Zum Inhalt springen
B

Forschungszentrum Jülich: Geschäftsbereichsleiter (w/m/d), 8.10.

Ausschreibender Bereich: PTJ – Projektträger Jülich
Kennziffer: 2020-308

Als einer der führenden Projektträger Deutschlands und weitgehend selbstständige Organisationseinheit des Forschungszentrums Jülich managt der Projektträger Jülich (PtJ) Forschungs- und Innovationsförderprogramme im Auftrag der öffentlichen Hand. Für das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) betreuen wir im Geschäftsbereich „Nachhaltigkeit“ (UMW) Fördermaßnahmen im Rahmenprogramm „Forschung für Nachhaltige Entwicklung“ (FONA) sowie für das Bundesministerium für Wirtschaft das Technologietransfer-Programm Leichtbau. Neben der Projektförderung zu Themen der effizienten und schonenden Ressourcennutzung unterstützen wir das BMBF bei der programmatischen Weiterentwicklung von FONA und betreiben die Nationale Kontaktstelle Umwelt (NKS Umwelt).

Verstärken Sie diesen Bereich als

Geschäftsbereichsleiter (w/m/d)

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Geschäftsbereichs „Nachhaltigkeit“ (UMW) mit derzeit etwa 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern organisiert in drei Fachbereiche und eine Fachgruppe
  • Steuerung der Managementprozesse für den Geschäftsbereich wie Personal-, Qualitäts-, Vertrags- und Changemanagement
  • Verantwortung für die Umsetzung der förder- und innovationspolitischen Ziele der ministeriellen Auftraggeber
  • Sicherstellung einer ordnungsgemäßen und effizienten Projektförderung für die vom Geschäftsbereich betreuten Förderaktivitäten
  • Repräsentation des gesamten Geschäftsbereichs z. B. in der Zusammenarbeit mit anderen Projektträgern
  • Weiterentwicklung des Geschäftsbereichs und Akquise in Abstimmung mit der Leitung des PtJ
  • Unterstützung der Leitung des Geschäftsfeldes „Nachhaltige Entwicklung und Innovation“ bei geschäftsbereichsübergreifenden Themen und bei der Weiterentwicklung des Geschäftsfeldes

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Dipl. Univ.); vorzugsweise mit einer interdisziplinären thematischen Ausrichtung
  • Langjährige Berufserfahrung im Projektmanagement im Rahmen öffentlich finanzierter Forschungsvorhaben
  • Führungs- und Leitungserfahrung
  • Breite fachliche Kenntnisse im Bereich der Nachhaltigkeitsforschung und –politik sowie der nationalen und internationalen Forschungs- und Innovationsförderung
  • Erfahrung mit strategischen Entwicklungen und Entscheidungsprozessen sowie Arbeitsabläufen auf ministerieller Ebene
  • Sicheres und gewandtes Auftreten gegenüber Vertretern von Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
  • Starkes Prozessverständnis und hohe Entscheidungskompetenz
  • Überdurchschnittliches, an den Aufgaben orientiertes Engagement und Erfahrung in motivierender Mitarbeiterführung
  • wertschätzende kommunikative Kompetenz in Wort und Schrift sowie gute Englischkenntnisse
  • Vertiefte Kenntnisse im Haushalts- und Verwaltungsrecht
  • Bereitschaft zu Dienstreisen

Unser Angebot:

  • Vielseitige Aufgaben in einem dynamischen und zukunftsorientierten Markt an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik
  • Weiterentwicklung Ihrer persönlichen Stärken in Verbindung mit einem sozial ausgeglichenen Arbeitsumfeld
  • Eine zunächst auf zwei Jahre befristete Beschäftigung mit der Möglichkeit einer längerfristigen Perspektive
  • Attraktive Gleitzeitgestaltung und vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • Möglichkeit zur `vollzeitnahen` Teilzeitbeschäftigung
  • Vergütung und Sozialleistungen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVöD-Bund); in Abhängigkeit von den vorhandenen Qualifikationen und je nach Aufgabenübertragung eine Eingruppierung im Bereich der Entgeltgruppe 15 TVöD-Bund
  • Dienstort: Berlin

Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen.

Das Forschungszentrum Jülich fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt.

Ansprechpartner PTJ: Frank Bank-Mörs, Tel.:+49 2461 61 8639
Ansprechpartner OE: Dr. Stephanie Bauer

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 08.10.2020 über unser
Online-Bewerbungsportal!

Ansprechpartner
Frank Bank-Mörs
Telefon: +49 2461 61 8639

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Geschäftsführung / Leitung Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Bildung/Forschung Vollzeit