Zum Inhalt springen
B

AWO Bundesverband: Projektmitarbeiter*in im Programm „Elternchance II“, 18.6.

Stellennummer: 36408

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) gehört zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Der Bundesverband vertritt die fachpolitischen Interessen des Gesamtverbandes auf der bundespolitischen und der europäischen Ebene.

Der AWO Bundesverband e.V. hat gemeinsam mit fünf weiteren Verbänden die Weiterqualifizierung zum*zur „Elternbegleiter/in“ entwickelt, die sich an Fachkräfte der Familienbildung richtet. Die Zentralstelle des Projektes liegt beim Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt. Das Projekt wird seit 2011 im Rahmen des Bildungsprogramms „Elternchance ist Kinderchance“ und der Fortführung „Elternchance II – Familien früh für Bildung gewinnen“ vom Bundesfamilienministerium sowie dem Europäischen Sozialfond gefördert. Nähere Informationen unter https://www.elternchance.de

Unsere qualitativ hochwertige Weiterqualifizierung richtet sich an erfahrene Fachkräfte, die bereits in der Familienbildung tätig sind. Neben Inhalten zum Thema „Bildung“ erarbeiten sie sich neue Zugänge zu ihren Zielgruppen sowie insbesondere eine konsequent dialogische und vorurteilsbewusste Herangehensweise, mit denen Familien unterstützt werden, die Bildungsperspektiven und -chancen ihrer Kinder zu verbessern.

Für die Koordinierung im AWO Bundesverband suchen wir zum 01.08.2020 eine*n

Projektmitarbeiter*in im Programm „ Elternchance II“ (Teilzeit / befristet)
Kennziffer 2020-18

die*der die Herausforderung annehmen möchten, das ehrgeizige Projekt auch weiterhin zum Erfolg zu führen.

Die Stelle hat einen Arbeitszeitumfang von 50 % und ist projektbezogen zunächst bis 31.12.2020 befristet. Eine befristete Verlängerung ist bei einer Fortsetzung des Projektes möglich.

Die Vergütung erfolgt nach EG 11 TV AWO Bundesverband. Die Stufenzuordnung erfolgt nach den tariflichen Vorschriften.

Stellenbeschreibung

  • Akquise von Kursteilnehmer*innen innerhalb der AWO, aber auch trägerübergreifend im gesamten Bundesgebiet
  • Beratung und Betreuung der Interessent*innen, Bewerber*innen und Kursteilnehmer*innen sowie der Träger und Einrichtungen
  • Pflege der Datenbank auf dem Online-Server und Zuarbeit zum Monitoring
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Implementierung des Projektes innerhalb der AWO-Strukturen
  • Kooperation mit Dozent*innen, Tagungsstätten, bildungs- und familienbezogenen Diensten der Arbeiterwohlfahrt
  • Nachhaltigkeit des Projektes innerhalb der Strukturen der Arbeiterwohlfahrt und darüber hinaus sicherstellen
  • Organisation von Fachveranstaltungen und Lokalen Netzwerktreffen
  • Projektadministration: Führen der Projektakte gemäß den zuwendungsrechtlichen Voraussetzungen in Absprache mit der Projektleitung
  • Vergabe von Aufträgen nach UVgO
  • Kooperation mit den Verbänden des Trägerkonsortiums

Sie bringen mit

  • Hochschulabschluss oder durch Berufserfahrung erworbene vergleichbare Kompetenzen
  • Erfahrungen in der Projektarbeit, Fähigkeit zur Übernahme komplexer Koordinierungsaufgaben
  • Kenntnisse projektbezogener Öffentlichkeits- und Gremienarbeit
  • gute Kenntnisse der Familien-, Eltern- und Erwachsenenbildung
  • Kommunikations- und Beratungskompetenz, Moderationserfahrungen
  • Vielfaltssensibilität
  • Fähigkeit zu aktiver Teilnahme an öffentlichkeitswirksamen Veranstaltungen
  • Idealerweise Kenntnisse von Evaluations- und Monitoringverfahren
  • Bereitschaft zu bundesweiten Dienstreisen
  • Identifikation mit den Grundsätzen der AWO

Einen sicheren Umgang mit modernen Bürokommunikationsmitteln, gängigen Office-Programmen (Excel, Word, Outlook, Powerpoint) setzen wir voraus.

Wir bieten Ihnen

  • Möglichkeit der Vereinbarung von flexiblen Arbeitszeiten
  • Tariflicher Urlaub von 30 Tagen im Kalenderjahr
  • Gute Erreichbarkeit mit dem ÖPNV
  • Zuschuss zum Firmenticket
  • Zuschuss zu einer betrieblichen Altersversorgung
  • tarifliche Sonderzuwendung
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, lückenloser Darstellung des Ausbildungs- und beruflichen Werdeganges, Zeugniskopien, Beschäftigungsnachweisen, ggf. Nachweis über die Schwerbehinderung oder Gleichstellung etc.) ausschließlich in elektronischer Form (als eine zusammengefasste PDF-Datei) unter Angabe der Kennziffer 2020-18 und Ihres möglichen Eintrittstermins bis zum 18.06.2020 an personal@awo.org.

Achten Sie bitte darauf, dass die pdf-Datei nicht größer als 5 MB ist. Wir bitten darum, keine Komprimierungsprogramme wie „winzip“ oder ähnliches zu verwenden.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

AWO Bundesverband
Abteilung Justiziariat / Personal
Blücherstraße 62/63, 10961 Berlin

Bitte beachten Sie auch unsere Hinweise zum Umgang mit Ihren Daten. Hier finden Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Details

  • Stellennummer: 36408
  • befristete Anstellung
    Befristet bis: 31.12.2020
  • Blücherstr. 62/63, 10961 Berlin
  • 01.08.2020
  • Teilzeit – flexibel
  • Berlin

Ansprechpartner*in

AWO Bundesverband e.V.
Abteilung Justiziariat/Personal
Blücgerstr. 62/63
10961 Berlin
Telefonnummer: 030 263090
E-Mail: personal[at]awo.org

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Kommunikation / Lobbying Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit