Zum Inhalt springen
B

Deutsche Umwelthilfe: Projektmanager*in (m/w/d) Energieeffizienz, 5.7.

Die Deutsche Umwelthilfe e.V. (DUH) sucht zum nächstmöglichen Termin eine/n

Projektmanager*in (m/w/d) Energieeffizienz
(Kennziffer der Stellenausschreibung: #20016#).

Die DUH ist einer der führenden Umwelt- und Verbraucherschutzverbände in Deutschland. Sie verfolgt das Ziel, ökologische und zukunftsfähige Strategien in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft zu befördern. Wir engagieren uns im Umwelt- und Naturschutz vor Ort ebenso wie bei den umweltpolitischen Weichenstellungen in Berlin oder Brüssel.
Wir suchen eine Persönlichkeit, die den Fachbereich Energie und Klimaschutz mit fachlicher Expertise im unterstützt und die politische Positionierung der Deutschen Umwelthilfe im Themenfeld Energieeffizienz mitgestaltet. Sie arbeiten eingebunden ins Team eng mit der Bereichsleitung zusammen. Arbeitsort ist die Bundesgeschäftsstelle Berlin. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.

Ihre Aufgaben

  • Inhaltliche und konzeptionelle Weiterentwicklung des Bereichs Energie & Klimaschutz im Themenfeld Energieeffizienz in Zusammenarbeit mit dem Team und der Bereichsleitung
  • Mitgestaltung der politischen Positionierung
  • Entwicklung und Umsetzung von öffentlichkeitswirksamen Kampagnen
  • Bearbeitung laufender Projekte
  • Entwicklung und Konzeptionierung neuer Projekte
  • Unterstützung bei der Akquise von Finanzmitteln
  • Pflege und Entwicklung der Netzwerke in der Umweltverbandsszene, Wirtschaft, Wissenschaft und Politik

Ihr Profil

  • qualifizierte Ausbildung im Bereich Energie und Klimaschutz, Politik- Wirtschafts- oder Ingenieurwissenschaften bzw. eines vergleichbaren Faches
  • mindesten 3 Jahre Berufserfahrung
  • umfassende Kenntnisse der Energieeffizienz- und Klimaschutzpolitik
  • Erfahrung im administrativen und fachlichen Projektmanagement
  • Kenntnisse in der Akquise öffentlicher und privater Mittel, in der Projektantragstellung und Projektmanagement
  • Identifikation mit der Arbeit und der Positionierung der Deutschen Umwelthilfe
  • sicher im Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Unser Angebot
Wir bieten Ihnen einen Arbeitsplatz im Herzen von Berlin. Sie erwartet eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einer Organisation, die sich im bundesweiten Politikbetrieb durch professionelles und konzeptionelles Arbeiten auf umkämpften Feldern der Umwelt-, Energie- und Verkehrspolitik einen Namen gemacht hat. Sie sind Teil eines kollegial arbeitenden Teams, das in der Lage ist, schnell auf aktuelle Entwicklungen zu reagieren, aber auch an langfristigen Projekten arbeitet.

Sie erhalten

  • eine leistungsgerechte Bezahlung, die sich nach Qualifikation und Erfahrung richtet
  • ein 13. Monatsgehalt
  • ein Fahrkostenzuschuss zum ÖPNV Ticket
  • flexible Arbeitszeiten sowie
  • die Möglichkeit zu regelmäßigen Fortbildungen

Bei Fragen wenden Sie sich bitte per E-Mail an Constantin Zerger, zerger@duh.de.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit Anschreiben, aussagekräftigem Lebenslauf und Arbeitszeugnissen bis spätestens 05. Juli 2020. Bitte senden Sie Ihre Unterlagen ausschließlich als pdf. Dokument per E-Mail unter Angabe des Kennzeichens #20016# in der Betreffzeile an bewerbung@duh.de (bitte inklusive der beiden „Raute-Zeichen“ angeben). Die Bewerbungsgespräche sind bereits für die KW 28 geplant.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Drittmittel / Finanzen / Fundraising Kommunikation / Lobbying Konzeption Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Vollzeit