Zum Inhalt springen
B

Berliner Zeitung: Redakteur – Berichterstattung mit Schwerpunkt LGBT (m/w/d), ohne Bewerbungsfrist

Ihre Aufgaben

  • Sie zeigen unseren Lesern, wie die Queer-Community lebt, was sie bewegt und welchen Platz sie in unserer Gesellschaft einnimmt. Von „Ehe für Alle“ bis „Adoptionsrecht“ ist Ihnen jeder Aspekt der aktuellen Situation bekannt
  • Sie entwickeln eigene Themenideen und setzen sie in Berichten, Kommentaren, Reportagen, Analysen und Interviews eigenständig oder im Ressort-Team um
  • Sie tragen zur Verständigung zwischen LGBT und nicht LGBT-Menschen bei, ohne unkritisch zu sein
  • Sie entwickeln ein Netzwerk aus Experten, Vordenkern und Verantwortlichen in den relevanten Bereichen
  • Sie bringen sich kontinuierlich mit Ideen und konstruktiver Kritik in den Redaktionsalltag ein

Ihr Profil

  • Sie haben ein erfolgreich abgeschlossenes Journalismus-Studium, ein Hochschulstudium oder eine vergleichbare Ausbildung bzw. ein Volontariat
  • Stilsichere, präzise Formulierung und großes Kommunikationstalent zeichnen Sie aus
  • Sie sind mit der LGBT-Geschichte im Allgemeinen und Berlins im Besonderen en détail vertraut und können diese in einem gesamtpolitischen und sozialen Kontext einordnen
  • Gleichzeitig sind Ihnen alle Lifestyle-Aspekte der Queer-Community bekannt und der freudige Hedonismus ist Ihnen ebenso wenig fremd wie die harte politische Debatte
  • Sie sind in der Lage, mit Ihren Texten neue Gedanken zur Debatte beizutragen. D.h. kritische Berichterstattung aus der Community heraus und in die Community hinein sind gleichermaßen erwünscht– keine Scheu vor unbequemen Meinungen·       Idealerweise bringen Sie bereits eigene Kontakte aus der Queer-Community mit
  • Sie beherrschen alle Textformen von Feature über Reportage bis hin zu Kommentar/Leitartikel/Glossen-Formaten und sind darin in der Lage, die Community, ihr Wording und ihre soziale Struktur auch nicht LGBT-Menschen zugänglich und verständlich zu machen
  • Ihr Blick und Ihre Berichterstattungen gehen über den Tellerrand des eigenen Erlebens/Erfahrens hinaus
  • „SEO“ und „Unique Visitors“ sind für Sie keine unverständlichen Fremdwörter

Über uns

  • Wir arbeiten in einem modernen Büro in Berlins Mitte mit Parkblick und guter Anbindung an den öffentlichen Personennahverkehr
  • Für Ihre Arbeit stehen Ihnen aktuellste Hard- und Software und eine schlanke, wegweisende Publishing-Technologie zur Verfügung
  • Agile Arbeitsabläufe und gute Work-Life-Balance sind für uns mehr als nur Trendbegriffe ­sie werden bei uns tatsächlich gelebt und gezielt unterstützt
  • Wir fördern aktiv eine Kultur, in der jeder Einzelne und alle gemeinsam als Team wachsen
  • Wir schätzen Diversität und halten unterschiedlichste   Lebensentwürfe, Perspektiven und Fähigkeiten für eine zentrale Erfolgsbasis von modernen Unternehmen

Werden Sie jetzt Teil des Berliner Verlags und senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen unter Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins an jobs@berlinerverlag.com.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Berlin und Umgebung Weitere