Zum Inhalt springen
B

Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF: Verwaltungsangestellte*r Festivals & Distribution, 16.10.

Die Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF ist die größte deutsche Filmhochschule und ein lebendiger Ort der Kunst, der Forschung und der Lehre. Renommierte Fachleute aus Filmpraxis und Wissenschaft betreuen die Studierenden intensiv und individuell. Jährlich realisieren diese zahlreiche filmkünstlerische Projekte. An der einzigen deutschen Filmuniversität wird innovative Forschung mit, im und über Film und andere audiovisuelle Medien vorangetrieben. Als Ort der kulturellen und gesellschaftlichen Auseinandersetzung gehören eine weltoffene Haltung sowie ein sensibler Umgang mit Diskriminierung zum Selbstverständnis der Hochschule.

Hier bieten wir im Bereich Produktion, Festivals & Distribution zum nächstmöglichen Zeitpunkt und zunächst befristet auf zwei Jahre eine anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit als


Verwaltungsangestellte*r Festivals & Distribution

(Vollzeit 40h – Teilzeit möglich, bis Entgeltgruppe E13 TV-L)

Ihre Aufgaben:
Sie unterstützen die Filmuniversität und ihre Studierenden bei der Auswertung ihrer Filme, Online- und interaktiven Produktionen über sämtliche klassische und neue Plattformen, Festivals Nachwuchspreise etc. Sie tragen damit gleichermaßen zur Sichtbarkeit der studentischen Arbeiten als zur Stärkung des Renommees der Hochschule als führende Ausbildungsstätte im deutschsprachigen Film bei.

Folgende Aufgaben übernehmen Sie eingenverantwortlich, u.a.:

  • Beratung der Studierenden im Hinblick auf eine weltweite, kommerzielle und nicht-kommerzielle Auswertung der studentischen Produktionen der Filmuniversität auch hinsichtlich neuer Formate und deren Auswertungsmöglichkeiten
  • Rechtliche (Erst-)Beratung im Zusammenhang mit der Auswertung von studentischen Projekten, besonders in den Rechtsgebieten Urheberrecht, Vertragsrecht
  • Akquise neuer Kooperations- und Distributionspartner*innen und geeigneter Plattformen und Pflege der Zusammenarbeit
  • Konzeption, Organisation und Durchführung des nichtkommerziellen Einsatzes von studentischen Produktionen (Best of Programme, Sonderprogramme, Themenprogramme, Veranstaltungen, jährliches Projektforum etc.)
  • Festivalanmeldungen, Kontaktpflege mit und Beschickung von Festival- und Auswertungspartner*innen
  • Vertragsgestaltung und -verhandlungen bei der Vergabe von Lizenzen an Dritte, Berichtswesen im Zusammenhang mit dem nationalen und internationalen Einsatz der studentischen Produktionen
  • Digitale Verwaltung der Filme (Arbeiten mit und in der Filmdatenbank)
  • Mitarbeit an der kontinuierlichen Optimierung der Vertriebsabläufe an der Filmuniversität

Ihr Profil:
Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom (Uni) oder M.A.) in den Fachgebieten Medienwissenschaften, Medientechnologie, Informatik, Medien- und Kommunikationsdesign oder vergleichbar.

Außerdem verfügen Sie über folgende Qualifikationen:

  • Erfahrungen im Bereich Distribution und Festivals, gute Kenntnisse der Festivallandschaft, Erfahrung in der Arbeit mit digitalen Plattformen
  • Rechtliche Kenntnisse in Bezug auf die Auswertung und Lizensierung von Filmen
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sichere Beherrschung der gängigen MS Office-Programme und sehr gute Kenntnisse im Umgang mit PDF Dateien sowie mit Typo3 und anderen relevanten Programmen (Web). Das Interesse für digitale Bearbeitungsprozesse muss vorhanden sein.
  • Erfahrung im Umgang mit Social-Media-Kanälen
  • Schnelle Auffassungsgabe, Belastbarkeit, Organisationsgeschick
  • Serviceorientierung, Kommunikationsfähigkeit sowie freundliches Auftreten, gute Umgangsformen und Freude am Umgang mit Menschen
  • Ausgepräge Teamfähigkeit
  • Eigenständigkeit im täglichen Arbeiten
  • Künstlerisch-kaufmännisches Verständnis

Wir bieten:
Einen Arbeitsvertrag an einer familenfreundlichen Hochschule,

  • eine regelmäßige Vergütung und Sozialleistungen entsprechend den Regelungen des öffentlichen Dienstes einschließlich zusätzlicher Altersversorgung,
  • einen modern und ergonomisch ausgestatteten Arbeitsplatz mit flexiblen Arbeitszeitmodellen,
  • eine individuelle und optimale Unterstützung bei der beruflichen Entwicklung durch Angebote zur Fort- und Weiterbildung,
  • die Möglichkeit zur Inanspruchnahme von Angeboten im Rahmen eines Gesundheitsmanagements.

Sonstige Hinweise:
Die Filmuniversität schätzt die Vielfalt ihrer Mitglieder und verfolgt die Ziele der Chancengleichheit unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Im Sinne des § 7 Absatz 4 BbgHG werden bei gleicher Eignung Frauen sowie schwerbehinderte Menschen bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen aus dem Ausland, von Personen mit Migrationshintergrund und Bewerber*innen mit familiären Betreuungsaufgaben sind ausdrücklich erwünscht.
Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung ggf. bereits in Ihrer Bewerbung hin.

Bewerbungsunterlagen:
Fühlen Sie sich angesprochen? Dann senden Sie uns folgende Unterlagen:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf (mit Anschrift und Tel.-Nr.)
  • Zeugnisse über Schul-, Ausbildungs- und Studienabschlüsse
  • Tätigkeitsnachweise sowie
  • Arbeitszeugnisse von den vorherigen und ggf. ein Zwischenzeugnis vom jetzigen Arbeitgeber

Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 16.10.2020 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal!

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise!

Online-Bewerbung

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Bildung / Lehre Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Bildung/Forschung Kultur / Kunst Teilzeit Vollzeit