Zum Inhalt springen
HL

Diakonie Mitteldeutschland: Projektassistenz im Projekt „Demokratie gewinnt! In Sachsen-Anhalt und Thüringen“, 18.10.

Die Stelle hat einen Beschäftigungsumfang von 20 Stunden pro Woche und ist zunächst bis zum 31.12.2024 befristet. Ziel des Projektes ist die Gewinnung, Ausbildung und fachliche Begleitung von qualifizierten Multiplikatoren für Demokratieförderung als Beauftragte der Mitglieder des Verbandes in jedem Kirchenkreis der Diakonie Mitteldeutschland. Mit dem Projekt werden die strukturellen und personellen Voraussetzungen für die Einbeziehung von Demokratiebildung als Querschnittsaufgabe in den Untergliederungen der Diakonie Mitteldeutschland geschaffen.

Die Stelle umfasst im Wesentlichen folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Unterstützung der Projektleitung
  • Konzeptionelle Entwicklung der Seminare, Inhaltliche Vor- und Nachbereitung von Veranstaltungen in Abstimmung mit der Projektleitung
  • Projekt- und Teilnehmendenbezogene Korrespondenz
  • Prozessbegleitung der Mitgliedseinrichtungen im Bereich Demokratieförderun
  • Fachliche Unterstützung bei der Akquise von Fachreferentinnen und Fachreferenten
  • inhaltliche Recherche
  • Zuarbeit für projektbezogene Öffentlichkeitsarbeit in enger Zusammenarbeit mit der Marketingabteilung (Projektpräsentation, Texte für DiM und Webseite, Flyer)
  • Zuarbeiten zur wissenschaftlichen Evaluation
  • Budgetkontrolle

Sie bringen mit:

  • Vertiefte Kenntnisse und Sensibilität im Bereich Demokratieförderung, Gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit und Diskriminierung
  • Kenntnisse im Bereich Veranstaltungs- und Projektmanagement
  • Organisationsvermögen und Netzwerkkompetenz
  • Ausgewiesene pädagogische Fachkompetenz in der Erwachsenenbildung
  • Wünschenswert: Qualifizierung im Bereich Systemisches Arbeiten / Beratung
  • Servicequalität und Dienstleistungsverständnis
  • Selbständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Eine offene und vertrauensvolle Art
  • Vernetztes, interdisziplinäres Denken sowie Flexibilität und Belastbarkeit
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Gute EDV-Kenntnisse (Word, Excel, Powerpoint)
  • Reisebereitschaft und Fahrerlaubnis der Klasse 3 ist wünschenswert
  • Fähigkeit und Bereitschaft zu sozialethischer Reflexion vor dem Hintergrund des christlichen Glaubens, Kompetenz zur Darstellung und Vertretung des diakonisch-christlichen Profils; die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche oder einer Kirche der ACK ist wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit
  • angemessene Vergütung nach AVR in der Fassung der Diakonie Mitteldeutschland (EG 9) sowie zusätzliche Altersvorsorge
  • die Mitarbeit in einem engagierten Team

Ihre ausführlichen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 18.10.2020 online, als PDF-Dokument, an:
bewerbung@diakonie-ekm.de

Für Fragen steht Ihnen Frau Ines Michel unter der Rufnummer 0345 / 12299-113 gern zur Verfügung.

Diakonie Mitteldeutschland, Merseburger Straße 44, 06110 Halle (Saale)

**Weitere Informationen zur Arbeitgeberin unter www.diakonie-mitteldeutschland.de **

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig Weitere Teilzeit