Zum Inhalt springen
B

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung: Mitarbeiter/in (m/w/d) im Bereich Digitale Bildung, 22.3.

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt sich für Bildungserfolg und gesell­schaftliche Teilhabe junger Menschen ein. Für dieses Ziel bringt die DKJS Akteure aus Staat, Wirtschaft, Praxis und Zivilgesellschaft zusammen und entwickelt mit ihnen Antworten auf aktuelle Herausforderungen im Bildungssystem.

Die DKJS sucht für die Mitarbeit im Programm „Fachnetzwerk Schülerfirmen“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unter der Kennziffer

# 2020-1101
eine Mitarbeiterin/einen Mitarbeiter (m/w/d)
im Bereich Digitale Bildung
(im Umfang von 20-30 Wochenstunden).

Praxisnah lernen, eigenständig Ideen umsetzen und wirtschaftliche Zusammenhänge begreifen – in Schülerfirmen erwerben Kinder und Jugendliche viele Kompetenzen, von denen sie in der Schule und im späteren Arbeitsleben profitieren. Das Fachnetzwerk Schülerfirmen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung berät und begleitet Schülerfirmen an allen Schultypen, in denen sich mehr als 5000 Kinder und Jugendliche engagieren. Es koordiniert die unterschiedlichen regionalen Angebote für Schülerfirmen, entwickelt Qualitätsziele und dazu passende Materialien.

Unsere Vision ist, dass Schulen zeitgemäße Lernorte sind, die Schülerinnen und Schüler fit machen, ihre eigene Zukunft mitzugestalten. Mit seinem Themenschwerpunkt #SchülerfirmenDigital unterstützt das Fachnetzwerk deshalb Schülerfirmen dabei, die Potenziale und Herausforderungen der Digitalisierung kennenzulernen und ihre Unternehmen ins digitale Zeitalter zu führen. Ergebnisse und Erfahrungen aus dem Modellvorhaben werden aufbereitet und allen Schülerfirmen bundesweit zur Verfügung gestellt. Das Fachnetzwerk Schülerfirmen wird gefördert von der Heinz Nixdorf Stiftung.

Aufgaben

  • Konzeptionelle Weiterentwicklung der Schülerfirmenarbeit im Themenschwerpunkt Digitale Bildung und Förderung von Zukunftskompetenzen auf Grundlage der Ergebnisse des Modellprojekts
  • Konzeption und Umsetzung von Angeboten (z.B. Materialien oder Workshops) für Multiplikator*innen, Lehrkräfte und Schüler*innen
  • Erstellen von Fachbeiträgen für die Webseite und ggf. Betreuung eines Social Media-Kanals (Twitter) in enger Abstimmung mit der Kommunikationsabteilung
  • Mitwirkung beim Aufbau eines erweiterten Netzwerks für die fachliche Zusammenarbeit (z.B. Initiativen, Fortbildungsinstitute, Universitäten, Unternehmen)
  • Mitkonzeption und Organisation von Veranstaltungen

Anforderungsprofil

  • einschlägiger (Fach-)Hochschulabschluss, gern mit pädagogischem oder sozialwissenschaftlichem Profil oder vergleichbare Qualifikation
  • nachgewiesene Fachkenntnisse im Bereich Digitale Bildung, Digitale Transformation oder Zukunft der Arbeit, idealerweise auch im Bereich Entrepreneurship Education
  • praktische Erfahrungen in der Bildungsarbeit
  • Erfahrungen im Projektmanagement und selbstständige Arbeitsweise
  • Spaß an der Konzeption von Angeboten und Materialien für Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler
  • idealerweise Erfahrung in der Betreuung von Social Media-Kanälen (v.a. Twitter)
  • überzeugendes Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Fähigkeit, sich zügig in fachfremde Themengebiete einzuarbeiten
  • Technologieaffinität, Kreativität, Teamfähigkeit und Eigeninitiative
  • Bereitschaft zu gelegentlichen bundesweiten Dienstreisen

Weitere Infos

Wir freuen uns auf Sie:

Als bundesweit agierende Bildungsstiftung und gemeinnützige Non-Profit-Organisation bieten wir interessante Arbeitsaufgaben, fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen. Es erwartet Sie ein freundliches Arbeitsklima in einem motivierten, multiprofessio­nellen Team. Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeits- und Elternzeiten. Hinzu kommen 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche und eine betriebliche Altersvorsorge.

Der Dienstort ist Berlin.

Die Stelle ist voraussichtlich bis zum 31.12.2021 befristet.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie das dargestellte Profil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) bis zum 22.03.2020 – ausschließlich per E-Mail als eine zusammenhängende PDF-Datei (max. 5 MB) – unter Angabe der Kennziffer, Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an: bewerbung[at]dkjs[punkt]de.

Bitte beachten Sie, dass Reisekosten nicht übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte telefonisch an Ellen Wallraff: (030) 25 76 76 59.

Der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung sind vielfältige Teams wichtig. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen von Menschen aller gesellschaftlichen Gruppen.

Weitere Informationen über unsere Arbeit finden Sie unter:
www.dkjs.de
www.fachnetzwerk.net

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Bildung/Forschung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit