Zum Inhalt springen
B

Beuth-Hochschule für Technik: Beschäftigte/r in der Zentralen Studienberatung (m/w/d), 26.7.

Beschäftigte/r in der Zentralen Studienberatung (m/w/d) – Entgeltgruppe 11 TV-L– Berliner Hochschulen (Kennzahl 64/20)

Büro für Internationale Studierende der Zentralen Studienberatung; ab dem 01.01.2021; unbefristet; mit 100 % der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit

Aufgabengebiet:

  • Information und Beratung von internationalen Studieninteressierten und Studierenden mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund in deutscher und englischer Sprache (persönlich, per Telefon, per E-Mail, per Social Media)
  • Unterstützung von internationalen Studierenden und Geflüchteten während ihres Studiums an der Beuth-Hochschule für Technik und in der Orientierungsphase; Unterstützung  bei Behördenangelegenheiten (insbesondere Abwicklung Visa-Service und Erstellung von Studienprognosen)
  • Organisation, Durchführung und Evaluation von spezifischen Informationsveranstaltungen und Workshops für internationale Studierende und Studieninteressierte vor dem Hintergrund ihrer besonderen Bedarfe
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Einrichtungen, u.a. Landesamt für Einwanderung, DAAD, Studierendenwerk Berlin
  • Administration und Weiterentwicklung von Sonderprogrammen für Geflüchtete an der Beuth Hochschule
  • Koordination der relevanten Drittmittelprojekte inkl. Drittmittelverwaltung u.a. StiBet
  • Mitarbeit bei der Öffentlichkeitsarbeit und der Erstellung von zielgruppenspezifischen Informationsmaterial (Print, Online), auch in englischer Sprache
  • Koordination und Administration des Mentorenprogramms für internationale Studierende und Geflüchtete, Betreuung der studentischen Mentoren

Fachliche Anforderungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder FH-Diplom)
  • Berufserfahrung im Bereich Studierendenservice für Internationale an Hochschulen oder vergleichbare Erfahrungen sowie Sensibilität für die besondere Situation von internationalen Studierenden und Studierende mit Flucht- bzw. Migrationshintergrund
  • Erfahrung in der Organisation und Durchführung von Veranstaltungen, Moderations- und Präsentationskenntnisse
  • Sehr gute Kenntnisse des Aufenthalts- und Asylrechtes; Erfahrungen im Umgang mit Behörden
  • Sehr gute Kenntnisse des Hochschulwesens, insbesondere hinsichtlich der Studienorganisation und Studienverwaltung einschließlich Kenntnisse der einschlägigen Rechtsvorschriften
  • Kenntnisse in der Drittmittelverwaltung

Außerfachliche Anforderungen:

  • Ergebnisorientierte und selbständige Arbeitsweise
  • Belastbarkeit und Serviceorientierung auch in lebhaften Arbeitssituationen
  • Ausgeprägte interkulturelle und kommunikative Kompetenz, Freude an der Arbeit im Team
  • Sehr gute Kenntnisse in Office-Anwendungen (Word, Excel, Outlook, Powerpoint), Erfahrungen mit Content Management Systemen sowie Bereitschaft und Fähigkeit zur Einarbeitung in neue Software Systeme (Campus Management System)
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift und Kenntnisse einer weiteren vielgesprochenen Fremdsprache (z.B. Spanisch, Türkisch)

Bewerbungshinweise:

Teilzeitbeschäftigung ist möglich.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind erwünscht. Bitte bewerben Sie sich bis zum 26.07.2020 über unser Online-Bewerbungsformular unter www.beuth-hochschule.de/bewerbungsformular. Die/der derzeitige Stelleninhaber/in wird sich ebenfalls auf die Ausschreibung bewerben.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Drittmittel / Finanzen / Fundraising Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Bildung/Forschung Teilzeit Vollzeit