Zum Inhalt springen
HL

Freiwilligen-Agentur Leipzig: Mitarbeiter*in für das Projekt Servicestelle für Vereine, 28.5.

Der Freiwilligen-Agentur Leipzig e.V. sucht ab August 2020 eine*n weitere*n Mitarbeiter*in für das Projekt Servicestelle für Vereine (Elternzeitvertretung).

Die Servicestelle für Vereine ist Anlauf- und Beratungsstelle für am Gemeinwohl orientierte Organisationen in Leipzig. Ein kostenfreies Beratungsangebot zu Themen wie u.a. Vereinsgründung, Fördermittelakquise oder Freiwilligenkoordination sowie auf zivilgesellschaftliche Akteur*innen zugeschnittene Weiterbildungsformate unterstützen Engagierte in gemeinnützigen Vereinen, Initiativen oder Projektgruppen.

Im Rahmen des Projekts vereint mehr bewegen bietet die Servicestelle für Vereine zusätzlich themen- und zielgruppenspezifische Weiterbildungs- und Beratungsangebote sowie dieses Jahr erstmals einen Weiterbildungstag für Vereine.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • die Beratung von Vereinen und Initiativen zu Fragen insbesondere der Fördermittelakquise und der Freiwilligenkoordination,
  • die inhaltliche und organisatorische Planung und Durchführung von Veranstaltungen, Seminaren und Workshops für Engagierte,
  • die redaktionelle Betreuung eines Informationsmailings für Vereine und Initiativen,
  • die Pflege der Online-Plattform www.resssourcenpool-leipzig.de sowie die Akquise neuer Nutzer*innen,
  • die Zusammenarbeit mit Kooperationspartner*innen sowie
  • Maßnahmen der Öffentlichkeitsarbeit für die Angebote der Servicestelle für Vereine wie die Präsentation auf Informationsveranstaltungen, Netzwerkarbeit, Pressearbeit, Social Media oder Verfassen von Newsletter- und Homepagebeiträgen.

Sie bringen wichtige Voraussetzungen mit, wenn Sie:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium oder gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen nachweisen können,
  • einschlägige Erfahrung im zivilgesellschaftlichen Sektor, der Vereinsarbeit oder Engagementförderung haben,
  • fundierte Kenntnisse in der Recherche und Beantragung von Fördermitteln für gemeinnützige Projekte sowie im Thema Freiwilligenkoordination vorweisen,
  • über praktische Erfahrungen im Bereich Veranstaltungsorganisation und Projektmanagement verfügen,
  • Softwareanwendungen (Windows, Microsoft Office, wordpress) sowie den Umgang mit Social Media (Facebook, Twitter) sicher beherrschen,
  • engagiert, ergebnisorientiert sowie eigenverantwortlich arbeiten,
  • Teamfähigkeit und Empathievermögen besitzen,
  • trotz komplexer Aufgaben ein effektives Zeitmanagement realisieren sowie
  • eigene Erfahrungen in ehrenamtlicher Tätigkeit besitzen.

Wünschenswert sind darüber hinaus grundlegende Kompetenzen in persönlicher Beratung, Moderationserfahrung sowie im Umgang mit Datenbanken.

Wir bieten Ihnen

  • ein befristetes Beschäftigungsverhältnis für die Dauer des Mutterschutzes und der Elternzeit der Stelleninhaberin ab 01.08.2020 voraussichtlich bis 15.8.2021, bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 30 Stunden (bis Ende 2020) bzw. 20 Stunden (ab 2021, erneute Stundenerhöhung nicht ausgeschlossen) angelehnt an die Entgeltgruppe 9 des TVöD,
  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einem Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeitenden,
  • eine sinnstiftende Tätigkeit mit Gestaltungspielraum,
  • berufliche Weiterbildungsmöglichkeiten,
  • Flexibilität im Zusammenhang mit Vereinbarkeit von Familie und Beruf sowie
  • einen Arbeitsplatz im Herzen Leipzigs.

Die Arbeit findet überwiegend in unserer Geschäftsstelle statt, es fallen aber auch regelmäßig Termine im Stadtgebiet Leipzig an.

Für fachspezifische und organisatorische Fragen stehen Ihnen Judith Heese oder Marlene Opel, Tel. 0341/149 47 28 zur Verfügung.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Senden Sie bitte Ihre vollständigen und aussagfähigen Bewerbungsunterlagen möglichst online bis zum 28.05.2020 an: servicestelle@fwal.de oder an: Freiwilligen-Agentur Leipzig e.V., Dorotheenplatz 2, 04109 Leipzig.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/ Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität.

Die Bewerbungsgespräche erfolgen voraussichtlich ab 02.06.2020 in Leipzig. Fahrtkosten und andere Aufwendungen für die Teilnahme am Bewerbungsverfahren können leider nicht erstattet werden.

Hinweise zum Datenschutz: Mit der Übersendung Ihrer Bewerbung willigen Sie in die Verarbeitung der darin enthaltenen Daten zum Zwecke des Auswahlverfahrens für die ausgeschriebene Stelle ein. Ihre Einwilligung kann von Ihnen jederzeit widerrufen werden. Die Verarbeitung erfolgt ausschließlich für dieses Auswahlverfahren. Ihre Daten werden bis längstens 6 Monate nach Abschluss des Auswahlverfahrens gespeichert und anschließend gelöscht. Nach DSGVO steht Ihnen ein Recht auf Auskunft, über Ihre personenbezogenen Daten, auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung sowie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Beratung Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Halle-Leipzig NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Teilzeit