Zum Inhalt springen
B

Caritas: Projektleitung mobile Anlaufstelle für europäische Wanderarbeiter*innen und Roma, 21.12.

Die Caritas ist Deutschlands größter Arbeitgeber im sozialen Bereich. Zusammen mit den angegliederten Caritas- Gesellschaften, Fachverbänden und korporativen Mitgliedern ist die Caritas im Erzbistum Berlin Träger von Krankenhäusern, Kinder-, Jugendhilfe- und Behinderteneinrichtungen, Kindertagesstätten, Senioreneinrichtungen, Pflegeangeboten und zahlreichen Angeboten der offenen Sozialarbeit. Der Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V. vertritt die Caritas als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege und ist zugleich anerkannter Träger von zahlreichen sozialen Projekten und Beratungsstellen in Berlin, Brandenburg und Vorpommern.

Wir suchen für die mobile Anlaufstelle für europäische Wanderarbeiter*innen und Roma, Levetzowstraße 12a, 10555 Berlin, ab 01.01.2021 eine*n

Projektleitung (w/m/d)

(Teilzeit 19,5 – 29,25 Std./Woche, befristet bis zum 31.12.2021 - Verlängerung angestrebt)

Stellenprofil

Ihre Aufgaben

  • Leitung der mobilen Anlaufstelle, Dienst- und Fachaufsicht, Koordination aller Aktivitäten und Verantwortung für die konzeptionelle Weiterentwicklung
  • Kommunikation mit dem Zuwendungsgeber sowie mit den Stakeholdern auf kommunaler und Landesebene, Vernetzung, Gremienarbeit
  • Referententätigkeit, Analyse und Aufbereitung von Daten, Verfassen von Stellungnahmen, Beratung relevanter Behörden und Institutionen

Wir erwarten

  • Abgeschlossenes geisteswissenschaftliches Studium / vergleichbarer Abschluss, berufliche Erfahrungen in der Beratung / im Migrationsbereich / im Bereich Zuwanderung von EU-Bürger*innen
  • Sehr gute Kenntnisse rundum Zuwanderung in der EU, gesetzliche Grundlagen, Lebensrealitäten Zugewanderter, Kenntnisse der Berliner Verwaltung und der Trägerlandschaft
  • Sehr gute schriftliche Ausdrucksweise, ausgeprägte kommunikative und organisatorische Fähigkeiten, Belastbarkeit und Teamgeist, interkulturelle Kompetenz
  • Die Zugehörigkeit zu einer christlichen Kirche ist wünschenswert. Die Identifikation mit den Zielen der Caritas setzen wir voraus.

Wir bieten

Sie wollen in einem engagierten Team arbeiten, das sich auf Sie freut? Sie wollen etwas bewegen. Sie wollen sich persönlich einbringen? Sie wünschen sich familienfreundliche Arbeitsbedingungen, Gleitzeit und Zeitkonten? Außerdem suchen Sie gute berufliche Entwicklungsmöglichkeiten und eine attraktive tarifliche Vergütung (AVR Caritas) mit betrieblicher Altersorge, die vom Arbeitgeber mit fünf Prozent des Bruttogehaltes bezuschusst wird? Dann sind Sie bei uns richtig!


Weitere Angaben

Auskunft zum Inhalt der Stelle erteilt: Frau Schymalla (Bezirksbeauftragte) Tel.:  0178 32 71 099

Bewerbungen bitte mit der Nummer 138-2020 an: bewerbung@caritas-berlin.de oder per Post an:

Mobile Anlaufstelle für europäische Wanderarbeiter*innen und Roma

Bezirksbeauftragte Annette Schymalla

Levetzowstraße 12a

10555 Berlin

Bewerbungen von Menschen mit Behinderungen sind willkommen.


Arbeitsfeld 1

  • Menschen in schwierigen Lebenslagen
  • Sozialraum

Arbeitsfeld 2

  • Theologie und Seelsorge

Funktion

  • Fachkraft

Beschäftigungsdauer

  • unbefristet

Beschäftigungsumfang

  • Teilzeit

Sonstiges

  • Familienfreundlichkeit

Ansprechpartner

Dienstgeber


Caritasverband für das Erzbistum Berlin e.V.

Residenzstraße 90
13409 Berlin

 +49 30 66633-0
 +49 30 666331029

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Geschäftsführung / Leitung Kommunikation / Lobbying Koordination Verwaltung Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit