Zum Inhalt springen
B

Charité: wiss. Mitarbeiter*in im Bereich Forschungsdatenmanagement, 15.10.

Unternehmensbeschreibung

Die Charité – Universitätsmedizin Berlin ist eine gemeinsame Einrichtung der Freien Universität Berlin und der Humboldt-Universität zu Berlin. Sie hat als eines der größten Universitätsklinika Europas mit bedeutender Geschichte eine führende Rolle in Forschung, Lehre und Krankenversorgung inne. Aber auch als modernes Unternehmen mit Zertifizierungen im medizinischen, klinischen und im Management-Bereich tritt die Charité hervor.

Stellenbeschreibung

Einsatzgebiet
Fakultät
Für das durch die Berlin University Alliance (BUA) finanzierte Projekt „Concept Development for Collaborative Research Data Management Services“ suchen wir ein/e Projektmitarbeiter*in. Die BUA ist ein durch die Exzellenzinitiative gefördertes Verbundprojekt der vier großen Berliner Universitäten (Charité – Universitätsmedizin Berlin, Freie Universität, Humboldt-Universität und Technische Universität).
Die Stelle ist in der Fakultät angesiedelt und die Arbeit wird in enger Kooperation mit dem Prodekanat Forschung und anderen Einrichtungen von Charité und BIH durchgeführt, sowie mit der Projektleitung an der Freien Universität Berlin und allen Projektmitarbeitenden der vier BUA-Institutionen.

Aufgabengebiet

  • Die BUA fördert das Projekt “Concept Development for Collaborative Research Data Management Services” zum Auf- und Ausbau sowie zur BUA-weiten Vernetzung von Services im Bereich Forschungsdatenmanagement (FDM), um die Qualität und Bedarfsorientierung von FDM-Services und -Infrastrukturen weiterzuentwickeln. Schwerpunkte der ausgeschriebenen Stelle sind die Erhebung von Bedarfen im FDM und die Entwicklung von Konzepten für Fortbildung, Beratung und Kommunikation, sowie die Vernetzung von Forschungscommunities mit ähnlichen FDM-Bedarfen.

Die Aufgaben umfassen im Einzelnen:

  • Bedarfserhebung zum Forschungsdatenmanagement bei den Forschenden
  • Erstellung von Konzepten für Schulungen, Beratungen, Kommunikation und Vernetzung im Bereich FDM
  • Ableitung und ggf. prototypische Umsetzung von (fachspezifischen) FDM-Services und -Aktivitäten
  • Vernetzung von Forschenden zu Schwerpunktthemen des FDM
  • Rückkopplung der Projektergebnisse und Abstimmung der Aktivitäten mit den BUA-Partnern und der Fakultätsleitung

Voraussetzungen

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master of Science bzw. entsprechender Hochschulabschluss)
  • Kenntnisse im Forschungsdatenmanagement oder mindestens mehrjährige eigene Erfahrung im Umgang mit Forschungsdaten
  • Erfahrung in der Durchführung von Schulungen sowie mit Projektarbeit wünschenswert
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der Erstellung von Konzepten sind von Vorteil
  • Kenntnisse empirischer Erhebungsmethoden (Umfragen und/oder Interviews) sind von Vorteil
  • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • sehr gute Teamfähigkeit, Organisationsfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit
  • sehr gute Kenntnisse der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift

Arbeitsbedingungen & Leistungen

Einstellungstermin 01.11.2020

Beschäftigungsdauer 30.11.2022

Arbeitszeit 50% = 19,5 Wochenstunden

Vergütung
Egr. 13 TVöD VKA-K Die Eingruppierung erfolgt unter Berücksichtigung der Qualifikation und der persönlichen Voraussetzungen. Hier finden Sie unsere Tarifverträge www.charite.de/karriere/

Organisatorisches

Zusatzinformationen
Die Charité – Universitätsmedizin Berlin trifft ihre Personalentscheidungen nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Die Charité strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Führungspositionen an und fordert Frauen daher nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bei gleichwertiger Qualifikation werden Frauen im Rahmen der rechtlichen Möglichkeiten vorrangig berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Bei der Einstellung wird ein polizeiliches Führungszeugnis, teilweise ein erweitertes Führungszeugnis verlangt. Die Bewerbungsunterlagen können leider nur dann zurückgeschickt werden, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Eventuell anfallende Reisekosten können nicht erstattet werden.

Datenschutzhinweis
Die Charité weist darauf hin, dass im Rahmen und zu Zwecken des Bewerbungsverfahrens an verschiedenen Stellen in der Charité (z.B. Fachbereich, Personalvertretung, Personalabteilung) personenbezogene Daten gespeichert und verarbeitet werden. Weiterhin können die Daten innerhalb des Konzerns sowie an Stellen außerhalb (z.B. Behörden) zur Wahrung berechtigter Interessen übermittelt bzw. verarbeitet werden. Mit Ihrer Bewerbung stimmen Sie unseren Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen für Bewerbungsverfahren, die Sie hier finden, zu.

Kennziffer So.91.20

Bewerbungsfrist 15.10.2020

Bewerbungsanschrift
Bitte senden Sie sämtliche Bewerbungsunterlagen, wie z.B.
Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Urkunden usw. unter
Angabe der Kennziffer an folgende Bewerberadresse:
kerstin.dlab@charite.de

Ansprechpartner für Nachfragen
kerstin.dlab@charite.de

Arbeiten an der Charité

Arbeitgeber Charité
Wieso es sich lohnt, an der Charité zu arbeiten?

Familienbüro
Seit 2007 ist die Charité als familiengerechtes Unternehmen zertifiziert

Schwerbehinderte
Information über die Schwerbehindertenvertre-tungen und -beauftragte des Arbeitgebers

Einstieg
Sie sind auf der Suche nach einem Ausbildungsplatz, einem Studium oder möchten sich direkt auf eine Stelle bewerben?

Tarifverträge
Zusätzliche Informationen und die Tarifverträge als PDF-Dateien zum Herunterladen

International Welcome Center
Hilfe beim Start in Berlin für internationale Wissenschaftler

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Kommunikation / Lobbying Konzeption Berlin und Umgebung Bildung/Forschung Teilzeit