Zum Inhalt springen
B

Gemeinsamer Bundesausschuss: persönliche/r Referent/in, 6.12.

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) ist das zentrale Gremium der Gemeinsamen Selbstverwaltung im Gesundheitswesen. Seine Kernaufgabe ist die Konkretisierung des Leistungskataloges der gesetzlichen Krankenversicherung auf Bundesebene in Richtlinien für den stationären, ambulanten und zahnärztlichen Bereich auf der Grundlage des SGB V.

Wir suchen für ein unparteiisches Mitglied in Vollzeit, befristet bis 30.06.2024 zum 01.01.2021 eine/n

Persönliche/r Referent/in

Kennziffer: 2020/UPM-Ref-01

Ihre neue Tätigkeit:

  • Unterstützung bei der persönlichen Vor- und Nachbereitung von Unterausschuss- und Plenumssitzungen, von Anhörungen, Presse- und Fachkonferenzen
  • Durchführung von Hintergrundrecherchen und Erstellung von Informationssynopsen aus komplexem Hintergrundmaterial
  • Zusammenstellung und Vorauswahl entscheidungsrelevanter Unterlagen und Anfertigung unterschriftsreifer Vorlagen
  • Vorbereitung, Strukturierung und Protokollierung von internen Besprechungen des Unparteiischen Mitglieds
  • Vorbereitung von und Begleitung des Unparteiischen Mitglieds zu Terminen mit Gremienmitgliedern, politischen Entscheidungsträgern, medizinischen Fachgesellschaften u. a.

Unser Angebot:

  • Ihre Arbeitszeit können Sie durch Gleitzeitregelungen flexibel gestalten und Ihre Tätigkeit bei Bedarf im Rahmen der betrieblichen Regelungen auch im Homeoffice erbringen
  • Ihre wertvolle Arbeit honorieren wir mit einer attraktiven Vergütung, die sich an tariflichen Regelungen im Gesundheitswesen orientiert, Vermögenswirksame Leistungen sowie u. a. durch Zuschüsse zu Sportangeboten, der VBB-Umweltkarte, einem Familienservice und einem eigenen Mitarbeiterbistro

Das zeichnet Sie aus:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Politikwissenschaft, Rechtswissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Soziologie oder vergleichbarer Abschluss, bevorzugt mit Zusatz-Qualifikation Public Health
  • Kenntnisse im Bereich Evidenzbasierte Medizin wünschenswert
  • Umfassende Kenntnisse des deutschen Krankenversicherungs- und Gesundheitssystems
  • Rede- und Schriftgewandtheit
  • Sicheres Auftreten und Kommunikationsstärke
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz, Verantwortungsbewusstsein sowie Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit

Wir konnten Ihr Interesse wecken? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 06.12.2020. Bitte geben Sie neben dem Zeitpunkt und Umfang Ihrer Verfügbarkeit (Vollzeit/Teilzeit) auch Ihre Gehaltsvorstellung an.

Für Rückfragen steht Ihnen Stefanie Trappe, Personalbereich, gern zur Verfügung.

Gemeinsamer Bundesausschuss
Gutenbergstraße 13
10587 Berlin
Tel.: 030/275838-0
www.g-ba.de

Online bewerben

Gesines Jobtipps sind handverlesen und für Jobsuchende sowie Arbeitgeber*innen kostenfrei. Und ich verdiene meinen Lebensunterhalt damit – durch freiwillige Zahlungen.

Bitte unterstütz mich mit einem Betrag Deiner Wahl. Danke! 

Veröffentlicht in Kommunikation / Lobbying Konzeption Koordination Projekte / Veranstaltungen Berlin und Umgebung Weitere Vollzeit