Zum Inhalt springen
B

Bundesverband Freie Darstellende Künste: Vertretung einer der Geschäftsführer*innen, 15.11.

BFDK sucht Vertretung einer der Geschäftsführer*innen für Mitte Januar bis Mitte Mai 2020
(4 Monate Teilzeit 30h/Woche)

Zur Vertretung unserer Geschäftsführerin suchen wir ab Mitte Januar bis Mitte Mai 2020 eine Person mit umfassender Kenntnis der freien darstellenden Künste. Der Zeitraum enthält jeweils eine zweiwöchige Übergangs- bzw. Übergabephase (Januar und Mai) und ist auf eine Teilzeitstelle mit 30 Stunden/Woche ausgelegt.

Der BFDK ist der Bundesverband der freien darstellenden Künste, einer der beiden tragenden Säulen der bundesdeutschen Theaterlandschaft. 1990 als Bundesverband Freier Theater gegründet, gehört er zu den großen Theaterverbänden Deutschlands. Als Dachverband der 16 Landesverbände und dreier assoziierter Verbände, vertritt er auf Bundesebene die Interessen seiner über 2.300 Mitglieder. Ob Theater- und Tanzhäuser, Kollektive oder Einzelakteur*innen: Insgesamt repräsentiert der BFDK rund 25.000 Theater- und Tanzschaffende in Deutschland

Dabei fungiert er als starker Impulsgeber für Diskurse, fördert den fachlichen Austausch, bietet Qualifizierungsangebote für seine Mitglieder, informiert die Öffentlichkeit und berät mit seiner Expertise Politik, Verwaltung und Wirtschaft. Der BFDK engagiert sich zudem in zahlreichen Initiativen, Verbänden und Gremien auf nationaler und internationaler Ebene, wie dem Rat für Darstellende Kunst und Tanz des Deutschen Kulturrats, dem Fonds Darstellende Künste, der Kulturpolitischen Gesellschaft, dem Beirat der Künstlersozialkasse, dem Verein »Archiv des Freien Theaters« und in der Allianz der Freien Künste. Der BFDK ist Mitglied im Europäischen Dachverband European Association Of Independent Performing Arts (EAIPA) und im International Network For Contemporary Performing Arts (IETM).

Zentrale Anliegen des BFDK sind die Steigerung der öffentlichen Wahrnehmung der freien darstellenden Künste, die gesellschaftliche Anerkennung der Leistungen der Akteur*innen, eine Erhöhung des Verständnisses für die Arbeitspraxis der Freien Szene, die nachhaltige Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Rahmenbedingungen der Tanz- und Theaterschaffenden, die Entwicklung und Implementierung verbindlicher sozialer Mindeststandards, die stärkere Einbindung der freien darstellenden Künste in Forschung, Lehre und Ausbildung sowie die Förderung der europäischen und internationalen Vernetzung.

Die Geschäftsstelle des BFDK befindet sich aktuell im Kunstquartier Bethanien in Berlin Kreuzberg. Neben der Geschäftsführung (2 Personen in 30h-Teilzeit) arbeiten in den Büroräumen die Büroleiterin (ebenfalls 30h-Teilzeit) sowie die Projektteams von tanz+theater machen stark und der weiteren Sonderprojekte des BFDK, wie zum Beispiel des Bundeskongress freie darstellende Künste oder PerformingExchange.

Ab Mitte Januar sucht der Verband eine Vertretung in der Geschäftsführung.

Anforderungen:

Wir suchen eine Person mit organisatorischem und kommunikativem Talent, die mit großer Verantwortung umzugehen weiß, gewohnt ist, Abläufe, Prozesse und Projekte zu gestalten und anzuleiten und für die Verbandswesen kein Fremdwort ist. Teamfähigkeit, Verlässlichkeit und Belastbarkeit sind ebenso Voraussetzungen wie die Bereitschaft, bereits laufende Vorgänge zu übernehmen und nach Ende der Vertretungszeit strukturiert und transparent wieder zu übergeben sowie eng mit der zweiten Geschäftsführung (Stephan Behrmann) zusammen zu arbeiten. Nach Ablauf des Vertretungszeitraums ist eine weitere Tätigkeit im Rahmen der BFDK Projekte möglich und erwünscht.

Aufgabefelder:

Neben der Begleitung der internen Verbandsarbeit und der Abläufe innerhalb der Geschäftsstelle werden Bestandteil der Tätigkeit sein:

  • die Vorbereitung und Durchführung von Kooperations- und Eigenveranstaltungen
  • die enge Zusammenarbeit mit den Projektteams unserer Sonderprojekte
  • die Betreuung von Förderabläufen (Antragstellung, Begleitung der Buchhaltung und des Controllings, etc)
  • die Berichterstattung und Fertigstellung von Quartalsbericht und Rundschreiben
  • die inhaltliche Begleitung thematischer Linien des Verbandes (Förderstrukturen, Diversity, Aus- und Weiterbildung)
  • sowie die Repräsentation des Verbandes bei Veranstaltungen

Wir freuen uns auf zahlreiche Bewerbungen!

Bei Interesse wenden Sie sich/wendet Ihr/Euch bis zum 15.11.2019 per E-Mail an Anne Schneider: anne.schneider@darstellende-kuenste.de.

Bewerbungsunterlagen werden von der Geschäftsführung sowie Vorstandsmitgliedern des Verbandes gesichtet. Personenbezogene Daten werden darüber hinaus in keinem Fall an Dritte weitergegeben.

Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V. * Kunstquartier Bethanien * Mariannenplatz 2 * 10997 Berlin Tel. 030 2021 5999-0 * Fax 030 2021 5999-5 * www.darstellende-kuenste.de * post@darstellende-kuenste.de

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Kommunikation / Lobbying Konzeption Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit