Zum Inhalt springen
B

Berliner Stadtmission: pädagogisch-theologische Referentin (m/w/d), ohne Bewerbungsfrist

Die Berliner Stadtmission ist ein christliches Werk, das sich seit 1877 in vielfältiger Weise für das Wohl von Menschen in Berlin und Umgebung engagiert.

Das im Aufbau befindliche Zentrum am Zoo ergänzt einerseits die niederschwelligen Leistungen der benachbarten Bahnhofsmission für Menschen, die von Armut und Obdachlosigkeit betroffen sind, durch zusätzliche soziale und psychologische Beratungsangebote. Andererseits werden dort erweiterte Möglichkeiten der Begegnung verschiedener Lebenswelten durch neue Formen von Bildung, Kultur und geistlichem Leben entwickelt. In einem von sozialer Ungleichheit geprägten Umfeld soll so ein Hoffnungsort für Stadt und Gesellschaft entstehen.

Dafür suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Pädagogisch-theologische Referentin (m/w/d)

unbefristet und in Vollzeit (39,4h/Woche), die Stelle kann aufgeteilt werden

Unser Angebot:

  • eine fachlich anspruchsvolle, verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit
  • ein freundliches und engagiertes, multiprofessionelles Team
  • verantwortliche Mitgestaltung einer bundesweit einmaligen Einrichtung
  • berufliche und persönliche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung entsprechend TV EKBO inkl. Jahressonderzahlung/ggf. Kinderzulage
  • 30 Tage Urlaub
  • Kinderzulage für Kindergeldberechtigte
  • sehr gute betriebliche Altersvorsorge
  • Unterstützung im Blick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Familie
Ihre Aufgaben:
  • Konzeptionsentwicklung, Aufbau und Anleitung der Bildungsarbeit mit Jugendlichen und Erwachsenen; dazu gehört auch die Entwicklung eines Ausstellungskonzeptes für das Zentrum am Zoo.
  • Konzeptionsentwicklung und Koordination der künstlerischen und kulturellen Arbeit von, für und mit obdachlosen und armen Menschen; hier bildet der Aufbau eines Netzwerkes mit interessierten Kunstschaffenden und kulturellen Einrichtungen den zentralen Arbeitsschwerpunkt.
  • Konzeptionsentwicklung, Aufbau, Koordination und Durchführung der Gemeindearbeit mit obdachlosen und armen Menschen; hier geht es vor allem um die Entwicklung von partizipativen Formaten, die Menschen aus verschiedenen Millieus und verschiedener religiöser Prägung ansprechen (z.B. Gospelgottesdienste, Thomas-Messen o.ä.)
Ihr Profil:
  • Abgeschlossenes, wissenschaftliches Studium aus dem Spektrum der Sozial-,Erziehungs- und Kulturwissenschaft,der musischen Fächer und/oder der Religionspädagogik und Theologie
  • Fundierte Kenntnisse der aktuellen fachlichen Diskurse zu den Themen Armut und Obdachlosigkeit sowie den damit verbundenen didaktischen, gesellschaftlichen und politischen Herausforderungen
  • Künstlerisch-musische Kompetenzen und Erfahrungen im Bereich des Event-Managements
  • Freude an konzeptionell fundierter, religionspädagogischer und seelsorgerlicher Arbeit mit verschiedenen Zielgruppen
  • Begeisterungsfähigkeit, Kreativität und eine kommunikative Grundhaltung
  • Erfahrung im Umgang mit einer breiten Themenvielfalt und der Durchführung paralleler Projekte
  • Identifikation mit dem Leitbild der Berliner Stadtmission und die Bereitschaft dessen Umsetzung aktiv mitzugestalten
Wenn das Stellenangebot Ihrem Profil entspricht und Sie Lust auf diese Aufgabe haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung – online, per Email oder postalisch.

Für Ihre Rückfragen sind Frau Ellen Eidt, Dienstbereichsleitung Diakonie der Berliner Stadtmission (030- 69033-472 / eidt@berliner-stadtmission.de) und Herr Uwe Kathmann, Abteilungsleitung Personal/IT (030-69033-432 / kathmann@berliner-stadtmission.de) erreichbar.

Verein für Berliner Stadtmission
Abteilung Personal/IT

Lehrter Straße 68, 10557 Berlin
E-Mail: personal@berliner-stadtmission.de
Mit Einreichen Ihrer Bewerbungsunterlagen stimmen Sie der Datenspeicherung und – nutzung in unserer verwendeten Bewerbermanagementsoftware zu. Datenschutzerklärung: https://berliner-stadtmission.jobbase.io/policy

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Bildung / Lehre Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit Vollzeit