Zum Inhalt springen
B

DAREconsulting: Projektmitarbeiter*in – Schwerpunkt Beratung & Training (m/w/d), 16.10.

Für das Projekt «IQ – Informationszentrum für Fachkräfteeinwanderung» mit Sitz in Frankfurt (Oder) suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Projektmitarbeiter*in (Stellenbeschreibung).

Bei dem IQ – Informationszentrum für Fachkräfteeinwanderung handelt es sich um ein Teilprojekt des IQ Netzwerks im Landesnetzwerk Brandenburg (www.brandenburg.netzwerk-iq.de). Das Förderprogramm «Integration durch Qualifizierung (IQ)» hat zum Ziel Personen mit Migrations- und Fluchtgeschichte auf ihren Wegen in den Arbeitsmarkt zu unterstützen. Das Projekt zielt darauf ab kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) sowie qualifizierte internationale Fachkräfte zu beraten und begleiten bei allen Fragen rund um die Gewinnung und nachhaltige Bindung von Fachkräften in der Region Süd- und Ost-Brandenburg, insbesondere im Kontext des neuen Fachkräfteeinwanderungsgesetzes. Exemplarische Themen der Beratung sind dabei: Zugang zum Arbeitsmarkt, Deutsch am Arbeitsplatz, kultursensible Einarbeitungs- und Organisationsentwicklungsprozesse. Darüber hinaus hat das Projekt zum Ziel die Arbeitsmarktakteure in den Regionen zu vernetzen und zu aktuellen Themen der Fachkräfteeinwanderung zu informieren.

Wochenarbeitszeit: 40h

Befristung: ab sofort bis zum 31.12.2022

Was Sie bei uns bewegen:

Sie sind eine engagierte Persönlichkeit, die gerne Ihr Wissen und Know-How an Unternehmen und Einzelpersonen weitergibt, um die Region Brandenburg zu stärken? Sie haben Interesse an den folgenden Aufgaben?

  • Entwicklung, Implementierung und Organisation von Schulungen und Veranstaltungen zur nachhaltigen Integration von qualifizierten Fachkräften mit Migrations- und Fluchthintergrund in Brandenburg
  • Persönliche und telefonische Beratung und Begleitung von Unternehmen, Kommunalbetrieben, Kammern Arbeitsmarktakteuren (In- & Ausland) bei Prozessen der nachhaltigen Integration von qualifizierten Fachkräften mit Migrations- und Fluchtgeschichte
  • Persönliche und telefonische Beratung von qualifizierten internationalen Fachkräften
  • Vernetzung von Arbeitsmarktakteuren (In- & Ausland) zur verbesserten Arbeitsmarktintegration von qualifizierten Fachkräften
  • Verweisberatung auf die Angebote des IQ Netzwerkes und andere relevante Akteure
  • Aufbau von Kooperationspartner-Netzwerken von Arbeitsmarktakteuren und weiteren wirtschaftsnahen Akteuren in Brandenburg
  • Teilnahme und Moderation projektbezogener Veranstaltungen
  • Interne (IQ) und externe Netzwerkarbeit, aktive Beteiligung in Gremien

Was wir von Ihnen erwarten:

  • abgeschlossene Hochschulbildung oder vergleichbare Ausbildung
  • fundierte Kenntnisse und Erfahrungen im Themenbereich Fachkräfteeinwanderung und dessen praktische Umsetzung
  • fundierte Kenntnisse im Bereich Zugang zum Arbeitsmarkt/Arbeitsmarktintegration von Personen mit Migrations- und Fluchtgeschichte
  • Erfahrung in der Konzeption und Durchführung von interkulturellen Bildungsmaßnahmen
  • Ausbildung als interkulturelle*r Trainer*in oder Diversity Trainer*in von Vorteil
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • hohes Maß an interkultureller Kompetenz u. Identifikation mit der Zielgruppe (Unternehmen) und der Situation der Menschen mit Migrationshintergrund
  • sehr gute Englischkenntnisse, zusätzliche Sprachen von Vorteil
  • ziel- und erfolgsorientiertes Denken und Handeln, Teamfähigkeit
  • selbstständiges Arbeiten
  • sicherer Umgang mit den gängigen MS-Office Anwendungen
  • Führerschein und Bereitschaft zu brandenburgweiten Dienstreisen

Warum Sie sich für uns entscheiden sollten:

Wir bieten Ihnen die Mitarbeit in einem äußerst engagierten Team und einen verantwortungsvollen Aufgabenbereich an. Darüber hinaus ermöglichen wir eine flexible Arbeitszeitgestaltung sowie die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Die leistungsgerechte Vergütung erfolgt nach einem hauseigenen Tarifsystem angelegt an TVöD Bunde E 9b. Selbstverständlich gehört zu unserem Angebot auch eine Einarbeitung. Bei gleicher Qualifikation werden Menschen mit Behinderung bevorzugt berücksichtigt.

Zusätzlich:

  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche (Mobiles Arbeiten möglich)
  • interne & externe Fort- und Weiterbildungen
  • 13. Monatsgehalt
  • Schnelle Entscheidungswege und eine offene Unternehmenskultur
  • Organisationale Achtsamkeit und ein nachhaltiges Management
  • Ein schönes Büro im Herzen von Frankfurt (Oder) mit viel Platz für kreatives Arbeiten
  • Gute Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten

Der Bewerbungsprozess:

Unsere Interviews finden via Zoom statt, nur der letzte Interviewschritt wird bei uns im Büro unter Einhaltung strenger Hygieneregeln stattfinden. Aufgrund von Covid-19 bitten wir alle Bewerber unser Büro nur mit einer Mund- und Nasen-Bedeckung zu betreten. Weitere Einweisung finden bei Einladung zum Termin statt.

Sie sind interessiert?

Senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen per E-Mail an Debora Aust. Bewerbungsschluss ist der 16.10.2020

Fragen beantwortet Ihnen gerne Debora Aust (0335 500 88 865)

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Weitere Vollzeit