Zum Inhalt springen
B

Beuth Hochschule für Technik: Projektmitarbeiter/in Marketing und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d), 11.5.

Projektmitarbeiter/in Marketing und Öffentlichkeitsarbeit (m/w/d) | Kenn-Nr. 35/21

In der Zentraleinrichtung Fernstudieninstitut; im Rahmen des Projektes „Beuth Bonus+“; unter Vorbehalt der Mittelbewilligung; zum nächstmöglichen Termin; befristet bis zum 30.09.2022; mit 50% der regelmäßigen Arbeitszeit

Das Projekt BeuthBonus+ dient zur Qualifizierung von zugewanderten Akademiker*innen und ist am Fernstudieninstitut der Hochschule angesiedelt. BeuthBonus+ ist Teil des Netzwerks "Integration durch Qualifizierung" (IQ), ein Programm, das vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales (BMAS) und den Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert wird. Das Förderprogramm „Integration durch Qualifizierung (IQ)“ zielt auf die nachhaltige Verbesserung der Arbeitsmarktintegration von Erwachsenen mit Migrationshintergrund ab. Verschiedene Kursangebote in Form von Einzel- und Gruppencoachings sowie Workshops bereiten die Teilnehmenden auf den Einstieg in hochqualifizierte Jobs in Deutschland vor.

Aufgabengebiet:

  • Konzeption und Umsetzung der Öffentlichkeitsarbeit, des Marketings und des Social Media Einsatzes für das o.g. Projekt, insbesondere zur Akquise von Teilnehmenden und zur Außendarstellung und Bekanntmachung des Projektes, inklusive der Durchführung von Marktstudien, Entwicklung eines Marketingplanes, Erstellung von Informationsmaterial für die Öffentlichkeitsarbeit
  • Konzeption und Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Evaluation der Marketingstrategien
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den klassischen und neuen Medien
  • Aufbau und Pflege eines Netzwerkes für das Projekt

Fachliche Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor oder äquivalent), vorzugsweise in Kommunikations- oder Wirtschaftswissenschaften mit Schwerpunkt Medienmanagement oder vergleichbar
  • einschlägige mehrjährige Berufserfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit vorzugsweise in öffentlichen Einrichtungen oder Großunternehmen und mit Social Media Nutzung, Online Marketing und barrierefreie Onlinemedien
  • umfassende Kenntnisse des Presserechts und Medienrechts sowie von Bildrechten
  • umfassende Kenntnisse des Projektes „Beuth Bonus“ und „Beuth Bonus +“sowie zu migrations- und integrationspolitischen Themen
  • sehr gute Orthographiekenntnisse und die Fähigkeit, Texte für Internet, Social media und klassische Medien medientypisch zu verfassen
  • Gute Kenntnisse des Vergaberechts inklusive einschlägiger Richtlinien und Verfassen von Vergabedokumentationen
  • Kenntnisse der Zuwendungsrichtlinien des Landes, des Bundes (VOL A/B), des Europäischen Sozialfonds (ESF),
  • Erfahrungen im Verfassen von Berichten gegenüber Mittelgebern und Auswerten von Statistiken zur Aufbereitung der Daten
  • sehr gute Kenntnisse der gängigen MS-Office-Programme (Word, Excel, PowerPoint etc.) sowie IT-Kenntnisse: Anwendung von Datenbanken, dem Lernmanagementsystem Moodle und dem Content-Management-System (CMS) Typo3, BuddyPress (Wordpress) sowie von Social Media Anwendungen und dem Online-Marketing, Sehr gute Kenntnisse in Design- und Grafikprogrammen, insbesondere Photoshop und InDesign, Illustrator, wünschenswert After Effects (zur Videoerstellung), Kenntnisse von Google AdWords etc.
  • Kenntnisse des Angebots der bundesweiten Gremien, Themen und Projekte des IQ Netzwerkes
  • Erfahrungen in der Repräsentation einer öffentlichen Einrichtung / Unternehmens auf Messen und Veranstaltungen sowie in der Organisation von Veranstaltungen
  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in deutscher und englischer Sprache (B 2 Niveau), sehr gute Kenntnisse in einer anderen Verkehrssprache (vorzugsweise Arabisch, Russisch, Polnisch, Französisch etc.)

Außerfachliche Anforderungen:

  • Hohe interkulturelle Kompetenz und Kommunikationsgeschick im Umgang mit Teilnehmenden, Partner/innen und potentiellen Multiplikator/innen
  • Großes Engagement, selbstständiges Arbeiten, analytisches Vorgehen, Organisations- und Teamfähigkeit, Sorgfalt und Belastbarkeit auch in stressigen Situationen

Bewerbungshinweise:

Die Beuth-Hochschule für Technik Berlin bittet qualifizierte Interessentinnen nachdrücklich um ihre Bewerbung. Schwerbehinderte werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte bewerben Sie sich bis zum 11.05.2021 über unser Online-Bewerbungsformular unter www.beuth-hochschule.de/bewerbungsformular. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die Beuth Hochschule für Technik Berlin

Zukunftsorientiert, praxisnah, forschungsstark: Im Herzen der Hauptstadt bietet die Beuth Hochschule für Technik Berlin das größte ingenieurwissenschaftliche Studienangebot in der Region. Unter dem Motto „Studiere Zukunft“ bilden wir in 80 technischen, natur-, lebens- und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen mehr als 12.000 Studierende stets am Puls der Zeit aus und engagieren uns in der beruflichen Weiterbildung. Mit 300 Professor*innen, 400 Beschäftigten in Verwaltung und Wissenschaft und unseren Lehrbeauftragten sind wir ein starker Wissenschaftspartner – auch in internationalen Netzwerken.

Die Beuth Hochschule wird ab 1. Oktober 2021 Berliner Hochschule für Technik (BHT) heißen (vorbehaltlich der Zustimmung der Senatskanzlei – Wissenschaft und Forschung).

Arbeiten an der Beuth Hochschule


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Teilzeit