Zum Inhalt springen
B

Futurium: Referent*in Kommunikation, 30.4.

In der Trägergesellschaft der Futurium gGmbH ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt zur Vertretung eine*r anderen Arbeitnehmer*in, befristet für voraussichtlich ein Jahr, die folgende Position in Teilzeit mit zwölf Stunden pro Woche zu besetzen:

REFERENT*IN KOMMUNIKATION

ZU DEN AUFGABEN DER AUSGESCHRIEBENEN POSITION ZÄHLEN INSBESONDERE:

  • Planung und Umsetzung von Teilbereichen der Medienarbeit
  • Kommunikation und Zusammenarbeit mit Medienvertreter*innen
  • Zielgruppengerechtes Verfassen und Redigieren von Texten für Pressemitteilungen, PR-Texte, Webartikel und Social-Media-Beiträge
  • Konzeption und Entwicklung zugehöriger Multimedia-Produkte
  • Mitorganisation von Pressekonferenzen sowie Koordination von Interviews für Medienvertreter*innen
  • Pflege der Presseverteiler und Auswertung der Medienberichterstattung
  • Koordination und Umsetzung von Drehanfragen
  • Konzeption und Steuerung projektbasierter Kommunikationsarbeit, inkl. der Entwicklung und Produktion von Print- und Digitalprodukten sowie Planung und Umsetzung projektbezogener Social-Media Aktivitäten

GESUCHT WIRD EINE PERSÖNLICHKEIT MIT FOLGENDEM PROFIL:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium, vorzugsweise in Kultur-, Medien-, Kommunikationswissenschaften oder einer vergleichbaren Fachrichtung
  • Mehrjährige nachgewiesene Berufserfahrung im Bereich der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, vorzugsweise im Kultur- oder Wissenschaftsbereich
  • Exzellentes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen in deutscher Sprache, insbesondere hohe Textsicherheit
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Sehr gutes grafisches Gespür und Kreativität
  • Vertrautheit mit Trends der Digitalisierung und der sozialen Medien
  • Sehr gute Kenntnisse im Umgang mit Designprogrammen (Adobe Creative Cloud) und mit Content-Management-Systemen (idealerweise Craft)
  • Ausgeprägte Konzeptions-, Projektmanagement- und Teamfähigkeit
  • Nachgewiesene Fähigkeiten zum eigenverantwortlichen Arbeiten

Die Vergütung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 11 TVöD zzgl. der im Bereich des öffentlichen Dienstes üblichen Leistungen.

Die Futurium gGmbH gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive einer aktuellen Textprobe aus dem Kommunikationsbereich (z.B. Pressemitteilung, Online- oder Print-Artikel) senden Sie bitte bis zum 30.04.2021 ausschließlich elektronisch an:

Futurium gGmbH
Frau Monique Luckas
Alexanderufer 2
10117 Berlin

E-Mail: bewerbungen@futurium.de

Bezeichnen Sie bitte Ihre Bewerbung im Betreff wie folgt: „Nachname_Bewerbung_Ref_KOM“.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Berlin und Umgebung Teilzeit