Zum Inhalt springen
B

Berliner Festspiele: Organisationsleitung Jazzfest Berlin (m/w/d), 22.11.

Drei der bekanntesten Kulturinstitutionen Deutschlands arbeiten in der Kulturveranstaltungen des Bundes in Berlin (KBB) GmbH unter einem Dach: die Internationalen Filmfestspiele Berlin, das Haus der Kulturen der Welt und die Berliner Festspiele mit dem Gropius Bau. Mit ihren Geschäftsbereichen ermöglicht die KBB herausragende Kulturprojekte und führt diese Berliner Institutionen in die Zukunft. Weitere Informationen finden Sie unter www.kbb.eu.

Die Berliner Festspiele, ein Geschäftsbereich der KBB, realisieren ganzjährig Festivals, Ausstellungen und Einzelveranstaltungen in den Bereichen Musik, darstellende Kunst und bildende Kunst in Berlin, mit einem Schwerpunkt auf zeitgenössischen Positionen. Sie betreiben zwei Häuser: den Gropius Bau als Ausstellungshaus und das Haus der Berliner Festspiele als Festivalhaus.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt
eine kommunikative und motivierte Persönlichkeit
für die Organisationsleitung Jazzfest Berlin (m/w/d).
Die Stelle ist auf ein Jahr befristet.

Gestalten, mitwirken und teilhaben.

  • Steuernde und koordinierende Produktionsleitung des Jazzfest Berlins
  • Sicherstellung der personellen, organisatorischen und technischen Vorrausetzungen
  • Steuerung des Festivalbudgets in Abstimmung mit der Festivalleitung
  • Sicherstellung und Koordination von Finanzierung, Drittmittel, Sponsorenleistungen inkl. Budgetkontrolle und Drittmittelabrechnungen
  • Schnittstelle zwischen allen Abteilungen der Berliner Festspiele sowie zu externen Partner*innen
  • Zuarbeiten der Festivalleitung bei der Programmierung einzelner Konzerte
  • Verhandlung von Programmdetails mit den beteiligten Künstler*innen, Ensembles und Agenturen
  • Vertragserstellung und -verhandlung mit Künstler*innen und Ensembles
  • Ausschreibungen zur Vergabe von Leistungen in Abstimmung mit der Festivalleitung und der KBB
  • Redigieren von festivalbegleitenden Publikationen und Erarbeitung von Textbeiträgen für Veröffentlichungen
  • Evaluierung und Analyse des Festivals
  • Dokumentation/Archivierung einschließlich der medialen Nachbereitung

Wir erwarten von Ihnen:

  • Sie haben ein bereits erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Musik-/ Kulturwissenschaften bzw. Kulturmanagement oder eine vergleichbare Ausbildung.
  • Sie besitzen mehrjährige Erfahrungen in einem Kultur-, vorzugsweise einem Festivalbetrieb, sowie im Bereich der Produktionsleitung.
  • Sie sind erfahren im Umgang mit öffentlichen Geldern
  • Ihr Kommunikations- und Organisationstalent sowie Ihre Teamfähigkeit und Leitungskompetenz zeichnen Sie aus.
  • Sie arbeiten eigenständig und verantwortungsbewusst.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse der internationalen Szene im Bereich Jazz, Musik und Performing Arts.
  • Ihre Englischkenntnisse sind sehr gut / verhandlungssicher. Weitere Sprachkenntnisse sind wünschenswert.
  • Sie sind sehr sicher im Umgang mit den MS-Office Programmen.
  • Ihre Bereitschaft für flexible Arbeitszeiten sowie zur Arbeit an Sonn- und Feiertagen runden Ihr Profil ab.

Willkommen bei uns.

Wir bieten ein vielseitiges Aufgabenfeld mit großer Eigenverantwortlichkeit. Unsere innovative Unternehmenskultur mit flachen Hierarchien und schnellen Entscheidungen bietet Gestaltungsmöglichkeiten und optimale Voraussetzungen für Ihre berufliche und persönliche Entwicklung. Unser anspruchsvolles Unternehmensleitbild legt den Grundstein für das gute Betriebsklima. Wir bieten eine leistungsgerechte Bezahlung nach TVöD (Entgeltgruppe 11) sowie die im öffentlichen Dienst übliche zusätzliche Altersvorsorge (VBL). Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden.

Für Fragen steht Ihnen Andrea Bauer unter 030/254 89 207 gern zur Verfügung.

Die KBB setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Unterschiedliche Perspektiven und Erfahrungen unserer Beschäftigten sind Garanten für Kreativität, Innovation und Erfolg unserer internationalen Kulturarbeit. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen, unabhängig von ihrer Herkunft oder ihrem persönlichen Hintergrund. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Weiterhin werden Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre schriftliche Bewerbung inkl. Lebenslauf und Zeugnisse ausschließlich per E-Mail als PDF-Datei mit dem Stichwort „BFS Organisationsleitung Jazzfest“ bis zum 22. November 2019 an jobs@kbb.eu.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Kultur / Kunst Vollzeit