Zum Inhalt springen
B

bridge-it!: Projektleitung, 20.4.

Unser Verein (gegründet in 2012) möchte das zivilgesellschaftliche Engagement von Jugendlichen im Rahmen der Globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung (SDG) und Menschenrechte stärken und dessen kritische Reflexion befeuern. Wir konzentrieren uns besonders darauf Aktive zusammen zu bringen; das Peer-Learning spielt eine wichtige Rolle bei allen Aktivitäten. Im Vordergrund steht die (Weiter-) Entwicklung der Fähigkeit, eigene Denkgewohnheiten und Handlungsmuster zu hinterfragen. Konkret fördern wir die diskriminierungssensible, inklusive und intersektionale Projektarbeit, damit die Jugendlichen den sozialen, ökologischen und demokratischen Fortschritt stärken und vorleben – für eine Zukunft, in der alle Menschen ihre Freiheit gleichermaßen verwirklichen können und in Frieden leben. Dabei soll das Engagement der Jugendlichen vom temporären Zeitvertreib zur Grundhaltung im Alltag erhoben werden. Für den Zeitraum ab Juli 2020 planen wir eine neue Programmlinie – dazu gehören ein „Kampagnencamp für junge Aktivist*innen“ und das internationale Projekt „Glocalize the SDG – a digital project“

Vor diesem Hintergrund müssen wir unser Team vergrößern und suchen daher ab 01. Juli (ggf. auch 1. August) eine*n

Projektleiter*in

für eine befristete Stelle (36 Monate, mit Aussicht auf Verlängerung) 

Die Eckdaten:

  • Arbeitsort: Berlin
  • Anstellungsvertrag über den Zeitraum vom 01. Juli 2020 bis 30. Juni 2023 (späterer Beginn nach Absprache möglich)
  • 3-5 Tage/Woche – teilweise flexibel in Abstimmung mit Arbeitszeiten der Programmleitung
  • Gehalt nach TVöD, Stufe 11/12, bitte konkrete Vorstellungen in der Bewerbung angeben
  • Der*die Projektleiter*in kann sich eine*n Assistent*in in Teilzeit dazu holen (in Anstellung sowohl als auch als Honorarleistung denkbar)
  • Wochenendarbeit erwartet (d.h. Anwesenheit auf bridge-it! Veranstaltungen, wie Seminaren und Tagungen, die mitunter an Wochenenden stattfinden)
  • Der Rahmen: Das Team soll auf 8 Personen anwachsen, davon 4 Festangestellte (vorher 2) und 3 Honorarkräfte (vorher 2), sowie 1 FSJler*in. 

Deine Aufgaben:

  • Operative Leitung der betreuten Projekte und Programmlinien des Vereins
  • Leitung bei der Planung hinsichtlich Ressourcen, Zielklarheit und Machbarkeit
  • Leitung bei der Erstellung von Zeitplänen
  • Leitung aller logistischen & semi-logistischen Vorkehrungen zur Ausrichtung von barrierearmen und inklusiven Veranstaltungen
  • Auswahlprozess der Teilnehmenden koordinieren
  • Vorbereiten von erforderlichen Evaluationsinstrumenten
  • Logistik-Projektplan zur Durchführung der Veranstaltung mit aufstellen und überblicken
  • Assistent*in anleiten
  • Finanzielle-/Budgetverantwortung auf Programmlinien des Vereins bezogen
  • Mitwirken Buchführung (Überwachung des Zahlungsverkehrs, Rechnungsprüfung)
  • Mitverantwortung Finanzakquise, Abrechnung (Antragstellung, Verwendungsnachweise)
  • Fundraising unterstützen
  • Kommunikation Vorstand
  • Erarbeiten von Berichten zu den aktuellen Entwicklungen (auch auf Englisch)

Wir möchten Menschen mit und ohne Behinderung, People of Color, LSBTIQ, Frauen* und Menschen ohne höheren Bildungsabschluss zu einer Bewerbung ermutigen, die folgende Kompetenzen mitbringen:

  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Menschen, die Diskriminierungserfahrung haben
  • Freude am Organisieren und Abläufen Struktur zu gegeben
  • Erfahrung in der Leitung von Projekten
  • Hohe Leidenschaft bezüglich Prozess- und Qualitätsmanagement
  • Sicheres Text- und Ausdrucksvermögen auf Deutsch und Englisch (französisch wünschenswert)
  • Hohe Online-Affinität, Leidenschaft für und Kenntnis im Umgang mit Sozialen Medien
  • Kenntnisse in Konfliktbewältigung

Hier kannst Du Dich durch Beantwortung von 3 Fragen bis Bewerbungsschluss am 20. April um 24 Uhr online bewerben:

https://bit.ly/bridge-it-projektleitung

Falls Du noch Fragen hast, melde Dich gern bei Sascha unter 0176 30 39 75 89 – auch an Feiertagen.

Bitte habe einen Lebenslauf parat, da Du diesen hochladen musst.

Die besten Bewerber*innen laden wir am 23., 24. und 28. April zum Interview ein (auch Online möglich). Bitte merke Dir die Tage schon einmal vor.

Hinweis in Zeiten von Covid-19: Die Stelle ist nicht betroffen von aktuellen Entwicklungen, da wir bereit und erfahren sind, gegebenenfalls alles auf digitale Arbeits-, Kommunikations- und Veranstaltungsformen umzustellen.

Wir freuen uns sehr, von Dir bis 20.4. zu hören!

www.bridge-it.net


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Koordination Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit