinator*in eines europäischen Netzwerks für Internetforschung (m/w/d)

In der ausgeschriebenen Position (Teilzeit 50%, zunächst auf 18 Monate befristet mit Option auf Verlängerung) unterstützen Sie uns beim Aufbau unseres Europäischen Netzwerks für Internetforschungsinstitute. Sie werden Sie Teil des Managementteams unseres Forschungsinstituts, koordinieren unsere Gastforscher*innen und Fellows und tragen mit Ihrer Arbeit dazu bei, die Tiefen der digitalen Transformation besser zu verstehen und internationale Vernetzung zu fördern.

Die folgenden Aufgaben erwarten Sie bei uns:

  • Sie koordinieren die Entwicklung eines europäischen Hubs der Internet und Gesellschaft Forschungsinstitute im Rahmen des globalen Network of Centers (NoC). Hierbei erarbeiten Sie gemeinsam mit den europäischen Partnern ein Konzept für diesen Hub und unterstützen in Abstimmung mit dem Steering Committee des NoC die Umsetzung.
  • Sie erarbeiten Formate, die eine europäische Perspektive auf den weltweiten Internet-Diskurs stärken, und helfen beim Ausbau des Netzwerks.
  • Sie unterstützen uns bei der Organisation von Tagungen, Konferenzen oder Arbeitstreffen des Netzwerks und stoßen Fundraising-Aktivitäten für dieses an.
  • Sie behalten den Überblick über unsere Forschungsarbeiten und Veranstaltungen und erkennen Potenzial für Themen, Menschen und Projekte, die sich zum Austausch eignen. Hierfür entwickeln Sie eigenständig adäquate Konzepte und Fundraisingmaßnahmen und setzen diese entsprechend um.
  • Sie betreuen die Forschungsaufenthalte am Institut, indem Sie unsere internationalen Fellows & Gastforscher koordinieren (ca. 10 Personen im Jahr).
  • Sie übernehmen Tätigkeiten, die in der Bandbreite des Managements eines wissenschaftlichen Instituts anfallen und unterstützen uns beispielsweise bei der Planung und Durchführung interner Events.

Wir suchen nach folgendem Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium,
  • Nachweisliche Erfahrung im Bereich Netzwerke, verbunden mit der eigenständigen  Entwicklung von adäquaten Konzepten zur Stärkung dieses Bereichs, idealerweise in einem internationalen Kontext,
  • Ein hohes Maß an Eigenverantwortung, eine eigenständige, strukturierte Arbeitsweise verbunden mit einem Gespür für zielorientierte Diplomatie, Neugier und Engagement sowie ausgeprägte kommunikative, organisatorische und soziale Kompetenzen,
  • Interesse und Freude an der Zusammenarbeit mit internationalen Forscher*innen, verschiedenen Interessensgruppen aus Gesellschaft, Politik und Wirtschaft sowie an aktuellen Themen im Bereich Internet und Gesellschaft,
  • Idealerweise bereits Erfahrung im Bereich Internet- und Digitalisierungsforschung,
  • Ausgezeichnete Beherrschung der deutschen Sprache und sehr gute Englischkenntnisse sind zwingend erforderlich.

Was wir Ihnen anbieten:

  • Eine eigenverantwortliche Position mit großem Gestaltungsspielraum, welche die Steuerung der Kooperationsbeziehungen in einem dynamischen, innovativen Forschungsinstitut mit internationaler Ausrichtung leitet.
  • Die Möglichkeit der aktiven Teilnahme an internationalen Konferenzen und Workshops unserer Kooperationspartner.
  • Unterstützung durch starke Kontakte bei der Entwicklung des europäischen Hubs.
  • Ein attraktives Arbeitsumfeld mit flexiblen Arbeitszeiten und flachen Hierarchien.
  • Ein hochmotiviertes Team, das sehr eng zusammenarbeitet sowie engagierte Kollegen*innen verschiedener Disziplinen in einem zukunftsweisenden Institut mitten in Berlin.

Zur Bewerbung:

Erkennen Sie sich in dem beschriebenen Profil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevanten Zeugnissen und unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins. Idealerweise ergänzen Sie relevante Arbeitsproben. Bitte reichen Sie die Unterlagen über das Onlineformular unten ein.

Bei Rückfragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an Carina Breschke (carina.breschke@hiig.de). Die Sichtung der Bewerbungen beginnt ab dem 9. Dezember 2019. Die Ausschreibung bleibt offen bis zum 6. Januar 2020. Die sorgfältige Sichtung und Auswahl unserer neuen Teammitglieder ist uns sehr wichtig und wir bitten um Verständnis dafür, dass wir im Rahmen des Prozesses mehrere Auswahlgespräche führen

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

**Hinweis: Das Bewerbungsformular ist unter https://www.hiig.de/koordinatorin-eines-europaeischen-netzwerks-fuer-internetforschung-m-w-d/ zu finden.**


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit