Zum Inhalt springen
B

Deutsches Rotes Kreuz: Kooperationsmanager (w/m/d), ohne Bewerbungsfrist

Mit dem Modellprojekt „FAIReint FAIRmieten“ wird eine zentrale Anlauf- und Beratungsstelle geschaffen, mit dem Ziel Wohnungen von privaten Vermieter*innen, Wohnungsbaugesellschaften- und genossenschaften in Berlin zu akquirieren, die an wohnungslose Menschen mit Fluchthintergrund vermieten wollen.

Für das Projekt suchen wir ab dem 01.09.2020 einen

Kooperationsmanager (w/m/d) in Vollzeit,

welcher Kooperationen mit privaten Vermieter*innen, Wohnungsbaugesellschaften- und genossenschaften aufbaut, um wohnungslose Menschen mit Fluchthintergrund in Wohnraum zu vermitteln.

Ihr Büro liegt in Steglitz-Mitte, der Stellenumfang beträgt 38,5 Std./Woche.

Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.12.2021. Die Option einer Projektverlängerung ist gegeben.

Ihre Aufgaben bei uns:

  • Verantwortung für 4 Berliner Bezirke mit dem Ziel, die dort ansässigen Wohnungsgeber ausfindig zu machen, strategisch anzusprechen und Kooperationen einzugehen
  • Präsentation und aktiver Vertrieb des Vorhabens in den jeweiligen Bezirken
  • Aufbau eines tragfähigen Netzwerks von Vermieter*innen und Wohnungsbaugesellschaften
  • Kontinuierliche Pflege des aufgebauten Netzwerks von Akteuren der Wohnungswirtschaft
  • Kooperation mit berlinweiten Initiativen und Projekten der Wohnungslosenhilfe mit dem Schwerpunkt Geflüchtete
  • Regelmäßige Dokumentationen und Berichterstattungen an die Projektleitung

Sie bringen mit:

  • ein erfolgreich abgeschlossenes Studium oder eine vergleichbare Qualifikation inklusive 1-2 jähriger einschlägiger Berufserfahrungen
  • erste Erfahrungen im Umgang mit der Wohnungswirtschaft
  • das Talent Menschen für ihr Vorhaben begeistern zu können
  •  ein sehr gutes Verhandlungsgeschick und ein sehr selbstsicheres Auftreten
  • eine sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • ein hohes Maß an zielorientierter, strukturierter und eigenverantwortlicher Arbeitsweise
  •  eine hohe Frustrationstoleranz
  • Freude an einer selbstständigen und verantwortungsbewussten Tätigkeit in einem 7-köpfigen Team

Was uns ausmacht:

  • Wir bieten Ihnen einen attraktiven Arbeitsplatz mit regelmäßigen Teamsitzungen, vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und einer umfassenden Begleitung.
  • Wir bieten eine sinnstiftende Tätigkeit in einem etablierten Unternehmen des Deutschen Roten Kreuzes. Wir unterstützen Menschen dabei, ihr Leben eigenverantwortlich und selbstständig gestalten zu können. Toleranz und Respekt bestimmen unser Handeln innerhalb und außerhalb unseres Unternehmens.
  • Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine optimale Verkehrsanbindung sowie Gestaltungsspielraum bei der Erfüllung Ihrer Aufgaben.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Sie fühlen sich angesprochen?

Dann senden Sie Ihre aussagefähige Bewerbung bitte unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung an bewerbung(at)drk-berlin.net. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie bitte Frau Müller-Wenk unter der Telefonnummer +49 30 80 48 21 43.

Catherine Müller-Wenk

E-Mail: MuellerC@drk-berlin.net
Veröffentlicht am: 17.08.2020

PDF herunterladen


Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Vollzeit