Zum Inhalt springen
B

arche noVa: Referent/in Partnerschaften und Netzwerke (m/w/d), 31.3.

arche noVa – Initiative für Menschen in Not e.V. ist eine unabhängige, nichtkonfessionelle und international tätige Hilfsorganisation, deren Arbeitsschwerpunkte humanitäre Not- und Übergangshilfe sowie Entwicklungszusammenarbeit im Ausland sowie Globales Lernen und Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) im Inland/Europa sind.

Die Organisation hat ihren Sitz in Dresden und ist u. a. Mitglied im Koordinierungsausschuss des Auswärtigen Amtes, bei VENRO, im deutschen WASH Netzwerk, im Entwicklungspolitischen Netzwerk Sachsen (ENS) und über den Paritätischen Wohlfahrtsverband Mitglied bei „Aktion Deutschland Hilft“.

Wenn Sie bereit sind, unsere Projekte mit großer Einsatzbereitschaft zu begleiten und unser Team zu stärken, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung als:

Referent/Referentin Partnerschaften und Netzwerke (m/w/d)

Die Stelle ist mit 24 h – 30 h/Woche, ab 01.05.2021 und zunächst auf 2 Jahre befristet, zu besetzen. Eine Verlängerung kann erfolgen und wird angestrebt.

Einsatzzeitraum
ab 01.05.2021 und zunächst auf 2 Jahre befristet

Aufgaben

Tätigkeiten im neuen Konsortialprojekt des WASH Netzwerks
Organisation und Durchführung der arche noVa zugeteilten WiE Workshops bzw. Unterstützung bei der Organisation / Koordination von anderen Veranstaltungen im Rahmen des Projekts sowie Positionierung von arche noVa im Konsortium, um eine gute Sichtbarkeit auch gegenüber dem Geldgeber (AA) zu erreichen; gemeinsam mit Global WASH Advisor Identifizierung von fachlichen Beiträgen von arche noVa zu den verschiedenen Maßnahmen des Projekts

  • Verantwortlich für die zeit- und sachgemäße Umsetzung der arche noVa zugeteilten Projektmaßnahmen gemeinsam mit dem Global WASH Advisor
  • Erstellung eines Arbeits- und Verausgabungsplans sowie kontinuierliches Monitoring der Projektaktivitäten; bei Bedarf Anpassung der Projektmaßnahmen in Absprache mit der Konsortial-Lead
  • Management der Projektfinanzen gemäß interner Regelungen und Vorgaben des Konsortial-Leads inklusive der Budgetüberwachung und Erstellung von Projektfinanzabrechnungen in Zusammenarbeit mit der Finanzabteilung
  • Zeitgemäße und akkurate Berichterstattung an den Konsortial-Lead
  • Wo notwendig, Identifikation und Betreuung geeigneter externer Mitarbeitender für die Durchführung der Wash in Emergencies Workshops
  • Bei Bedarf, Vorbereitung, Teilnahme und/oder Durchführung von arche noVa durchgeführten Workshops im Ausland
  • Regelmäßige Teilnahme an internen und externen Koordinationstreffen; auch mit dem Zuwendungsgeber im Rahmen des Konsortiums
  • Bereitstellung von Informationen über das Projekt für die Abteilung Kommunikation bzgl. der Erstellung von Werbemitteln

Vernetzung mit institutionellen Partnern / Aufbau von strategischen Partnerschaften
Es sollen zum einen institutionelle Partner, wie z. B. die GiZ, BMZ Referate, KfW, BMU sowie zusätzliche zivilgesellschaftliche Partnern identifiziert werden, mit denen arche noVa nicht nur in Form von klassischen Projektpartnerschaften eine Zusammenarbeit, sondern einen fachlichen Austausch anstrebt; auch gerade in Form von fachlichen Events. Dadurch soll die Bekanntheit von arche noVa mit seiner Expertise im WASH Sektor weiter erhöht werden. Diese neuen Partnerschaften führen zu einem weiteren fachlichen Austausch, der auch in die Projektarbeit rückgespiegelt wird. Ferner könnten solche Partnerschaften neue und innovative Ansätze fördern, die in die Projektarbeit eingebracht werden können.

Ferner soll geprüft und erarbeitet werden wie arche noVa sich verstärkt in internationale Foren, wie z. B. UNU Flores, Global Wash Cluster (in Abstimmung mit dem Global WASH Advisor), SUSANA, RWSN einbringen kann; für die Sichtbarkeit von arche noVa, Einbringen und Austausch von Fachexpertise, Verknüpfung mit INGO im WASH Bereich.

Im Rahmen des WASH Konsortialprojekts besteht bereits eine Partnerschaft mit verschiedenen deutschen Umsetzungsorganisationen, hier sollte bewusst geprüft werden, ob eine strategische Zusammenarbeit auch in der Projektarbeit im Ausland angestrebt werden sollte. Dadurch könnte arche noVa sich für den bestehenden Wettbewerb auf internationaler Ebene (internationale Geber) besser aufstellen. Auch könnte es sinnvolle Synergien schaffen, die nicht nur für die Deckung von Bedarfen in den Projektländern förderlich sind sondern auch der wachsenden Konkurrenz bei deutschen Geldgebern entgegenwirkt bzw. abfedert.

  • Identifizierung von und Vernetzung mit institutionellen und zivilgesellschaftlichen Partnern im Bereich WASH für die Durchführung von gemeinsamen Fachevents bzw. für eine Zusammenarbeit
  • Organisation von Fachevents zum Thema WASH gemeinsam mit institutionellen und/oder zivilgesellschaftlichen Partnern
  • Eruieren, ob bestehende Partnerschaften im Rahmen des WASH Netzwerks Konsortialprojekts auch zu einer strukturierten und strategischen Partnerschaft für die Umsetzung von Projekten im Ausland erweitert werden kann
  • Enger Austausch und Zusammenarbeit mit der Kommunikationsabteilung für die gemeinsame Gestaltung von internationalen Tagen und Veranstaltungen
  • Verbindungsglied zwischen der Kommunikations- und Auslandsabteilung
  • Unterstützung der Abteilungsleitung bei der Weiterentwicklung von strategischen Partnerschaften mit deutschen und internationalen NRO

Voraussetzungen

  • Universitäts- oder Hochschulabschluss in einem relevanten Studienfach
  • Mindestens 7-jährige theoretische Kenntnisse und praktische Erfahrungen in der Humanitären Hilfe, Übergangshilfe, Entwicklungszusammenarbeit
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen öffentlichen Institutionen, wie z. B. BMZ, GiZ, KfW etc. und deren Strukturen
  • Sehr gute Kenntnisse der NRO-Landschaft im Bereich Humanitäre Hilfe und Entwicklungszusammenarbeit in Deutschland sowie von internationalen Netzwerken
  • Fundierte Erfahrungen in der Konzeption, Organisation sowie Koordination von Workshops, Events
  • Sicheres Auftreten und Präsentationserfahrung
  • Fließende Deutschkenntnisse und kommunikationsfähige Englischkenntnisse
  • Kenntnisse, Erfahrungen und Weiterbildungen im Bereich WASH, Katastrophenvorsorge oder ländlicher Entwicklung sehr wünschenswert
  • Teamfähigkeit, Eigeninitiative sowie Proaktivität und Frustrationstoleranz
  • Bereitschaft, Dienstreisen ggf. auch in Hochsicherheitsregionen zu unternehmen

Wir bieten

  • Anspruchsvolle und vielseitige Aufgaben mit dem Freiraum, eigene Ideen umzusetzen und Erfahrungen einzubringen
  • Mitarbeit in einem einzigartigen, kollegialen und engagierten Team einer international tätigen Hilfsorganisation mit dem gemeinsamen Ziel, das Leben anderer Menschen zu verbessern
  • Möglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung
  • 30 Tage Urlaub, damit wirkliche Erholung möglich ist
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten und Homeoffice
  • Möglichkeit der Arbeit von einem anderen Standort (z. B. Berlin) mit regelmäßiger Präsenz in Dresden

Die gehaltliche Einstufung erfolgt je nach Qualifikation gemäß unserem internen Gehaltssystem. Menschen mit Migrationshintergrund und schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. arche noVa e.V. fördert Gleichstellung und ein diskriminierungsfreies Umfeld.

Arbeitsort
Berlin oder Dresden & home office

Bewerbungsschluss
Mittwoch, 31. März 2021

Kontakt
Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf und Referenzen) sowie Ihre Gehaltsvorstellung senden Sie bitte in einem Dokument bis zum 31.03.2021 per E-Mail mit dem Betreff „Referent/Referentin Partnerschaften und Netzwerke“ an Frau Susann Richter, bewerbung [at] arche-nova.org">bewerbung@arche-nova.org.

Weitere Informationen finden Sie unter www.arche-nova.org

AnsprechpartnerIn
Susann Richter
0351 481984-33
susann.richter@arche-nova.org

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Als PDF drucken

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Teilzeit