Zum Inhalt springen
B

Deutsch Russischer Austausch: Mitarbeiter:in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, 16.5.

Der DRA e.V. sucht ab sofort und spätestens zum 16. Juni 2021 eine:n Mitarbeiter:in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit (PÖA)

Die Stelle ist auf ein Jahr befristet, eine Verlängerung wird angestrebt. Es handelt sich um eine Teilzeitstelle (50% = 20 Std./Woche). 

­Der DRA (gegr. 1992) ist ein als gemeinnützig anerkannter eingetragener Verein. Sein Anliegen ist die Förderung der europäischen Zivilgesellschaft mit dem Schwerpunkt von Austausch und Kooperation zwischen Deutschland und Osteuropa. Der DRA führt in Russland, der Ukraine, Deutschland, Belarus und tlw. in Armenien und Georgien mit zahlreichen Partnern Programme und Projekte durch und arbeitet zu den Themen: internationale Kooperation; Konfliktbearbeitung; Zivilgesellschaft; Demokratie, Menschen- und rechte; Jugend; Bildung; Klima und Umwelt; Medien, Gesellschaft, Geschichte, Soziales, Inklusion; freiwilliges Engagement (typische Formate: Netzwerkarbeit; Advocacy; Monitorings; Fachkräfte- und Freiwilligenaustausch; Bildungsangebote wie Seminare, Studienreisen, Vorträge, oft einschl. Umsetzung in Subprojekten; Konferenzen, Fachberatungen. Finanziert wird die Arbeit durch Fördermittel sowie durch Spenden, Mitgliedsbeiträge. - www.austausch.org / www.facebook.com/draberlin

Die Aufgaben umfassen insbesondere: 
  • die Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung der PÖA des DRA;
  • die Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von PÖA-Maßnahmen (Pressekonferenzen, Interviews, Hintergrundgespräche) bzw. die PÖA-Begleitung von Maßnahmen wie Side Events, Runde Tische, Konferenzen;
  • Pflege und konzeptionellen Ausbau der Social-Media-Präsenz des DRA (Facebook, Twitter, Instagram, Youtube, Telegram);
  • Aktualisierung, Pflege und Weiterentwicklung der Website des DRA (Contao; dt., russ., engl.) und die Mitwirkung am Relaunch der Website (2021; Wordpress);
  • das korrekte und stilsichere Abfassen bzw. Redigieren von Beiträgen in verschiedenen Textsorten, Registern und Kontexten (Posts in Social Media, Pressemeldungen, Projektdarstellungen, Broschüren u.a.m.);
  • die redaktionelle Betreuung von Publikationen (Kommunikation mit Autor:innen, Betreuung/Organisation von Layout und Druck etc.);
  • Relaunch und Redaktion des DRA-Newsletters (erscheint mehrmals jährlich elektronisch);
  • die Pflege und Weiterentwicklung des Presseverteilers (Datenarbeit);
  • die Betreuung und fachliche Anleitung externer Dienstleister:innen im Bereich PÖA;
  • Übersetzungen (Deutsch/Englisch/Russisch);

Wir erwarten

  • Erfahrung in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Kenntnisse des Deutschen als Muttersprache oder auf muttersprachlichem Niveau,
  • sehr gute Kenntnisse des Englischen und Russischen in Wort und Schrift,
  • einen sicheren Umgang mit MS-Office-Programmen (Word, Excel, Power Point) und Social Media,
  • Erfahrung mit Bild- und Videoformaten (Bildbearbeitung, Storytelling, Multimedia-Formate) von Vorteil,
  • ein gutes Verständnis aktueller politischer, wirtschaftlicher und sozialer Entwicklungen in Ost- und Mitteleuropa,
  • Interesse am Kernanliegen des DRA, der Förderung der europäischen Zivilgesellschaft, und die Bereitschaft, sich gemeinsam mit uns dafür zu engagieren,
  • sehr gute kommunikative und soziale Kompetenzen,
  • Flexibilität, Eigeninitiative, Ideenreichtum und Teamgeist,
  • ein verbindliches und korrektes Auftreten,
  • Organisationsgeschick, Belastbarkeit und die Fähigkeit, sich schnell in neue Themen und Aufgaben einzuarbeiten.
  • Auslandserfahrung und/oder ehrenamtliches/freiwilliges Engagement von Vorteil.

Der DRA bietet ein vielseitiges und internationales Arbeitsumfeld, kompetente Mitarbeiter:innen, ein angemessenes Gehalt und Raum für Eigeninitiative. Mehr Informationen siehe: www.austausch.org

Ihre aussagekräftige Bewerbung, bestehend aus Lebenslauf, einem Motivationsschreiben, 1-2 Arbeitsproben (von Ihnen verfasste Texte/Meldungen/Posts) und ggfls. Arbeitszeugnissen, schicken Sie bitte in EINEM PDF-Dokument (nicht größer als 2MB) an assistenz@austausch.org.

Bewerbungsschluss ist der 16.05.2021. Die Bewerbungsgespräche werden am 19./20.05.2021 durchgeführt; corona-bedingt geschieht dies online.

Die Stellenausschreibung ist auch im PDF Format verfügbar.


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Teilzeit