Zum Inhalt springen
B

Bürgerstiftung Neukölln: Projektkoordinator*in im Bereich Kinderpatenschaften / Jugendmentoring, 17.2.

Die Bürgerstiftung Neukölln sucht ab sofort für den Projektbereich Kinderpatenschaften und Jugendmentoring

eine*n Projektkoordinator*in (Teilzeit 30 h / Woche).

Seit 2005 fördert und ermöglicht die Bürgerstiftung Neukölln zivilgesellschaft­liches lokales Engagement in einem der vielfältigsten Stadtbezirke Berlins. Ziel ist ein liebens- und lebenswertes Neukölln, in dem sich Menschen auf Augenhöhe begegnen und ihr Lebensumfeld aktiv mitgestalten können.

Mit dem Patenschaftsprojekt für Grundschulkinder „Neuköllner Talente“ und dem „Mentoringprojekt Neukölln“ für jugendliche Sekundarschüler*innen setzten wir uns seit inzwischen fast 15 Jahren erfolgreich für mehr Bildungsgerechtigkeit im Bezirk ein. In den beiden Projekten werden 1:1 Tandems zwischen Neuköllner Kindern und Jugendlichen mit ehrenamtlichen Pat*innen und Mentor*innen aus ganz Berlin vermittelt und begleitet.

Zu den Aufgaben der Projektkoordination gehören:

  • Gestaltung des Ehrenamtsmanagements (Gewinnung, Bindung und Betreuung von Ehrenamtlichen)
  • Gewinnung neuer Kinder und Jugendlicher für das Projekt
  • Gestaltung der Familienarbeit
  • Kommunikation und Kooperation mit den verschiedenen Projektpartner*innen (u.a. Schulen, Jugendämter, Eltern, Kinder und Jugendliche, Pat*innen und Mentor*innen)
  • Erarbeitung eines Schulungskonzepts für Ehrenamtliche
  • Planung, Organisation und Durchführung von projektbegleitenden Veranstaltungen (Schulungen, Workshops, Gruppenaustausch-Treffen, Feste & Ausflüge)
  • Erstellung von Berichten und anderen Texten für die Öffentlichkeitsarbeit (Flyer, Homepage)
  • Abrechnung von Fördermitteln
  • Projektdokumentation & Datenbankpflege

Wir suchen eine offene, freundliche und teamfähige Persönlichkeit und erwarten von Ihnen:

  • Studienabschluss bzw. vergleichbare Aus- oder Weiterbildung im Bereich (Sozial-)Pädagogik, soziale Arbeit, Erziehungswissenschaften oder einem vergleichbaren sozialwissenschaftlichen Fachgebiet
  • Erfahrung in und Interesse an der Arbeit mit den Menschen in einem vielfältigen und von Einwanderung geprägten Bezirk
  • Gute Kenntnisse und ggf. Arbeitserfahrung in Patenschafts- oder Mentoringprojekten bzw. Erfahrung im Ehrenamtsmanagement
  • Interkulturelle Kompetenz und eine diversitätssensible Haltung
  • hohe Kommunikationsfähigkeit und Organisationstalent
  • Erfahrung und Freude im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Lust sich mit eigenen Ideen und Erfahrungen einzubringen
  • strukturierte Arbeitsweise
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit

Wir bieten:

  • Einblicke in die Arbeit eines zivilgesellschaftlichen Akteurs in Neukölln
  • Mitwirkung in zwei der ältesten und bekanntesten Projekte im Bereich Patenschaften und Mentoring im Bezirk Neukölln
  • Möglichkeit der Teilnahme an Weiterbildungen
  • mobiles Arbeiten
  • 30 Tage Urlaub
  • Vergütung in Anlehnung an TVL E10

In unserem Team möchten wir gern die Vielfalt Neuköllns widerspiegeln. Daher freuen wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Flucht- und oder Migrationsgeschichte, People of Color, Menschen aus der LGBTIQ+ Community, sowie von Menschen mit Beinträchtigungen.

Bewerbungen ausschließlich per Mail (ein PDF-Dokument, max. 5 MB) unter dem Betreff „Projektkoordination“ bis zum 17.02.2021 an mentoring@neukoelln-plus.de.

Wir behalten uns vor, bereits vor Ablauf der Bewerbungsfrist erste Kennenlerngespräche durchzuführen. Bei Rückfragen zur Stellenausschreibung wenden Sie sich bitte an 0157/37264881 (Dr. Simone Rajilić, Leitung Mentoringprojekt).

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Teilzeit