Zum Inhalt springen
B

Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik: Projektmitarbeiter/in (m/w/d), 10.1.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis 31.12.2023, eine/n: Projektmitarbeiter/in (m/w/d), (50%, in Anlehnung an TVöD 12) für das Impact & Innovation Lab (I&I Lab) der DGAP.

Die Deutsche Gesellschaft für Auswärtige Politik e.V. (DGAP) forscht und berät zu aktuellen Themen und Trends der deutschen Außenpolitik. Als unabhängige, überparteiliche und gemeinnützige Experten- und Mitgliederorganisation prägt sie seit 65 Jahren die außenpolitische Debatte in Deutschland und trägt zur internationalen Vermittlung deutscher Politik bei.

Das I&I Lab ist ein Lern- und Experimentierraum für neue Ansätze in der Politikberatung und Vermittlung von internationaler Politik in die Gesellschaft. Wir beraten Think Tankerinnen und Thinktanker darin, wie sie ihre Arbeitsweisen ko-kreativ, zielgruppen- und wirkungsorientiert weiterentwickeln können. Die MitarbeiterInnen der DGAP unterstützen wir in der Organisations-, Produkt- und Personalentwicklung.

Die Stelle soll in erster Linie das Projekt „Think Tank Lab“ unterstützen. Das Think Tank Lab schafft Angebote zur Qualifizierung von Think Tank-MitarbeiterInnen, für organisationales Lernen und Kooperation in und zwischen Think Tanks sowie für wirkungsorientierte Think Tank-Arbeit. Im Rahmen des Think Tank Labs soll ein Weiterbildungsprogramm für Nachwuchsführungskräfte in deutschen Think Tanks sowie eine Community of Practice zu ThinkTanking in Deutschland und darüber hinaus aufgebaut werden.

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit an Konzeption, Moderation und organisatorische Durchführung (online und face-to-face) von Workshops, Meetings und Weiterbildungsmodulen im Think Tank Lab in Absprache mit der Projektleitung;
  • Mitarbeit an Konzeption und Durchführung von Trainings und Beratungsangeboten für Think Tanks zu Fragen der Strategie-, Organisations-, Produkt- und Personalentwicklung in Absprache mit der Projektleitung;
  • Recherchetätigkeiten zu Aspekten der Think Tank-Arbeit sowie Forschungs- und Politik-Innovation;
  • Mitarbeit am Aufbau einer Community of Practice zu ThinkTanking in Deutschland und darüber hinaus;
  • Kommunikation mit Projektpartnern;
  • Mittelverwaltung und -abrechnung;
  • Öffentlichkeitsarbeit;
  • Mitarbeit an der strategischen Entwicklung des Think Tank Labs.

Sie bringen mit:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in Politik- und Sozialwissenschaften oder einer ähnlichen Studienrichtung;
  • Berufserfahrung im Think Tank-Sektor, in der Politikberatung oder in der Politik (z.B. Bundestag, Bundesministerien);
  • Fachkenntnisse in einem oder mehreren der folgenden Themengebiete:
    • Strategie-, Organisations- und Personalentwicklung;
    • Forschungs- und Politik-Innovation;
    • Forschung zur Rolle von Think Tanks und wissenschaftsbasierter Politikberatung im Politikprozess;
  • Erfahrung in der Konzeption, Moderation und Organisation von partizipativen Workshops und Weiterbildungsveranstaltungen;
  • Erfahrung im Projektmanagement und in der Verwaltung und Abrechnung von Drittmitteln;
  • Methodenexpertise in Wirkungsmanagement und Evaluation, systemischer Beratung, Transformativer Forschung, Open Policy-Making, Foresight oder dem Einsatz von Big Data/Künstlicher Intelligenz in der Politik(beratung) wünschenswert;
  • Freude an der Arbeit im Team, hohe Belastbarkeit und Flexibilität sowie Bereitschaft und Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten;
  • Exzellentes Ausdrucksvermögen in der deutschen und englischen Sprache in Wort und Schrift;
  • Sicherer Umgang mit MS-Office;
  • Motivation, sich darüber hinaus in die Arbeit des Impact & Innovation Labs einzubringen.

Wir bieten Ihnen:

  • Die Möglichkeit ein neues Projekt mitaufzubauen;
  • Eine verantwortungsvolle, spannende und abwechslungsreiche Tätigkeit in einem aufgeschlossenen Team in einer Organisation im Aufbruch;
  • Kontakt zu nationalen und internationalen Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Medien und Zivilgesellschaft;
  • Flexible Arbeitszeiten.

Wir freuen uns darauf, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen!

Für inhaltliche Fragen zur Stelle steht Ihnen Claire Luzia Leifert gern zur Verfügung (leifert@dgap.org; +49 (0)30 254231-192).

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung inkl. Zeugnisse, Lebenslauf, die Sie bitte in nur einer PDF-Datei zu Händen von Claire Luzia Leifert senden (jobs@dgap.org). Bewerbungsschluss ist der 10.01.2021.  

Bitte beachten Sie, dass von uns nur Bewerber/innen kontaktiert werden, die zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werden.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Verwaltung Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit