Zum Inhalt springen
B

Futurium: wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Strategie & Inhalte, 21.1.

In der Trägergesellschaft der Futurium gGmbH ist befristet auf 2 Jahre zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Position in Vollzeit zu besetzen:

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in Strategie & Inhalte

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

  • Weiterentwicklung der partizipativen Strategie des Futuriums
  • Wissenschaftsbasierte inhaltliche Konzeption von Veranstaltungen am Futurium
  • Vorbereitung der Inhalte eines Festivals mit Zukunftsbezug
  • Vorbereitung eines wissenschaftlichen Begleitprojektes zur Auswertung des Wünschespeichers
  • Themenscouting von Themen und Inhalten für alle Bereiche des Futuriums (Ausstellung, Lab, Veranstaltungen)
  • Wissenschaftliche Arbeit an Sonderprojekten mit Wissenschaftsbezug

Gesucht wird eine Persönlichkeit mit folgendem Profil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (M.A. bzw. Master, Promotion erwünscht)
  • Nachgewiesene Erfahrung in der Organisation und Durchführung von partizipativen Formaten
  • Praxiserfahrungen in der Museumsarbeit oder in Kulturbetrieben, insbesondere bei der wissenschaftsbasierten inhaltlichen Konzeption von Veranstaltungen
  • Erfahrung in interdisziplinären Arbeits- oder Forschungskontexten
  • Interesse an Wissenschaftskommunikation
  • Neugier auf neue Themen sowie Bereitschaft, sich auch in entfernte Themenfelder rasch einzuarbeiten und verschiedene Themen parallel zu betreuen
  • Herausragende schriftliche Ausdrucksfähigkeit in Verbindung mit der Fähigkeit, komplexe Sachverhalte klar und verständlich zu kommunizieren
  • Ausgeprägte Fähigkeit zu zielorientiertem, pragmatischem Handeln und zur Aufgaben-Priorisierung
  • Teamfähigkeit, hohes Engagement und Belastbarkeit
  • Hohe Affinität zu Projektarbeit und zur Arbeit in flexiblen Teamkonstellationen
  • Sehr gute Englischkenntnisse (Verhandlungssicherheit in Wort und Schrift)
  • Umfassende EDV-Kenntnisse der gängigen Softwareanwendungen

Die Vergütung erfolgt je nach Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis EG 13 TVöD zzgl. der im Bereich des öffentlichen Dienstes üblichen Leistungen.

Die Futurium gGmbH gewährleistet die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Bewerber*innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 22.01.2020 ausschließlich elektronisch an:

Futurium gGmbH
Frau Dr. Ferrari
Alexanderufer 2
10117 Berlin

E-Mail: office@futurium.de

Bewerbungen bezeichnen Sie bitte im Betreff wie folgt: Nachname_Bewerbung WMPA“.

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Analyse / Forschung Konzeption Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Bildung/Forschung NGO / Stiftung / Sozialunternehmen Vollzeit