Zum Inhalt springen
B

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung: Programmleitung (m/w/d) in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit, 19.7.

Die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) setzt sich für Bildungserfolg und gesell­schaftliche Teilhabe junger Menschen ein. Für dieses Ziel bringt die DKJS Akteure aus Staat, Wirtschaft, Praxis und Zivilgesellschaft zusammen und entwickelt mit ihnen Antworten auf aktuelle Herausforderungen im Bildungssystem.

Die DKJS sucht für die Mitarbeit im Programm „Deutscher Kita-Preis“ zum nächstmöglichen Zeitpunkt unter der Kennziffer

# 2020-2801 eine Programmleitung (m/w/d)
in der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit
(im Umfang von 30-40 Wochenstunden).

Der Deutsche Kita-Preis ist eine gemeinsame Initiative des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung in Partnerschaft mit der Heinz und Heide Dürr Stiftung, der Gisela-Sdorra-Stiftung, der Karg-Stiftung, dem Eltern-Magazin und dem Didacta-Verband. Die Auszeichnung setzt Impulse für Qualität in der frühkindlichen Bildung und würdigt das Engagement der Menschen, die tagtäglich in Kitas zeigen, wie gute Qualität vor Ort gelingt.

Vorbehaltlich der Bewilligung einer Mittelumwidmung, werden in diesem Jahr ein Qualitätshandbuch und digitale Formate für das Gute-Kita-Portal des Bundesfamilienministeriums erstellt, um weitere Impulse für Qualitätsentwicklung zu bieten. Zusätzlich werden die Preisträger des Jahres 2020 im Rahmen einer bundesweiten Fachkonferenz am 2. Oktober vorgestellt.

Das sind Ihre Aufgaben:

  • Steuerung der Erstellung eines Qualitätshandbuchs für Praktikerinnen und Praktiker der frühen Bildung und Erstellung eigener Texte und Materialien für die Praxis, z.B. mit Redaktions- und Zeitplänen
  • Konzeptionelle und organisatorische Steuerung bei der Entwicklung von digitalen Formaten zu Qualitätsentwicklungsthemen für das Gute-Kita-Portal
  • Koordination und Unterstützung der Organisation einer bundesweiten Fachkonferenz am 2. Oktober 2020, z.B. mit Zeit-, Budget- und Personalplanung
  • Abstimmung mit Fördermittelgebern sowie der internen Fachabteilungen
  • Steuerung von Dienstleistern, z.B. Podcastagenturen, Veranstaltungsgewerken, Grafikagentur

Das ist Ihr Profil:

  • Sie verfügen über einen Hoch- oder Fachhochschulabschluss, bevorzugt in Kommunikationswissenschaften, Publizistik, Journalismus oder ähnlichen Feldern oder über eine vergleichbare Qualifikation.
  • Sie verfügen über Berufserfahrungen von mindestens 3 Jahren in einer PR-Agentur, in der Kommunikationsabteilung eines Unternehmens oder einer anderen Organisation und waren hier mit ähnlichen Aufgaben betraut.
  • Sie arbeiten selbstständig, verantwortungsbewusst, strukturiert und mit Blick fürs Detail.
  • Sie haben Erfahrung und große Freude am Organisieren und Koordinieren. Dabei haben Sie stets den Zeitplan, das Budget und die Ziele im Blick.
  • Sie verfügen über fundierte Kenntnisse und Erfahrung in der Projektplanung und -umsetzung.
  • Sie haben einen guten Schreibstil und können Inhalte gut auf den Punkt vermitteln.
  • Sie kennen sich gut mit gelungenen Veranstaltungen, Formaten und Methoden, idealerweise auch mit rein digitalen oder hybriden Veranstaltungen sowie der Erstellung von Publikationen aus.
  • Sie haben ausgeprägte kommunikative Kompetenzen und eine hohe Serviceorientierung.
  • Sie arbeiten gut im Team, sind initiativ, eigenverantwortlich und kreativ.
  • Sie sind sicher im Umgang mit Office-Programmen und verfügen über gute Excel-Kenntnisse.
  • Sie identifizieren sich mit den Aufgaben und Zielsetzungen der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung.

Wir freuen uns auf Sie:

Als bundesweit agierende Bildungsstiftung und gemeinnützige Non-Profit-Organisation bieten wir interessante Arbeitsaufgaben, fachliche Herausforderungen und Platz für eigene Ideen. Es erwartet Sie ein freundliches Arbeitsklima in einem motivierten, multiprofessio­nellen Team. Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeits- und Elternzeiten. Hinzu kommen 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche und eine betriebliche Altersvorsorge.

Der Dienstort ist Berlin.
In begründeten Ausnahmefällen ist die Tätigkeit an einem anderen Standort der DKJS möglich.

Die Stelle ist voraussichtlich bis zum 31.12.2020 befristet.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie das dargestellte Profil erfüllen, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung (Motivationsschreiben, Lebenslauf und relevante Zeugnisse) bis zum 19.07.2020– ausschließlich per E-Mail als eine zusammenhängende PDF-Datei (max. 5 MB) – unter Angabe der Kennziffer und Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins an: bewerbung@dkjs.de.

Die Vergütung der Stelle orientiert sich – in Abhängigkeit von den persönlichen Voraussetzungen – an der Entgeltgruppe 11 TV-L.

Bitte beachten Sie, dass Reisekosten zu einem Vorstellungsgespräch nicht übernommen werden.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Herrn Mario Weis unter mario.weis@dkjs.de

Der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung sind vielfältige Teams wichtig. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen von Menschen aller gesellschaftlichen Gruppen.

Weitere Informationen über unsere Arbeit finden Sie unter:
www.dkjs.de
www.deutscher-kita-preis.de
www.kita-impulse.de

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Evaluation / Qualitätsmanagement Konzeption Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen