Zum Inhalt springen
HL

Amt für Statistik und Wahlen: wissenschaftliche/-r Sachbearbeiter/-in (Schwerpunkt Demografie), 16.11.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, unbefristet für das Amt für Statistik und Wahlen eine/-n Wissenschaftliche/-n Sachbearbeiter/-in (Schwerpunkt Demografie).

Das Amt für Statistik und Wahlen erhebt und analysiert empirische und statistische Daten aus allen Bereichen des öffentlichen Lebens und stellt die Ergebnisse Entscheidungsträgern als Grundlage für die politische Willensbildung ebenso wie für gesellschaftliche Debatten zur Verfügung. Wichtige Grundsätze der Arbeit des Amtes sind Neutralität, Objektivität, wissenschaftliche Unabhängigkeit und statistische Geheimhaltung.

Das erwartet Sie

  • Ausarbeitung und Präsentation wissenschaftlicher Analysen mit Schwerpunkt Demografie und Bevölkerung. Dies umfasst insbesondere:
  • Erschließen von Datenquellen, Analysen, Studien und Umfragen
  • Erstellen von wissenschaftlichen Analysen und Trendberechnungen aus umfangreichen statistischen Datenmengen (Mikrodaten, Registerdaten, Big Data) unter Anwendung wissenschaftlicher Analyse- und Schätzmethoden
  • Konzeption von Erhebungen und einschlägigen Projekten mit bevölkerungswissenschaftlichem Fokus
  • selbstständiges Verfassen und Publizieren von wissenschaftlichen Fachbeiträgen zu demografischen Strukturen und Entwicklungen sowie Präsentation von Ergebnissen einschließlich Vortragstätigkeit
  • wissenschaftlich-konzeptionelle Entwicklung und Betreuung eines Systems für das kleinräumige Demografie-Monitoring und -Reporting, dazu:
  • Entwickeln von Datenmodellen und Indikatorensets zur Berichterstattung der kommunalen Demografie
  • Entwickeln von Methoden zur Gewinnung und Verknüpfung relevanter statistischer Informationen
  • Aufbau und Pflege von Datenbeständen für das Demografie-Monitoring sowie der Schnittstellen zu anderen Informationsportalen (unter anderem die Datenbestände des zukünftigen Open-Data-Portals der Stadt Leipzig sowie der Urbanen Datenplattform)
  • fachliche Vertretung und Zusammenarbeit in kommunalen, überregionalen und sonstigen wissenschaftlichen Arbeitsgruppen
  • Wahrnehmung von Aufgaben bei der Organisation und Durchführung von Wahlen, Volks- und Bürgerentscheiden

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom an einer Universität oder Masterabschluss) in der Fachrichtung Sozial- oder Wirtschaftswissenschaften oder einem verwandten Fachgebiet
  • sehr gute Methodenkenntnisse und Erfahrung in der Anwendung statistischer Analyse- und Schätzverfahren
  • fundierte Kenntnisse in der Anwendung einschlägiger Analysepakete (R, SPSS, STATA)
  • Vorerfahrung in der Einwerbung von Projekten und Drittmitteln ist wünschenswert
  • Kenntnisse im Umgang mit relationalen Datenbanken oder die Bereitschaft zur Einarbeitung (beispielweise MS SQL Server, MySQL, MariaDB) sind von Vorteil
  • ausgeprägtes Interesse an demografischen Fragestellungen
  • Fähigkeit und Bereitschaft, komplexe Sachverhalte und Zusammenhänge strukturiert zu analysieren und aufzubereiten sowie die Ergebnisse im Rahmen von Vorträgen und Veröffentlichungen auf wissenschaftlicher wie auf allgemeinverständlicher Basis zu präsentieren
  • Bereitschaft zur eigenverantwortlichen fachspezifischen Fortbildung
  • Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative sowie selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Freude an der Arbeit im Team

Das bieten wir Ihnen

  • eine nach der Entgeltgruppe 13 TVöD bewertete Stelle
  • einen Arbeitsplatz im Herzen einer von hoher Lebensqualität, sozialer und kultureller Vielfalt geprägten Stadt mit mehr als 600.000 Einwohnerinnen und Einwohnern
  • vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten und zusätzlich drei Tage Bildungsförderung
  • flexible Arbeitszeiten
  • eine zusätzliche betriebliche Altersversorgung im öffentlichen Dienst
  • ein ermäßigtes Ticket für den Personennahverkehr ("Job-Ticket")

Ihre Bewerbung

Bitte lesen Sie vor einer Bewerbung unsere Hinweise zum Stellenbesetzungsverfahren.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Stellen nur nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung besetzen dürfen. Wir können Sie daher im weiteren Verfahren nur dann berücksichtigen, wenn Sie uns Nachweise hierüber vorlegen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit:

  • Bewerbungsschreiben
  • tabellarischem Lebenslauf
  • Nachweis über die erforderliche berufliche Qualifikation
  • Kopien von qualifizierten Dienst-/Arbeitszeugnissen / Beurteilungen, die nicht älter als drei Jahre sind
  • gegebenenfalls Referenzschreiben

Bitte geben Sie bei Ihrer Bewerbung die Stellenausschreibungsnummer 12 10/20 05 an und nutzen Sie für Ihre Bewerbung das Online-Bewerber-Portal.

Sollten Sie noch Fragen haben, dann beantworten wir Ihnen diese gern. Ansprechpartner für diese Ausschreibung ist Herr Thielbeer, Telefon: 0341 123-2714.

Ausschreibungsschluss ist der 16. November 2020.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Konzeption Koordination Halle-Leipzig Politik / Verwaltung