Zum Inhalt springen
HL

Arbeit, Technik und Bildung: Projektmitarbeiter*in „Zentrum digitale Arbeit“, ohne Bewerbungsfrist

Die ATB Arbeit, Technik und Bildung gGmbH ist in der Wirtschaftsregion Chemnitz seit 28 Jahren als Entwicklungsbegleiter der Unternehmen tätig. Unsere Kunden sind mittelständische Unternehmen, mit denen wir partnerschaftlich auf Augen- höhe zusammenarbeiten.

Strategisch konzentrieren wir uns auf die Felder Arbeitsqualität und Wandlungsfähigkeit von Organisationen. Daher bieten wir gezielte Unterstützung z.B. bei der Steigerung der Arbeitgeberattraktivität, Maßnahmen zur Mitarbeiter- motivation, der betrieblichen Gesundheitsförderung oder beim Erfahrungs- austausch mit anderen Betrieben.

Zur Verstärkung unseres interdisziplinären Teams suchen wir

Zum nächstmöglichen Eintrittstermin

eine*n Projektmitarbeiter*in
für den Wissenstransfer und Think Tank

im Projekt „Zentrum digitale Arbeit“

(Arbeitsorte: Leipzig und Eilenburg)

Das vom BMAS geförderte „Zentrum digitale Arbeit“ (ZdA) fungiert als ostdeutscher Kompetenzträger im Zukunftsfeld Digitalisierung der Arbeitswelt. Im Fokus stehen soziale Innovationen und betriebliche und individuelle Qualifizierungs- und Weiterbildungserfordernisse.

Sie bringen mit:

  • Einen Diplom- oder Masterabschluss im Bereich der Sozial- und/oder Wirtschaftswissenschaften
  • Wünschenswert: 2 Jahre Berufserfahrung, idealerweise in der wissenschaftlichen Projekttätigkeit
  • Erfahrungen in der Veranstaltungsorganisation, bestenfalls Vorerfahrungen in CMS
  • Methodenkenntnisse in Präsentation, Moderation und der Best-Practice-Aufbereitung
  • Kenntnisse über die komplexen Zusammenhänge von Digitalisierung und Arbeit
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Zielorientierte Kommunikationsfähigkeit und sehr gute Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache (Wort und Schrift)
  • Bereitschaft für regionale Dienstreisen (Führerschein Klasse B, bestenfalls ein eigener PKW oder eine TeilAuto-Mitgliedschaft)

Ihre Aufgaben:

  • Organisation von Veranstaltungen:
    Sie konzipieren, führen durch und dokumentieren die jährlichen Fachveranstaltungen.
  • Teilnahme an externen Veranstaltungen:
    Sie nehmen aktiv an externen Veranstaltungen und Konferenzen teil, knüpfen dort Kontakte und bringen Tagungsbeiträge ein.
  • Wissensaufbereitung:
    Sie bereiten die in den regionalen Zukunftszentren gewonnenen Ergebnisse u.a. in Form von Best Practice auf. Dafür erstellen und nutzen Sie geeignete Transfer-Tools.
  • Konzeption und Moderation von Workshops:
    Sie konzipieren und moderieren Experten- bzw. Teamworkshops unter Verwendung eines geeigneten Methodensets. Nach Bedarf unterstützen Sie die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von austauschorientierten Workshops, z. B. zum Thema Kommunikation.
  • Austausch und Zusammenarbeit:
    Sie arbeiten eng mit den Mitarbeiter*innen der (anderen) Teilprojektpartner zusammen.
  • Öffentlichkeitsarbeit:
    Sie erstellen, bearbeiten und organisieren Artikel/Inhalte im CMS sowie in Newsletterbeiträgen und gestalten verschiedene Medien (z.B. Flyer, Plakate).

Wir bieten:

  • eine abwechslungsreiche Anstellung mit Handlungsspielraum und vielfältigen Einblicken in die regionale Wirtschaft
  • gute Vereinbarkeit von Arbeitszeit und Freizeit durch z.B. die selbstständige Gestaltung von Außenterminen
  • zwei Weiterbildungstage pro Jahr
  • ein freundliches und offenes Betriebsklima mit gemeinsamen Ausflügen, Weihnachtsfeier oder Bowlingabenden
  • bevorzugt Vollzeitbeschäftigung mit 40 Stunden pro Woche (vollzeitnahe oder Teilzeitbeschäftigung ist ebenfalls möglich)
  • eine vorerst befristete Einstellung, mit der Option auf Verlängerung/Entfristung

Wir freuen uns auf Ihre zeitnahe Bewerbung! Bitte senden Sie uns Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Qualifikations- nachweise und Arbeitszeugnisse, Angaben zu Gehaltsvorstellungen und zum frühestmöglichen Eintrittstermin) an

Prof. Dr. Michael Uhlmann
uhlmann@atb-chemnitz.de
Tel.: 0371 | 369 58 – 13


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und wir verdienen unseren Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz uns mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit Vollzeit