Zum Inhalt springen
HL

AWO SPI-Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft (Bitterfeld/Wolfen): Projektmitarbeiter*in, 15.8.

Stellennummer: 37862

Die AWO SPI-Soziale Stadt und Land Entwicklungsgesellschaft mbH verfolgt die Ziele der Arbeiterwohlfahrt und soll mit dazu beitragen, eine Gesellschaft zu entwickeln, in der sich jeder Mensch in Verantwortung für sich und das Gemeinwesen frei entfalten kann. Dabei orientiert sich die AWO SPI GmbH vornehmlich an den Lebenswelten der Bürgerinnen und Bürger und fördert im Rahmen ihrer sozialen Arbeit besonders die Hilfe zur Selbsthilfe.

Für unser Projekt Jobbrücke Plus suchen wir am Standort Bitterfeld eine* Projektmitarbeiter*in in Vollzeit. Das Projekt Jobbrücke Plus setzt sich zum Ziel Flüchtlinge und Asylbewerber in Arbeit und Ausbildung zu vermitteln. Weitere Informationen zum Projekt finden Sie unter www.jobbruecke-plus.de

Ihr Aufgabengebiet umfasst:

  • Einzelberatung und Coaching: berufliches Clearing u. Berufsorientierung, Vermittlung in Arbeit, Praktikum, Ausbildung bzw. Qualifizierung,
  • Beratung und Vermittlung zu regulären Leistungen des SGB II, SGB III in Kooperation mit Jobcenter u. Arbeitsagentur
  • Einzelberatung bezogen auf Aufenthalts-u. Asylrecht hinsichtlich Arbeitsmarktzugang, -integration, bei Bedarf  zu arbeits- und sozialrechtlichen Problemen
  • individuelle Beratungsarbeit und Begleitung zu Behörden, Casemanagement
  • Abgestimmte Teilnahme an der Netzwerkarbeit auf kommunaler und regionaler Ebene
  • Mainstreamingarbeit bzgl. Bestpractice der Projektarbeit
  • Kooperationsgespräche mit freien Trägern der Flüchtlingsberatung, Grundleistungsträgern, Unternehmen insbesondere den Kooperationsbetrieben

Ihre Bewerbung richten Sie bitte vorzugsweise als PDF per Mail bis zum 15.08.2020 an:

Luisa Müller
l.mueller@spi-ost.de
0391/79295617

Kontaktaufnahme

Jetzt online bewerben

Sie bringen mit

  • staatlich anerkannten (Fach-)Hochschulabschluss im sozialwissenschaftlichen / pädagogischen Bereich und / oder
  • anerkannten ausländischem sozialwissenschaftlichem / pädagogischem Hochschulabschluss mit mehrjähriger Berufserfahrung in der deutschen Migrationssozial- bzw. Interkulturellen Projektarbeit
  • Beratungskompetenz
  • sehr gute Kenntnisse in interkultureller Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kenntnisse im Asyl- und Aufenthaltsrecht
  • Fremdsprachenkenntnisse der Beratungs-Zielgruppe erwünscht
  • Erfahrung in Netzwerkarbeit und MultiplikatorInnenarbeit
  • hohe Kommunikationsfähigkeit und Interkulturelle Kompetenz
  • selbstständige Arbeitsweise, Eigenverantwortlichkeit und Teamfähigkeit,
  • Führerschein Klasse B (Bereitschaft zur Mobilität)

Wir bieten Ihnen

+ Eine Vollzeitstelle (40h/Woche) zunächst befristet bis 31.12.2020
+ Eine dem Stellenprofil entsprechende Vergütung
+ Sie arbeiten in einem Unternehmen mit international zusammengesetzten Projektteams
+ Es bestehen umfangreiche Möglichkeiten der Weiterbildung
+ betriebliche Altersvorsorge

Details

  • Stellennummer: 37862
  • befristete Anstellung
    Befristet bis: 31.12.2020
  • Walther-Rathenau-Straße 12, 06749 Bitterfeld/Wolfen
  • AWo SPI Bitterfeld/Wolfen
  • 23.07.2020
  • Vollzeit
  • Sachsen-Anhalt

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Kommunikation / Lobbying Halle-Leipzig NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Vollzeit