Zum Inhalt springen
B

Förderverein des Bundeszuwanderungs- und Integrationsrats: Projektkoordinator*in (stellvertretende Projektleitung), 29.3.

Teilzeit 28h/Woche ab Mitte April/ 1. Mai

Wir suchen für das Projekt „Politik Akademie der Vielfalt“ eine*n Projektkoordinator*in (Teilzeit 28 Stunden/Woche, TVÖD 9) mit einem Aufgabenspektrum in Organisation und Planung sowie Kommunikation und Controlling. Der Arbeitsort ist Berlin, die Stelle ist bis Februar 2024 befristet.

Der Bundeszuwanderungs- und Integrationsrat (BZI) ist eine kommunal verankerte, bundesweite politische Interessenvertretung und arbeitet politisch unabhängig, religionen-, ethnienübergreifend für ein teilhabegerechtes und vorurteilsfreies Miteinander in Deutschland. Der Förderverein des Bundeszuwanderungs- und Integrationsrats e. V., ist Träger unserer Projekte.

Das Projekt „Politik Akademie der Vielfalt“ (kurz: PAdV) umfasst ein facettenreiches Programm, das vorhat, Menschen mit Migrations- und Fluchterfahrung bzw. ihre Kinder zu aktivieren als demokratische Akteur*innen mehr und besser an der Vielfalt der Beteiligungsrechte- und Möglichkeiten in unserer Demokratie teilzuhaben sowie ihre eigenen Ideen für innovative Beteiligungsformen zu kreieren. PAdV wird durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MKFFI-NRW) und das rheinland-pfälzische Ministerium für Familie, Frauen, Jugend, Integration und Verbraucherschutz (MFFJIV RLP) gefördert.

Haupttätigkeiten in enger Zusammenarbeit mit der Projektleiterin sind:

  • Planung, Mitarbeit an Konzept- und Ablaufdesign und Durchführung von Projektmaßnahmen
  • Koordination und Steuerungsaufgaben im Projektmanagement, Ressourcen und Informationen
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit den Projektbeteiligten, Förderern und weiteren Stakeholdern
  • Öffentlichkeit- und Pressearbeit
  • Fachberatungs- und Unterstützungsaufgaben für Projektteilnehmende
  • Finanzcontrolling (4-Augen-Prinzip)
  • Projektdokumentation und Überwachung der (Teil)Ergebnisse des Projekts

Wir bieten an:

  • eine positiv bestärkte Arbeit und Unterstützung für Entwicklungsmöglichkeiten
  • spannende Einblicke in gesellschaftspolitische Debatten und Projektarbeit
  • abwechslungsreiche Zusammenarbeit umgeben von politisch engagierten Menschen
  • die Chance, Stimmen der Vielfalt in der Gesellschaft gemeinsam zu prägen
  • ein Netzwerk von vielen interessanten Akteur*innen und Kooperationspartner*innen
  • ein sympathisches und kollegiales Team und zentrale Arbeitsräume in unserer Geschäftsstelle
  • eine freundliche Arbeitsatmosphäre mit viel Gestaltungsspielraum für Deine Ideen

Wir erwarten:

  • abgeschlossenes Studium (min. Bachelor of Arts) in den Bereichen Politik-, Migrations-, und/oder Sozialwissenschaften bzw. in ähnlichen Studiengängen oder eine vergleichbare Qualifikation
  • hohes Interesse an unserer Arbeit und unseren Themen (politische Teilhabe, Inklusion und Vielfalt)
  • Erfahrung in der Projektarbeit, vorzugsweise mit Migrant*innen und/oder Geflüchteten
  • Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, d.h. hohe Kommunikationsfähigkeiten in deutscher Sprache in Wort und Schrift
  • Routine bei der Anwendung digitaler Werkzeuge (Social Media, Wordpress) sowie der gängigen EDV-Programme (Word/Excel/Outlook/PowerPoint)
    ausgeprägtes Organisations- und Zeitmanagement
  • Teamfähigkeit, Motivation und Bereitschaft zu Dienstreisen und flexible Arbeitszeiten (bspw. an Wochenenden)

Ausdrücklich erwünscht sind Bewerbungen von Menschen mit eigener/familiärer Migrations- oder Fluchtgeschichte, mit Behinderungen und/oder anderen Vielfaltsmerkmalen.

Haben wir Interesse geweckt? Dann mailen Sie uns Ihre Bewerbung mit den üblichen Dokumenten, als eine zusammengefügte PDF-Datei, sobald wie möglich, spätestens zum 29.03.2021 an die E-Mail Adresse meinjob@bzi-bundesintegrationsrat.de

Die Ausschreibung zum Download

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Teilzeit