Zum Inhalt springen
B

Eulalia Eigensinn: Koordinator*in Netzwerk Alleinerziehende Spandau, 15.10.

Zur Verstärkung unseres Teams für den Aufbau und die Leitung der Koordinierungsstelle zur Verbesserung der Infrastruktur für Alleinerziehende im Bezirk Spandau suchen wir ab sofort:

Eine Sozialwissenschaftler*in/Sozialarbeiter*in/ Sozialpädagog*in oder eine Mitarbeiter*in mit vergleichbarem Abschluss oder durch Arbeitserfahrung entsprechend erlangten Fähigkeiten in Vollzeit

(39,4 Std./Woche, Vergütung nach TVL E10, Stufe je nach Erfahrung).

Wer wir sind:

Unser gemeinnütziger Verein Kommunikation und Aktion für Frauen – Eulalia Eigensinn e.V. bietet Frauen im Einzugsbereich Spandau seit 1987 einen Treffpunkt mit Sozialberatung, Psychosozialer Beratung, Traumafachberatung, Selbsthilfegruppen, Mutter-Kind-Angeboten, kreativen und gesundheitsfördernden Gruppen und Kursen. Wir sind Fachberatungsstelle zum Thema häusliche Gewalt, koordinieren das „Spandauer Netzwerk gegen häusliche Gewalt“, bieten innerhalb unseres Projektes „Netzwerk für geflüchtete Frauen mit Gewalterfahrungen“ Frauen* mit Fluchterfahrung Beratung und Begleitung durch unsere farsi-, kurdisch-, arabisch- und englischsprachigen Mitarbeiterinnen an und bauen derzeit die Koordinierungsstelle zur Verbesserung der Infrastruktur für Alleinerziehende im Bezirk Spandau auf.

Unser Verein ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtverband Berlin.
Das Leitziel unserer Arbeit ist die Unterstützung von Frauen* zur selbstständigen, gleichberechtigten und eigenverantwortlichen Teilhabe an der Gesellschaft, unabhängig von (zugeschriebener) Herkunft, Nationalität, sozialem Status, Handicap, Alter, sexueller Identität oder Orientierung. Seit über 30 Jahren bietet „Eulalia“ mit dem Frauentreffpunkt einen Freiraum für alle Frauen*, die sich gewaltfrei und auf Augenhöhe vernetzen und austauschen wollen.

Wir bieten eine intensive Einarbeitung in die vielseitigen Bereiche unserer Projekte, fachliche und technische Unterstützung beim Aufbau der Koordinierungsstelle zur Verbesserung der Infrastruktur für Alleinerziehende im Bezirk Spandau, Intervision und Supervision sowie eine wertschätzende, freundschaftlich – kollegiale Arbeitsatmosphäre.

Bewerbung mit Motivationsschreiben, Lebenslauf und Arbeitszeugnissen bis zum 15.10.2020 per Mail an info@eulalia-eigensinn.de.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Geschäftsführung / Leitung Koordination Berlin und Umgebung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Vollzeit