Zum Inhalt springen
HL

Deutsches Jugendinstitut: Projektleitung (m/w/d), 26.7.

Das Deutsche Jugendinstitut e. V. (DJI) ist eines der größten sozialwissenschaftlichen Forschungsinstitute Europas mit aktuell über 400 Beschäftigten in München und am Standort Halle (Saale). Seit über 50 Jahren erforscht es die Lebenslagen von Kindern, Jugendlichen und Familien, berät Bund, Länder sowie Kommunen und liefert wichtige wissenschaftliche Impulse für die Fachpraxis.

Für die Abteilung Jugend und Jugendhilfe suchen wir Ihre Unterstützung als

Projektleitung (m/w/d)
im Projekt AFS
Arbeits- und Forschungsstelle Demokratieförderung und Extremismusprävention (83/2020)

Ihre Kernaufgaben:
Projektleitung der Arbeits- und Forschungsstelle Demokratieförderung und Extremismusprävention (AFS) vor allem im Hinblick auf die Weiterentwicklung und Profilierung der empirischen Forschung der AFS

  • Entwicklung von neuen Fragestellungen insbesondere in den Themenfeldern politische Sozialisation im Jugendalter, Demokratieförderung und Extremismusprävention im Horizont des vorliegenden Forschungsstandes
  • Mitwirkung an der Planung und Umsetzung empirischer, insbesondere quantitativer Forschungsdesigns und der Entwicklung empirischer Instrumente und Auswertungsstrategien; Begleitung der Auswertung
  • Unterstützung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den jeweiligen Themenschwerpunkten der AFS
  • Wissenschaftliches Lektorat der Projektberichte
  • Aufbereitung wissenschaftlicher Erkenntnisse und pädagogischer Fachdiskussion zu rechtsextremen, linksextremen und islamistisch-extremistischen Tendenzen und ihrer Prävention im Jugendalter, zum Handlungsfeld Demokratieförderung und zu politischer Sozialisation im Jugendalter
  • Koordinierung der internen und externen Kooperationsbeziehungen der AFS
  • Vertretung der AFS gegenüber Politik, Wissenschaft, (Fach-)Öffentlichkeit und Medien
  • Fachlicher Austausch und Wissenschafts-Praxis-Transfer in den Themenfeldern des Projekts, eigene Veröffentlichungen und Präsentation von Ergebnissen auf Fachtagungen und Konferenzen

Ihr Profil und Ihre Kompetenzen:

  • Abgeschlossenes sozialwissenschaftliches Studium (Diplom, Magister, Master)
  • Wissenschaftliche Qualifikation, in der Regel durch den Nachweis einer Promotion
  • Sehr gute fachspezifische Kenntnisse in den Themenfeldern politische Sozialisation, Radikalisierung und Extremismus im Jugendalter, gesellschaftliche Polarisierung und Konflikte
  • Fundierte Kenntnisse in Handlungs- und Themenfeldern der pädagogischen Extremismusprävention und Demokratieförderung
  • Fundierte Kenntnisse und Erfahrung im Bereich der empirischen, insbesondere quantitativen Sozialforschung und möglichst in der Umsetzung von Mixed-Methods-Designs
  • Erfahrungen im Management von Forschungsprojekten
  • Eigene empirische Forschungserfahrungen insbesondere in den Themenfeldern der AFS
  • Erfahrungen im Umgang mit den Schnittstellen von Politik, Wissenschaft und Fachpraxis
  • Sicherheit in der Formulierung von wissenschaftlichen Texten und bei der Präsentation von Forschungsergebnissen
  • Ausgeprägte Kommunikations-, Kooperations- und Organisationsfähigkeit
  • Sehr gute Englischkenntnisse
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit

Unser Angebot:

  • Beschäftigungsbeginn nächstmöglicher Zeitpunkt
  • Befristete Beschäftigung bis zum 31.12.2023 (mit der Option der Verlängerung um weitere 12 Monate)
  • Beschäftigungsumfang 39 Stunden/Woche
  • Tätigkeitsort Halle (Saale)
  • Bezahlung entsprechend TVöD Bund bis Entgeltgruppe 14

Das DJI fördert die Gleichstellung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und begrüßt deshalb Bewerbungen unabhängig von ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität der Bewerberinnen und Bewerber.

Schwerbehinderte und gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung

  • bis zum 26.07.2020
  • unter Angabe der Kennziffer 83/2020
  • ausschließlich per E-Mail als eine PDF-Datei
    inklusive aller Anlagen (max. 10 MB)
    an bewerbungen@dji.de

Für Rückfragen und fachliche Auskünfte wenden Sie sich bitte an:

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Evaluation / Qualitätsmanagement Geschäftsführung / Leitung Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig Bildung/Forschung Vollzeit