Zum Inhalt springen
B

Fördern durch Spielmittel: Projektkoordinator*in der Ludothek Global, 28.4.

Zeitumfang: 30-35 h / Woche

Entgelt nach Haustarif: in Anlehnung an TV-L E10/1

Arbeitsort: Ludothek Global, Neukölln und Homeoffice

Bewerbungsfrist: 28.04.2021

Kontakt: Peter Plappert; peter.plappert@spielmittel.de

Frühester Einstellungstermin: 01.06.2021

Befristung: 31. Dezember 2023

Fördern durch Spielmittel e.V. wurde 1991 gegründet. Wir sind ein gemeinnützig, anerkannter Träger der freien Jugendhilfe und seit 1997 Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin.
Gemeinsam mit Menschen mit und ohne Behinderungen, mit und ohne Benachteiligungs- und Ausgrenzungserfahrungen engagieren wir uns für ein friedliches, nachhaltiges, kinder- und familien-freundliches Betätigungs-, Lern- und Lebensumfeld, in dem jede Person ihre individuellen Kompetenzen einbringt, ihre persönlichen Stärken entfalten und sich für sich selbst und andere einsetzen kann.

Der Ausgangspunkt unserer inhaltlichen Aktivitäten sind Spielmittel. Mit ihnen erkunden Kinder ihre gegenständliche und soziale Umwelt, mit ihnen und durch sie lernen und wachsen sie. Spielmittel können Medium bei der Kreativitätsförderung von Menschen unterschiedlichen Alters und beruflichen Hintergrunds sein. Sie verleihen den von uns gestalteten Prozessen ihren besonderen Charakter.

Unser Verein gestaltet Projekte mit Kindern und Jugendlichen, mit Familien, mit Menschen mit Behinderungen und anderen Benachteiligungserfahrungen. Schwerpunkte unserer Angebote sind Globales Lernen/Bildung für Nachhaltige Entwicklung; kreativ-künstlerische Tätigkeiten mit jungen Erwachsenen mit kognitiven Einschränkungen und Angehörigenarbeit im Strafvollzug. Außerdem betreiben wir die Ludothek Prenzlauer Berg, einen Spiel-, Lern- und Begegnungsort für Kinder, Eltern und andere Angehörige. Im Frühjahr/Sommer 2021 eröffnen wir als zweiten Standort die „Ludothek global“ im Eine-Welt-Zentrum von Berlin Global Village e.V. in Berlin, Neukölln. Für die suchen wir

eine Person (w/m/d) mit Hochschulausbildung in einem psychologisch, soziologisch, (sozial-) pädagogisch oder ähnlich ausgerichteten Fach für die Koordination der dortigen Projektarbeit

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der bedarfsgerechten Ausstattung und Ersteinrichtung der Ludothek global
  • Konzeption und Angebot bedarfsgerechter Spiel-, Begegnungs- und Kommunikationsangebote für die Ludotheksnutzer*innen (Kinder, Eltern und Angehörige, Betreuungspersonen etc.)
  • Organisation der Öffnungszeiten und des Empfangs / der Betreuung der Ludotheksnutzer*innen
  • Konzeption und Durchführung von Bildungs- und Freizeitangeboten im Bereich Globales Lernen / Bildung für Nachhaltige Entwicklung für Kinder und Jugendliche
  • Konzeption und Durchführung von Weiterbildungsangeboten für pädagogisches Fachpersonal, Lehrkräfte und Multiplikator*innen
  • Inhaltlich-fachliche Netzwerkarbeit mit den Quartiermanagements der umliegenden Stadtviertel (insbesondere Rollbergkiez, Flughafenviertel und Schillerkiez) und lokalen Vereinen und Stadtteil-Initiativen sowie mit Vertreter*innen der Bezirksverwaltung Neukölln
  • Anleitung von Praktikant*innen, Freiwilligen und Ehrenamtlichen und deren Einbindung in die Ludotheksarbeit
  • Öffentlichkeits- und Informationsarbeit zur Ludothek global, Mitwirkung an Stadtteil- und Schulfesten
  • Unterstützung der Projektleitung und Verwaltung bei der organisatorischen und administrativen Abwicklung und Dokumentation des Projekts, Zuarbeit bei der Bericht­erstattung
  • Teilnahme an Fortbildungen und Fachveranstaltungen
  • Konzeption und Beantragung von Zusatz- und Folgeprojekten der Ludothek global

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Organisationstalent und sehr gute Kommunikationsfähigkeiten mit allen Projektbeteiligten
  • Erfahrung in der Netzwerkarbeit
  • Selbständige, strukturierte Arbeitsweise
  • Erfahrung im Bereich globales Lernen / Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • Eine respektvolle Haltung und Empathie gegenüber Menschen mit Benachteiligungs- oder Ausgrenzungserfahrungen
  • Erfahrung mit Inklusion / Diskriminierungssensibilität / interkultureller Kommunikation
  • Erfahrung im Verfassen von Projektanträgen, Projektberichten und Verwendungsnachweisen
  • Wünschenswert sind:
    • Erfahrung in der Auseinandersetzung mit postkolonialen und machtkritischen Fragen
    • Erfahrung im Einsatz sozialer Medien (Facebook, Instagram, BigBlueButton, Zoom etc.)
    • Gute Englisch- und andere Fremdsprachenkenntnisse

Unsere Arbeitsweise:

Sie sind in engem Kontakt mit den anderen Mitarbeiter*innen des Teams tätig und erhalten gleichzeitig viel Gestaltungsspielraum bei der Entwicklung des Profils der Ludothek global.
Die Arbeitszeit kann flexibel eingerichtet werden, einzelne Termine liegen mitunter am späten Nachmittag, Abend oder am Wochenende.

** Hinweis: Weitere Informationen über Fördern durch Spielmittel unter https://www.spielmittel.de/**

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung