Zum Inhalt springen
B

Arbeit und Bildung: Fachberater*innen zum Berufsabschluss mit besonderen Aufgaben, ohne Bewerbungsfrist

Arbeit und Bildung e.V. hat zum 01.04.2020 die Projekte EMSA Erfolg mit Sprache und Abschluss und ARRIVO Berlin Wege zum Berufsabschluss von der INBAS GmbH übernommen. Mitgekommen zu Arbeit und Bildung e.V. sind auch fünf Kollegen und Kolleginnen der beiden bewährten Teams. Wir benötigen aber noch weitere Unterstützung und freuen uns auf gute Bewerber und Bewerberinnen.

Zielgruppen der Projekte sind zum einen Personen mit Migrationshintergrund über 25 Jahren ohne bzw. nicht in Deutschland anerkannten Berufsabschluss, zum anderen Bildungsdienstleister und Unternehmen (siehe Stellenbezeichnungen). Kernthema der Fachberatungsstelle sind Berufsabschlüsse und die möglichen Wege dorthin. Die Fachberatungsstelle ist bereits zertifiziert nach dem QBM Modell.
Es werden für unterschiedliche Aufgabenfelder neue Kolleg*innen gesucht.

Insgesamt sind 2,75 Stellenanteile ab sofort neu zu besetzen.
Die einzelnen Aufgabenfelder umfassen:

  • 2,75 Stellenanteile Fachberater/innen (m/w/d) Berufsabschluss mit (+) besonderen Aufgaben in einem der folgenden Felder:
    • in der projektspezifischen Qualitätsentwicklung
    • zum IFSL (Integriertes Fach- und Sprachlernen)
    • in der Entwicklung von zielgruppenspezifischen Informationsmaterialien, der Öffentlichkeitsarbeit der Fachberatungsstelle sowie der Vertretung für Beratung von Bildungsdienstleistern
    • in der externen Personalschulung zur Kompetenzentwicklungsbegleitung

Die Stellenanteile liegen jeweils bei mindestens 50% und bis zu 100% einer Vollzeitstelle. Alle Fachberaterinnen werden in der personenbezogenen Fachberatung zum Berufsabschluss tätig sein und ein zusätzliches Aufgabenfeld übernehmen.
Die Kollegin oder der Kollege sollte ein großes Interesse an den unten beschriebenen Projektaufgaben mitbringen. Die unten genannten Gesetze sollten grundsätzlich vertraut – und die Fähigkeit wertschätzend mit der Vielfalt von Einstellungen umzugehen selbstverständlich – sein.
Wenn Sie darüber hinaus Freude an Teamarbeit haben, wissbegierig und vielseitig interessiert sind und persönlich ein gutes Zeitmanagement mitbringen, freuen wir uns ganz besonders auf Ihre Bewerbung.

Anforderungen für die Fachberatung mit besonderen Aufgaben
geforderte Ausbildung
Bachelor oder Masterabschluss in einem sozialen, sozialwissenschaftlichen- oder in einem anderem Studium und zusätzlich nachweisbare Kompetenzen/Erfahrungen im stellenbezogenen Arbeitsfeld, ausländische Abschlüsse und Erfahrungen aus dem Ausland werden berücksichtigt.

Notwendige Berufserfahrungen und Kompetenzen

  • Sehr gute Kompetenzen und Erfahrungen im Verfassen von Texten, z.B. Publikationsnachweis
  • Fachkenntnisse und Erfahrungen im Themenfeld Berufsabschluss
  • Kompetenzen und Erfahrungen in der Durchführung von Beratungen in verschiedenen Formen (Einzel- oder Gruppenberatung; telefonische Beratung)

Für die Tätigkeit erforderliche Fachkenntnisse

  • Sehr gute Kenntnisse zur Förderung der Weiterbildung im SGB III und der Zertifizierung von Maßnahmen nach der AZAV Gründliche Fachkenntnisse und Spezialkenntnisse in verschiedenen Rechtssystem (Siehe unten)
  • Beratungstechniken
  • BbiG, §45 ff, SGB II und III, SGB III § 81, Anerkennungsgesetz, Aufenthaltsrecht, Fachkräfteeinwanderungsgesetz, Qualifizierungschancengesetz, Berliner Verordnungen zur schulischen Ausbildung, Vergabe
  • Sehr gute kommunikative Fähigkeiten schriftlich und mündlich
  • Gute PC-Kenntnisse (MS Office-Software), z.B. ECDL Führerschein
  • Sicheres und freundliches Auftreten gegenüber Beratungskundinnen und -kunden, Kooperationspartnern und -partnerinnen und in der Fachöffentlichkeit

Entsprechende Kompetenzen und Erfahrungen in einem der besonderen Aufgabenfelder (siehe oben)
Aufgaben (prozentuale Bewertung)

  • Beratung von Migranten und Migrantinnen (15%)
  • Kunden und Kundinnen begleiten zu einem Weg zum Berufsabschluss (10%)
  • Die stellenspezifischen besonderen Aufgaben (25-40%)
  • Recherchen, Aufbereitung von Erfahrungen und Ergebnissen, Berichte (10%)
  • Team, Fortbildung, QM (15%)

Wir bieten einen Arbeitsplatz im Herzen von Neukölln und ein nettes Team, das eng, kollegial und kommunikativ zusammenarbeitet. Die Aufgaben versprechen Abwechslung und viele persönliche Entwicklungsmöglichkeiten. Der Arbeitsvertrag ist im ersten Schritt auf ein Jahr befristet, die Option der Verlängerung ist bei ausreichender Auftragslage gegeben. Flexibilität im Zusammenhang mit Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist für uns selbstverständlich. Arbeitszeiten werden gemeinsam unter Berücksichtigung der Öffnungszeiten der Beratungsstelle vereinbart.

Auf Ihre Bewerbung freuen wir uns!

Schriftliche Bewerbungen bitte an:

stefan.nowack@aub-berlin.de

susanne.neumann@aub-berlin.de


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Beratung Bildung / Lehre Berlin und Umgebung Bildung/Forschung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit Vollzeit