Zum Inhalt springen
HL

BGL Nachbarschaftshilfeverein: Koordinator/in für Nachbarschaftsprojekt, 11.12.

Seit fast 20 Jahren engagiert sich der BGL Nachbarschaftshilfeverein e.V. im sozialen Bereich – vornehmlich in der Alten-, punktuell in der Kinder- und Jugendarbeit – der Stadt Leipzig. Für unser neues Projekt: „Initiieren und fördern lebendiger Nachbarschaften“ suchen wir eine(n) Koordinator/in, die / der kleinräumig nachbarschaftliches Miteinander anregt und organisiert.

Wenn es zu Ihren Stärken gehört, selbstständig zu arbeiten, Sie Menschen ermutigen können, sich für ihre Interessen einzusetzen und Sie über gute kommunikative, interkulturelle und soziale Kompetenzen verfügen, dann sollten Sie sich bei uns bewerben.

Sie bringen mit

Wir wünschen uns, dass Sie über einen Abschluss in Soziale Arbeit, Soziologie oder einer vergleichbaren Fachrichtung verfügen und Erfahrungen im Bereich Quartiersarbeit sowie der Projektentwicklung in interdisziplinären Arbeitsfeldern mitbringen.

Sie verstehen es, die Quartiersbewohner zu befähigen und zu unterstützen, selbsttragende Strukturen aufzubauen bzw. weiter zu entwickeln und für die Mitarbeit zu gewinnen. Sie haben Freude an der Durchführung und Moderation von kleinräumigen Veranstaltungen und Aktionen.

Sie sind ein Organisationstalent und ein(e) Macher/in, die Fähigkeiten im Dokumentations- und Berichtswesen mitbringt und es versteht, die Projektinhalte in der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Teamfähigkeit, Reflexionsfähigkeit, zeitliche Flexibilität, Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Freude im Umgang mit Menschen sind für uns selbstverständlich.

Wir bieten Ihnen

  • einen befristeten Arbeitsplatz 01.01.2020 bis 31.12.2022
  • Teilzeit, 30 Std./Wo.
  • gute Arbeitsbedingungen und gutes Arbeitsklima
  • Vergütung in Anlehnung an TVD ö D E10
  • Flexible Zeiteinteilung – häufig am Nachmittag und in den frühen Abendstunden

Ihre aussagefähige Bewerbung senden Sie bitte bis zum 11.12.2019 per Mail an nhv@bgl.de


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Koordination Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit