Zum Inhalt springen
B

Deutsche Bläserjugend: pädagogische*r Referent*in (m/w/d) für das Referat Bildung und Politik, 16.5.

Die Deutsche Bläserjugend (DBJ) ist die Jugendorganisation der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. (BDMV) und vertritt ca. 350.000 Kinder und Jugendliche, die in ihrer Freizeit in Blasorchestern, Spielmannszügen, Fanfarenzügen oder anderen Blasmusikformationen musizieren. Die DBJ gibt als Zentralstelle Mittel für internationale Jugendbegegnungen an ihre Mitgliedsstrukturen weiter, ist Träger im Bundesfreiwilligendienst Kultur und Bildung und führt Qualifizierungsmaßnahmen und Modellprojekte durch.

Die Deutsche Bläserjugend sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

pädagogische*n Referent*in (m/w/d) für das Referat Bildung und Politik

in Vollzeit (100%).

Welche Aufgaben warten auf Sie?

  • konzeptionelle Planung und Durchführung von Seminaren, Workshops in der Jugendbildung und zu Themen des Ehrenamts
  • Qualitätssicherung, (Weiter-)Entwicklung und Umsetzung von inhaltlichen, überfachlichen (nicht-musikalischen) Themen sowie Unterstützung der Öffentlichkeitsarbeit
  • jugendpolitische Interessensvertretung und Vertretung des Verbandes im politischen Raum sowie in unseren Dachverbänden (insbesondere DBJR e.V. und BKJ e.V.)
  • verbandsinterne wie -externe Gremienarbeit und Vertretungsaufgaben sowie die Beratung unserer Mitglieder
  • Zusammenarbeit mit dem ehrenamtlichen Vorstand sowie mit den weiteren hauptamtlichen Mitarbeiter*innen der DBJ
  • Weiterentwicklung des Präventionskonzepts der DBJ
  • Entwicklung von Projekten sowie Projektarbeit mit Partnern

Was bieten wir Ihnen?

Eine unbefristete Stelle in Vollzeit (40h/Woche) für eine verantwortungsvolle und vielseitige Tätigkeit. Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD Entgeltgruppe 10. Die Arbeitszeit kann in Absprache flexibel gestaltet werden. Der Arbeitsort ist Berlin.

Was müssen Sie mitbringen / was wünschen wir uns?

  • einen pädagogischen oder einen kultur-, musik-, sozial- oder geisteswissenschaftlichen Hochschulabschluss, weitere Zusatzqualifikationen in den Themenfeldern Ehrenamt und Jugendbildung sind von Vorteil
  • Bereitschaft zu bundesweiter Reisetätigkeit und Termine auch außerhalb der gängigen Arbeitszeit (z.B. abends oder am Wochenende) bzw. mehrtägige Dienstreisen wahrzunehmen
  • Erfahrungen in der Jugendverbandsarbeit, der Zusammenarbeit mit Engagierten und Kenntnisse zum Thema Ehrenamt (z.B. Juleica)
  • Bezug zur Amateurmusik insbesondere der Blas- und Spielleutemusik in Vereinen
  • kommunikative Kompetenzen und die Fähigkeit, auch komplizierte Sachverhalte allgemeinverständlich auszudrücken
  • Vermittlungskompetenz, Begeisterung, Belastbarkeit, Motivation, Flexibilität, Idealismus

Verfügen Sie zudem über Teamfähigkeit und arbeiten Sie eigenverantwortlich, selbständig und strukturiert, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Fragen zur Ausschreibung beantwortet Ihnen gern unsere Bundesvorsitzende Anne Meisberger unter Telefon 0172 / 8899321 oder E-Mail: anne.meisberger@deutsche-blaeserjugend.de.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail (möglichst eine PDF-Datei, max. 5 MB) bis zum 16. Mai 2020 an anne.meisberger@deutsche-blaeserjugend.de.

Für ein persönliches Vorstellungsgespräch sollten Sie sich Freitag, den 22. Mai 2020 freihalten. Die Vorstellungsgespräche finden voraussichtlich in der Zeit von 10 – 17 Uhr im Raum Mannheim statt. Sofern Sie aus An- oder Abreisegründen nur in einem bestimmten Zeitfenster teilnehmen können, bitten wir um eine kurze Mitteilung. Die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehenden Kosten sowie Reisekosten werden nicht erstattet.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Ihre Daten im Zusammenhang mit dem Bewerbungsverfahren gemäß den Richtlinien der Europäischen Daten­schutzgrundverordnung (DSGVO) gespeichert werden.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen