Zum Inhalt springen
B

Deutsche Aidshilfe: Sachbearbeiter_in für die Organisation und Durchführung der Positiven Begegnungen – Konferenz zum Leben mit HIV, 5.11. (14 Uhr)

Die Deutsche Aidshilfe e.V. (DAH) ist sowohl eine Selbsthilfeorganisation, als auch ein Interessens- und Fachverband. Als Dachverband von ca. 120 Mitgliedsorganisationen vertritt sie die gesundheits- und sozialpolitischen Interessen von Menschen mit HIV/Aids und leistet zudem Prävention für von HIV, Virushepatitis und sexuell übertragbaren Infektionen (STI) besonders betroffene Bevölkerungsgruppen. Mehr Informationen unter https://aidshilfe.de/de/wir-ueber-uns

Die DAH sucht für ihre Bundesgeschäftsstelle ab sofort eine_n

Sachbearbeiter_in für die Organisation und Durchführung der Positiven Begegnungen – Konferenz zum Leben mit HIV (befristet bis 30.09.2020, 50% RAZ)

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Mitwirkung bei der Planung der Konferenz im Rahmen der Vorbereitungstreffen mit dem externen Vorbereitungsteam
  • Organisatorische Planung und Durchführung der Vorbereitungstreffen
  • Auswahl von und Kommunikation mit den Fachvortragenden und Moderator_innen
  • Mitarbeit bei der Erstellung des Programmheftes
  • Vergabe aller benötigten Aufträge (z.B. in Anwendung der UVGO) und Verträge (u.a. Honorarverträge für Referenten und Moderatoren)
  • Abwicklung des ordnungsgemäßen verwaltungs- und finanztechnischen Ablaufs der Konferenz
  • Beantragen von Drittmitteln auf der Basis des bestehenden Konzepts Rahmenantrags und Finanzplans
  • Zuarbeit zu Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung im Management der Teilnehmenden und Referierenden
  • Erstellung der Dienstpläne für die verschiedenen Aufgaben während der Konferenz, Organisation der Konferenz vor Ort
  • Organisation der technischen Ausstattung der Konferenz einschl. Auf- und Abbau, Ausstattung der Kinderbetreuungsbereiche etc.
  • Verwaltungstechnische Abwicklung der Konferenz
  • Erstellung einer Sachberichtsvorlage, Betreuung der Dokumentationserstellung für die PoBe 2020
  • Auswertung der Evaluationstools

Das sollten Sie mitbringen:

  • Fach-/Hochschulstudium im sozial- oder geisteswissenschaftlichen Bereich, den Bereichen Verwaltung oder Veranstaltungsmanagement oder gleichwertige Qualifikation
  • Kenntnisse im Zuwendungs-, Haushalts- (BHO) und Reisekostenrecht (BRKG), Grundkenntnisse im Vergaberecht (VOL/UVgO)
  • Erfahrungen im Bereich Veranstaltungsorganisation und -management
  • Sensibilität gegenüber den am meisten von HIV/Aids betroffenen und bedrohten Menschen
  • Kenntnisse und Erfahrungen der Lebenswelten von und mit Menschen mit HIV und Aids
  • Kenntnisse der Organisation / Identifikation mit den Zielen und Arbeitsansätzen der DAH
  • Sicherer Umgang mit PC, MS-Office (besonders Excel 2016) und Internet
  • Bereitschaft und Fähigkeit zu Dienstreisen und zum Dienst auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten
  • Englischkenntnisse

Wir bieten Ihnen:

  • Eine vielseitige, verantwortungsvolle Tätigkeit mit großen Gestaltungsmöglichkeiten im Rahmen eines interdisziplinären Teams
  • Eine Vergütung entsprechend TVöD Entgeltgruppe 9 b.
  • Ein befristetes Beschäftigungsverhältnis bis zum 30.09.2020 im Umfang von 50% der tariflichen Wochenarbeitszeit, d.h. derzeit 19 ½ Std./Woche.

Die DAH weist darauf hin, dass alle durch die Bewerbung oder das Bewerbungsgespräch entstehenden Kosten (z.B. Reise- und Übernachtungskosten) nicht übernommen werden können, sondern von dem/der Bewerber_in selbst zu tragen sind.

Da wir die datenschutztechnischen Voraussetzungen für eine gesicherte Übertragung noch nicht anbieten können, bitten wir um den Versand der Bewerbung in Papierform.

Gerne akzeptieren wir auch Ihre Bewerbung per Email mit dem Betreff „PoBe 2020“, wenn Sie einverstanden sind, dass diese über eine ungesicherte/unverschlüsselte Verbindung an uns gesendet wird. Hierbei sollten maximal 2 Dateien mit insgesamt max. 5 MB im PDF-Format angehängt werden: bewerbung@dah.aidshilfe.de

Eine schriftliche Bewerbung senden Sie bitte an:

Personalabteilung Deutsche Aidshilfe

Kennwort „PoBe 2020“

Wilhelmstraße 138

10963 Berlin

Eingegangene Bewerbungen in Papierform werden nicht zurückgesendet, es sei denn, ein ausrei­chend frankierter Rückumschlag liegt bei.

Bewerbungsschluss ist am Dienstag, den 5.11.2019 um 14 Uhr (spätester Eingang).

Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich am Dienstag, den 12.11.2019 in den Räumen der Deutschen Aidshilfe statt.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Evaluation / Qualitätsmanagement Kommunikation / Lobbying Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit