Zum Inhalt springen
B

dena: Projektmanager (m/w/d) Europäische Kooperation, ohne Bewerbungsfrist

** Hinweis: Ausschreibung vom 13.04.2021 **

Für unser internationales Team suchen wir zum 01.07.2021 - zunächst befristet für 2 Jahre mit der Option auf eine dauerhafte Übernahme - einen engagierten und kompetenten

Projektmanager (m/w/d) Europäische Kooperation

Über die dena
Auftrag der dena ist es, einen Beitrag zum Gelingen der Energiewende zu leisten. Mit ihren rund 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versteht sie sich als Kompetenzzentrum für Energieeffizienz, erneuerbare Energien und intelligente Energiesysteme. Als „Agentur für angewandte Energiewende“ trägt sie zum Erreichen der energie- und klimapolitischen Ziele bei, indem sie Lösungen entwickelt und in die Praxis umsetzt, national und international. Dafür bringt sie Partner aus Politik und Wirtschaft zusammen, über alle Branchen hinweg. Die Gesellschafter der dena sind die Bundesrepublik Deutschland und die KfW Bankengruppe.

Ihre Aufgaben

  • Systematische Analyse von energiepolitischen Schnittstellen mit europäischen Partnerländern und Entwicklung von Kooperationsformaten
  • Konzeption und Umsetzung verschiedener Projektvorhaben an der Schnittstelle von Politik und (Energie-) wirtschaft im europäischen Kontext
  • Verantwortung für das Management spezifischer Projekte
  • Erstellung von Angeboten
  • Enge Zusammenarbeit mit Partnerorganisationen in den jeweiligen Ländern
  • Recherche, Analyse und strukturierte Aufbereitung ausgewählter Fragestellungen zur Energiewende im Kontext der deutschen, französischen und europäischen Energiepolitik
  • Verfolgung der EU-Legislativagenda im Kontext Green Deal und Übermittlung relevanter Ergebnisse und Empfehlungen
  • Transfer aktueller Themen und Herausforderungen der Energiewende in Deutschland in einen europäischen Kontext und umgekehrt
  • Konzeption und Koordination von nationalen und internationalen Veranstaltungen in Zusammenarbeit mit unserem Veranstaltungsteam
  • Beitrag zu Teamdiskussionen zu Fragen der kurzfristigen Taktik und der mittelfristigen Strategie in Bezug auf die integrierte europäische Energiewende; Zusammenarbeit mit anderen Fachkollegen, um ihre Beiträge zu internationalen Projekten und zum Wissensaustausch zu erleichtern

Ihr Profil

  • Sie haben erfolgreich ein Studium im Bereich Politikwissenschaften oder Volkswirtschaft abgeschlossen, gerne mit energiewirtschaftlicher oder energierechtlicher Vertiefung und haben mehrjährige Berufserfahrung
  • Sie verfügen über fundiertes Wissen zu den Herausforderungen und Akteuren der Energiewende (insb. zu systemischen Fragestellungen) im europäischen Kontext
  • Sie besitzen ein sehr gutes Verständnis für politische, wirtschaftliche und technische sowie systemische Zusammenhänge und Dynamiken im Energiemarkt
  • Sie haben ein starkes Interesse, komplexe und neue Fragestellungen zu bearbeiten
  • Sie verfügen über ausgezeichnete Projektmanagementfähigkeiten und die Fähigkeit, in einem komplexen multikulturellen Stakeholder-Umfeld zu navigieren
  • Sicherheit im mündlichen und schriftlichen Ausdruck in Deutsch und Englisch sowie Freude am Verfassen von Texten, andere europäische Sprachkenntnisse (Französisch, Polnisch) sind von Vorteil
  • Sie sind ein engagierter Teamplayer, bringen Organisationsgeschick mit und sind routiniert im Umgang mit den MS Office Programmen
  • Sie sind stressresistent und fühlen sich im Projektgeschäft und den entsprechenden Abläufen wohl
  • Reisebereitschaft innerhalb der EU

ZUR ONLINE-
BEWERBUNG

Kontakt

Marina Heckmann

T: 030 66 777 - 302
m.heckmann@dena.de


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung