Zum Inhalt springen
HL

Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle: Projektmitarbeiter*in (w/m/d) mit dem Arbeitsschwerpunkt Prozess- und Veranstaltungsmanagement, 30.11.

An der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 31.10.2021 eine Stelle im Projekt #konferenzneudenken Entwicklung und Durchführung einer Designkonferenz in Zeiten der Covid-19 Pandemie zu besetzen.

Projektmitarbeiter*in (w/m/d)
mit dem Arbeitsschwerpunkt Prozess- und Veranstaltungsmanagement
Arbeitszeit 20 Stunden/ Woche

Die 1915 gegründete Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle bietet mit ihren beiden Fachbereichen Kunst und Design deutschlandweit ein unverwechselbares Profil mit exzellenten Ausbildungs- und Studienbedingungen an. Mit über 1.000 Studierenden zählt sie zu den größten Kunsthochschulen Deutschlands.

In der 2020 durch das Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt herausgegebenen Studie zur Designbranche des Landes, wird die nachhaltige Entwicklung einer dialogorientierten Branchenstrategie angeregt. In Zusammenarbeit mit dem Ministerium soll im Rahmen des Projekts #konferenzneudenken Entwicklung und Durchführung einer Designkonferenz in Zeiten der Covid-19 Pandemie nun ein Konferenzformat entworfen und umgesetzt werden, das den entscheidenden Impuls für einen offenen, transparenten und partizipativen Herleitungsprozess setzt.

Aufgabenbereich:

  • Konzeptentwicklung zur Durchführung der Designwirtschaftskonferenz in Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt (MW) und enger Abstimmung mit dem Designhaus Halle (DHH)
  • Entwicklung, Vorbereitung und Durchführung geeigneter (Einzel)Formate (digital, analog/Präsenz und ggf. hybrid), inkl. branchenrelevante Expert*innenakquise und Netzwerkarbeit
  • Entwicklung und Implementierung projektbezogener Marketingmaßnahmen und Öffentlichkeitsarbeit nach Absprache mit dem MW und der Öffentlichkeitsarbeit der Hochschule
  • Übernahme des gesamten projektbezogenen Veranstaltungsmanagements (einschließlich Teilnehmer-/Anmeldungsmanagement, Vergabemanagement und Dokumentation)

Anforderungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelorniveau)
  • einschlägige Erfahrungen auf dem Gebiet der Projektarbeit an Hochschulen und/oder Kunst- und Kulturinstitutionen
  • fundierte Erfahrungen im Veranstaltungs- oder Konferenzmanagement
  • erste Erfahrungen mit der Konzeption und Umsetzung digitaler sowie hybrider Veranstaltungsformate
  • Kenntnisse gängiger EDV- und Bildbearbeitungsprogramme (Microsoft Office-Paket, InDesign, Adobe Photoshop u.a.)
  • gute Kenntnis der regionalen und überregionalen Kultur- und Kreativwirtschaftsbranche und ihrer Akteure sowie der aktuellen (politischen) Initiativen in diesem Bereich
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Konzeptionsstärke sowie hohes Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit werden erwartet

Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen in der Entgeltgruppe 10 (TV-L).

Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt. Die Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen im wissenschaftlichen und künstlerischen Bereich an und bittet Frauen daher nachdrücklich, sich zu bewerben.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Benennung der Stelle mit den üblichen Unterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Portfolio) bis zum 30. November 2020 per Mail (in einer pdf-Datei) an: stellenausschreibung(at)burg-halle.de

Nähere Auskünfte zu den Aufgaben erteilt Herr Martin Büdel unter mab(at)burg-halle.de.

Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten unter:
www.burg-halle.de/datenschutz-bewerbung

Bitte beachten Sie, dass schriftlich eingereichte Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden. Bewerbungs- und Vorstellungskosten können nicht erstattet werden.


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Halle-Leipzig Bildung/Forschung Kultur / Kunst Teilzeit