Zum Inhalt springen
B

Deutsche Welle: Redakteur/Autor (w/m/d) für die Redaktion Nah-/Mittelost, 11.8.

Freedom of speech.
In über 30 Sprachen.

Mehr Berufung als Beruf: Dein Job bei der DW.

Wir suchen für die Abteilung Nah-/Mittelost am Standort Bonn oder Berlin zum 1. September 2020 bzw. zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Redakteur/Autor (w/m/d) in freier Mitarbeit mit Englisch- und/oder Deutschkenntnissen auf muttersprachlichem Niveau.

UNSER ANGEBOT

  • Aufbereitung von Themen für ein internationales Publikum, in Form von Berichten, Analysen, Interviews und weiteren Inhalten für die Onlineseiten sowie die Social Media-Kanäle der DW in deutscher und/oder englischer Sprache
  • eigenständiges Entwickeln und Produzieren von Web-Videos für die Social Media-Kanäle der DW
  • Konzeption und Erstellung hintergründiger journalistischer Inhalte in Koordination, Absprache oder in Teamarbeit mit den Autoren/innen der Arabischen Redaktion sowie weiterer Ressorts und Redaktionen

DAS BRINGEN SIE MIT

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • abgeschlossenes Volontariat oder gleichwertige Ausbildung
  • mehrjährige publizistische oder journalistische Berufserfahrung
  • journalistische Erfahrung, vorzugsweise in den Bereichen Online- und Webvideo
  • profunde politische und kulturelle Kenntnis der Region Nahost und Nordafrika
  • perfekte Englisch- und/oder Deutschkenntnisse auf muttersprachlichem Niveau
  • arabische Sprachkenntnisse oder Kenntnisse weiterer Sprachen der MENA-Region von Vorteil

DAS BIETEN WIR

  • inspirierende und herausfordernde Aufgaben in einem modernen und internationalen Medienunternehmen
  • individuelle Weiterentwicklung
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • ausgezeichnete Betriebsgastronomie
  • verkehrsgünstige Lage
  • vergünstigte Tickets für den ÖPNV
  • breites Betriebssportangebot

Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandssender Deutschlands, verbreitet weltweit journalistische Angebote – multimedial und in 30 Sprachen. Darüber hinaus stärkt die DW Akademie das Menschenrecht auf Informations- und Meinungsfreiheit in 50 Entwicklungs- und Schwellenländern. Als Mitglied der ARD sind wir stolz darauf, mit unseren vielfältigen und qualitativ hochwertigen Angeboten wesentlich zur Meinungs- und Medienvielfalt beizutragen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung bis zum 11. August 2020.

JETZT BEWERBEN

Dominik Lichtenberg
Human Resources
Deutsche Welle

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Kommunikation / Lobbying Konzeption Berlin und Umgebung Weitere