Zum Inhalt springen
B

Bürgerstiftung Neukölln: Co-Projektleitung, 16.10.

Die Bürgerstiftung Neukölln sucht ab sofort eine 

Co-Projektleitung 

für den Aufbau der Anlaufstelle für die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern in Neukölln. 

Das Land Berlin hat im Jahr 2019 Leitlinien für Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern an Projekten und Prozessen der räumlichen Stadtentwicklung entwickelt. Die Leitlinien sehen die Einrichtung einer Anlaufstelle für die Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern in jedem Bezirk vor. Für den Aufbau der Anlaufstelle in Neukölln sucht die Bürgerstiftung ab sofort eine Co-Projektleitung. 

Ihre Aufgaben: 

  • Co-Projektleitung mit Verantwortung für einzelne Projektbereiche 
  • Konzeptionelle Entwicklung und Umsetzung der Bereiche Sprechstunden und Beratung, Fortbildungen und Workshops sowie Aufsuchende Beteiligung 
  • Netzwerkarbeit (Identifikation und Ansprache von möglichen Netzwerkpartnern, Organisation von Netzwerk- und Austauschtreffen) 
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen und Formaten 

Das setzen wir voraus: 

  • Praktische Erfahrungen in den Bereichen Beteiligung und Beteiligungsverfahren 
  • Netzwerkarbeit, Beratungs- sowie Moderations- und Gesprächsführungstechniken 
  • Erfahrung in und Interesse an der Arbeit mit den Menschen in einem vielfältigen und von Einwanderung geprägten Bezirk 
  • Interkulturelle Kompetenz, hohe Kommunikationsfähigkeit sowie eine selbstständige und flexible Arbeitsweise 

Wir bieten: 

  • Mitwirkung in einem spannenden Projekt im Bereich Partizipation 
  • Möglichkeiten, sich konzeptionell und mit eigenen Ideen einzubringen 
  • Vergütung in Anlehnung an TV-L und nach Qualifikation bis TV-L 12  

Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.21Bis Ende 2020 beträgt der Umfang 39 Stunden, anschließend verringern sich die Stunden nach Absprache. Verlängerung nach 2021 möglich. 

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen – insbesondere freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen mit Einwanderungsgeschichte. 

Bewerbungen per Mail (ein PDF-Dokument, max. 5 MB) an: ursula.holsten@neukoelln-plus.de.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Projektleiter Herrn Schulte unter 030-62728727. Die Bewerbungsfrist endet am 16. Oktober 2020.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Vollzeit